ThemaUSARSS

Alle Artikel und Hintergründe

Ceta-Abkommen: Gabriel kanzelt Freihandelskritiker ab

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2014

Sigmar Gabriel geht in Sachen Freihandel in die Offensive: Trotz der umstrittenen Schiedsgerichte solle Deutschland dem Ceta-Abkommen mit Kanada zustimmen, sagte der Wirtschaftsminister. Damit verschärft er den Konflikt auch mit SPD-internen Kritikern. mehr...

Thanksgiving in Amerika: No Rotkohl, please!

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2014

Die "New York Times" hatte es ja nur gut gemeint. "Die Vereinigten Staaten von Thanksgiving" lautete die Überschrift über einem Artikel, den die Zeitung in der vergangenen Woche brachte. Es ging eigentlich nur um Rezepte. Aber am Ende wurde es ein kleiner Skandal: "Grapegate". mehr...

Ausschreitungen in Ferguson: Schwarze diskutieren über Gewalt

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2014

In den USA hat der ungesühnte Tod des schwarzen Teenagers Michael Brown eine neue Generation von Aktivisten motiviert. Sie fragen sich: Reicht es, nur zu demonstrieren? mehr...

Gerüchte über Ratten bei der Vogue: Haute Koture

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2014

Die neuen Räume der US-Modezeitschrift "Vogue" im One World Trade Center werden Berichten zufolge von Ratten bevölkert. Die Nager sollen bereits Schuhkartons angeknabbert und unschöne Häufchen hinterlassen haben. mehr...

Kampf gegen Epidemie: Test von Ebola-Impfstoff startet vielversprechend

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2014

Es ist ein winziger Hoffnungsschimmer: 20 Freiwillige, an denen in den USA ein Ebola-Impfstoff getestet wurde, haben Antikörper gegen das Virus gebildet. In Sierra Leone wütet die Seuche noch schlimmer als zuvor. mehr...

Thanksgiving-Tradition: Obama begnadigt Mac und Cheese

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2014

Gnade fürs Geflügel: Der Tradition folgend hat Barack Obama zum Thanksgiving-Fest zwei Truthähne vor der Bratröhre bewahrt. Zumindest diese Entscheidung liege noch im Rahmen seiner Vollmachten, scherzte der US-Präsident. mehr...

Spähtrojaner Regin: Geheimdienste auf frischer Tat ertappt

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2014

Die Enthüllungen über den Spionagetrojaner Regin, offenbar ein Produkt der NSA, leiten eine neue Phase ein. Die Konsequenzen der Snowden-Enthüllungen haben die Gegenwart erreicht. mehr...

Ausschreitungen in Ferguson: Trümmer des Zorns

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2014

Der Todesschütze von Michael Brown gibt ein TV-Interview, die zweite Protestnacht in Ferguson verläuft ruhiger - auch wegen massiver Polizeipräsenz. Die Narben der Stadt aber werden noch lange bleiben. mehr...

Jury-Entscheid im Fall Michael Brown: Demonstranten blockieren Verkehr in 170 US-Städten

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2014

Die Proteste weiten sich aufs ganze Land aus: Weil ein weißer Polizist nicht für die tödlichen Schüsse auf einen jungen Schwarzen angeklagt wird, gehen in den USA Tausende auf die Straßen. In 170 Städten in mehr als 30 Bundesstaaten wird demonstriert. mehr...

Ferguson-Krawalle: Moskau ätzt über Rassismus in Amerika

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2014

Die USA sollten sich mit ihren eigenen Unzulänglichkeiten befassen, statt anderen Ländern "Moral zu predigen": Süffisant kommentiert das russische Außenministerium die Unruhen im amerikanischen Ferguson. mehr...


Länderlexikon USA
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Vereinigte Staaten von Amerika

Offizieller Eigenname: United States of America

Staats- und Regierungschef: Barack Obama (seit Januar 2009)

Vizepräsident: Joseph R. Biden (seit Januar 2009)

Außenminister: John Kerry (seit Februar 2013)

Staatsform: Präsidialrepublik

Mitgliedschaften: G8, G20, Nafta, Nato, OAS, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Washington, D.C.

Amtssprache: Englisch

Religionen: mehrheitlich Christen

Fläche: 9.632.000 km²

Bevölkerung: 310,384 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 32 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,8%

Fruchtbarkeitsrate: 2,1 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 4. Juli

Zeitzone: MEZ -6 bis -11 Stunden

Kfz-Kennzeichen: USA

Telefonvorwahl: +1

Internet-TLD: .us

Mehr Informationen bei Wikipedia | USA-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 US-Dollar (US$) = 100 Cents zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 15.734,567 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 1,8%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 1%, Industrie 20%, Dienstleistungen 79%

Inflationsrate: 2,2% (2013, geschätzt)

Arbeitslosenquote: 8,3% (2011, geschätzt)

Staatseinnahmen: 5283,9 Mrd. US$

Steueraufkommen (am BIP): 9,3%

Staatsausgaben: 6354,3 Mrd. US$

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP):
-6,4%

Staatsverschuldung (am BIP): 104,7%

Handelsbilanzsaldo: -500,031 Mrd. US$

Export: 1837,576 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportmittel (39,2%), chemische Erzeugnisse (14,0%), Fertigwaren (9,7%), industrielle Vorprodukte (9,4%), Brennstoffe und Schmiermittel (8,7%), Nahrungsmittel und Vieh (6,9%) (2011)

Hauptausfuhrländer: Kanada (19,0%), Mexiko (13,3%) Volksrepublik China (7,0%) (2011)

Import: 2337,607 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (36,0%), Brennstoffe und Schmiermittel (20,6%), Fertigwaren (14,0%), industrielle Vorprodukte (10,5%), chemische Erzeugnisse (9,0%) (2011)

Hauptlieferländer: Volksrepublik China (18,1%), Kanada (14,3%), Mexiko (11,9%), Japan (5,8%), Deutschland (4,5%) (2011)

Landwirtschaftliche Produkte: Heu, Kartoffeln, Zuckerrüben, Zitrusfrüchte, Getreide, Baumwolle, Tabak, Sojabohnen, Rinder-, Schweine- und Geflügelzucht

Rohstoffe: Erdöl, Erdgas, Kohle, Kupfer, Eisen, Silber, Uran

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 17,9%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 5,5%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 6,0%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 2,4/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 7/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 24/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 76 Jahre, Frauen 81 Jahre

Schulpflicht: 7-16 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 1686,4 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 2162,9 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 12,4% der Landesfläche

CO2-Emission: 5461,0 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 7051 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 40%, Industrie 46%, Haushalte 14%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen, 94% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 59,791 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 165,777 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 1.569.417 Mann (Heer 641.470, Marine 333.248, Luftwaffe 344.568, Sonstige 250.131)

Militärausgaben (am BIP): 4,8%

Nützliche Adressen und Links

Botschaft der USA in Deutschland
Clayallee 170, D-14191 Berlin
Telefon: +49-30-83050 Fax: +49-30-83051050
E-Mail: acsberlin@state.gov

Deutsche Botschaft in den USA
2300 M Street NW
Washington, D.C. 20037
Telefon: +1-202-2984000 Fax: +1-202-2984249
E-Mail: info@washington.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | USA-Reiseseite







Themen von A-Z