ThemaUSARSS

Alle Artikel und Hintergründe

Todesstrafe in Texas: Kindsmörderin per Giftinjektion hingerichtet

Todesstrafe in Texas: Kindsmörderin per Giftinjektion hingerichtet

SPIEGEL ONLINE - 18.09.2014

In Texas ist eine 38-Jährige hingerichtet worden. Sie soll das Kind ihrer Freundin misshandelt haben. Seit 1976 sind in den USA fast 1400 Männer exekutiert worden. Lisa Coleman ist die 15. Frau. mehr... Video ]

Kampf gegen IS: US-Repräsentantenhaus stimmt Bewaffnung syrischer Rebellen zu

Kampf gegen IS: US-Repräsentantenhaus stimmt Bewaffnung syrischer Rebellen zu

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2014

Die USA unterstützen im Kampf gegen den IS künftig syrische Rebellen: Das Repräsentantenhaus stimmte den Plänen Obamas zu, moderate Oppositionelle auszubilden und auszurüsten. Den Einsatz von Bodentruppen schloss der Präsident aber weiterhin klar aus. mehr... Forum ]

Kampf gegen Islamischer Staat: Was bringt die Online-Gegenpropaganda des US-Außenministeriums?

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2014

Mit eigenen Twitter- und Facebook-Accounts will das US-Außenministerium Amerikaner davon abhalten, sich Extremistengruppen wie dem IS anzuschließen. Eine Expertin findet die Bemühungen jedoch ineffizient und gefährlich. mehr...

Rüstungskonzerne: Der neue Krieg hat sichere Gewinner

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2014

Krieg gegen die Terrormiliz IS: Darüber dürften sich vor allem US-Rüstungskonzerne und private Sicherheitsfirmen freuen. Sie versprechen sich von neuen Militäraktionen im Irak oder in Syrien Milliardengeschäfte. mehr...

Taxi-App: Uber-Fahrer begehren auf

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2014

Tägliche Autowäsche, Ölwechsel, Versicherungen und erhöhte Abgaben? Uber-Fahrer protestieren in New York gegen die Dumpingpreise der Firma. In einem Punkt hat die Firma bereits eingelenkt. mehr...

Das digitale Demokratiedesaster: Note Sieben

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2014

Edward Snowden hat nicht nur einen antidemokratischen Spähapparat enthüllt, sondern damit auch ein massives Versagen der Regierungen. In Schulnoten ausgedrückt hagelt es Sechsen - etwa für die USA, Neuseeland, Frankreich oder Deutschland. mehr...

Kriegswaffen bei US-Uni-Polizei: In Guns we trust

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2014

In den Waffenkammern amerikanischer Uni-Polizisten steht schweres Gerät: Einige Campus-Cops bestellten Humvees, mehrere Dutzend Sturmgewehre und Granatwerfer vom Pentagon. Doch was nützt Kriegsgerät auf Uni-Geländen? mehr...

Love im US-Videodienst: Comedy-König Apatow produziert Serie für Netflix

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2014

Kaum ist Netflix auf dem deutschen Markt, überrascht der Videodienst mit dem Engagement von US-Regisseur Judd Apatow. Der Komödienkönig soll eine neue Serie produzieren. Die Erwartungen sind hoch, das Thema erwartbar: Es geht um Liebe. mehr...

NFL-Skandal: Spielergewerkschaft legt Einspruch gegen Rice-Sperre ein

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2014

Die Spielergewerkschaft der US-Footballliga NFL fordert einen "fairen Umgang" mit dem gesperrten Running Back Ray Rice. Er hatte seine Frau im Februar bewusstlos geschlagen. Die offiziellen Sponsoren der NFL kritisieren das Verhalten der Liga scharf. mehr...

Krieg gegen Islamischen Staat: Militärs zweifeln an Obamas Anti-IS-Strategie

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2014

Schicken die USA doch Bodentruppen in den Kampf gegen den "Islamischen Staat"? Präsident Obama spricht von einem "hypothetischen Szenario", doch sein Generalstabschef will nichts ausschließen. Die wichtigsten Fakten zur neuen Militärstrategie. mehr...

Festnahme: US-Amerikaner wollte nach Nordkorea schwimmen

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2014

Er wollte sich mit Diktator Kim Jong Un treffen: Südkoreanische Soldaten haben einen US-Bürger festgenommen, der versucht hat, über einen Grenzfluss nach Nordkorea zu schwimmen. Damit bewahrte die Armee den Mann vor Schlimmerem. mehr...

Für mehr Lebenserfahrung: US-Uni bezahlt Erstsemestern ein Jahr Auszeit

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2014

Ein Jahr lang die Welt erkunden und nicht ans Geld denken müssen: Diesen Traum machen einige US-Universitäten für ausgewählte Erstsemester wahr. Die Idee dahinter: Pause machen tut gut. mehr...


Länderlexikon USA
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Vereinigte Staaten von Amerika

Offizieller Eigenname: United States of America

Staats- und Regierungschef: Barack Obama (seit Januar 2009)

Vizepräsident: Joseph R. Biden (seit Januar 2009)

Außenminister: John Kerry (seit Februar 2013)

Staatsform: Präsidialrepublik

Mitgliedschaften: G8, G20, Nafta, Nato, OAS, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Washington, D.C.

Amtssprache: Englisch

Religionen: mehrheitlich Christen

Fläche: 9.632.000 km²

Bevölkerung: 310,384 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 32 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,8%

Fruchtbarkeitsrate: 2,1 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 4. Juli

Zeitzone: MEZ -6 bis -11 Stunden

Kfz-Kennzeichen: USA

Telefonvorwahl: +1

Internet-TLD: .us

Mehr Informationen bei Wikipedia | USA-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 US-Dollar (US$) = 100 Cents zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 15.734,567 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 1,8%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 1%, Industrie 20%, Dienstleistungen 79%

Inflationsrate: 2,2% (2013, geschätzt)

Arbeitslosenquote: 8,3% (2011, geschätzt)

Staatseinnahmen: 5283,9 Mrd. US$

Steueraufkommen (am BIP): 9,3%

Staatsausgaben: 6354,3 Mrd. US$

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP):
-6,4%

Staatsverschuldung (am BIP): 104,7%

Handelsbilanzsaldo: -500,031 Mrd. US$

Export: 1837,576 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportmittel (39,2%), chemische Erzeugnisse (14,0%), Fertigwaren (9,7%), industrielle Vorprodukte (9,4%), Brennstoffe und Schmiermittel (8,7%), Nahrungsmittel und Vieh (6,9%) (2011)

Hauptausfuhrländer: Kanada (19,0%), Mexiko (13,3%) Volksrepublik China (7,0%) (2011)

Import: 2337,607 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (36,0%), Brennstoffe und Schmiermittel (20,6%), Fertigwaren (14,0%), industrielle Vorprodukte (10,5%), chemische Erzeugnisse (9,0%) (2011)

Hauptlieferländer: Volksrepublik China (18,1%), Kanada (14,3%), Mexiko (11,9%), Japan (5,8%), Deutschland (4,5%) (2011)

Landwirtschaftliche Produkte: Heu, Kartoffeln, Zuckerrüben, Zitrusfrüchte, Getreide, Baumwolle, Tabak, Sojabohnen, Rinder-, Schweine- und Geflügelzucht

Rohstoffe: Erdöl, Erdgas, Kohle, Kupfer, Eisen, Silber, Uran

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 17,9%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 5,5%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 6,0%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 2,4/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 7/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 24/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 76 Jahre, Frauen 81 Jahre

Schulpflicht: 7-16 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 1686,4 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 2162,9 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 12,4% der Landesfläche

CO2-Emission: 5461,0 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 7051 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 40%, Industrie 46%, Haushalte 14%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen, 94% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 59,791 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 165,777 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 1.569.417 Mann (Heer 641.470, Marine 333.248, Luftwaffe 344.568, Sonstige 250.131)

Militärausgaben (am BIP): 4,8%

Nützliche Adressen und Links

Botschaft der USA in Deutschland
Clayallee 170, D-14191 Berlin
Telefon: +49-30-83050 Fax: +49-30-83051050
E-Mail: acsberlin@state.gov

Deutsche Botschaft in den USA
2300 M Street NW
Washington, D.C. 20037
Telefon: +1-202-2984000 Fax: +1-202-2984249
E-Mail: info@washington.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | USA-Reiseseite







Themen von A-Z