ThemaUSARSS

Alle Artikel und Hintergründe

Konflikt mit Nato: Russland gibt Truppenverstärkung an Ukraine-Grenze zu

Konflikt mit Nato: Russland gibt Truppenverstärkung an Ukraine-Grenze zu

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2014

Erstmals hat Russland zugegeben, seine militärische Präsenz an der Grenze zur Ukraine erhöht zu haben. Dies geschehe zur eigenen Sicherheit. Präsident Putin kündigte Prämien für Soldaten an, die auf der Krim im Einsatz waren. mehr... Video | Forum ]

Streit um Diplomat Abutalebi: Obama verschärft Konflikt mit Iran

Streit um Diplomat Abutalebi: Obama verschärft Konflikt mit Iran

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2014

Hamid Abutalebi soll 1979 in die Geiselnahme in der US-Botschaft in Teheran verwickelt gewesen sein. Jetzt ist er designierter iranischer Uno-Botschafter. US-Präsident Obama hat ein Gesetz unterzeichnet, das seine Einreise verhindern soll. mehr... Forum ]

Deutsche Sicht auf Russland: In der antiamerikanischen Nische

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2014

In der Auseinandersetzung mit Russland zeigt sich bei Teilen der deutschen Bevölkerung antiamerikanisches Denken. Das mutet an wie ein pubertärer Komplex. Ein Debattenbeitrag von Sebastian Fischer mehr... Video | Forum ]

Kampagne von Michael Bloomberg: 50 Millionen Dollar für den Kampf gegen Waffen

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2014

Die US-Waffenlobby bekommt einen mächtigen Gegner. New Yorks Ex-Bürgermeister Bloomberg plant eine Anti-Waffen-Organisation - und will sie mit zig Millionen Dollar aus eigener Tasche ausstatten. Das Ziel: "eine Schlacht um die Herzen Amerikas". mehr...

Ex-Manager macht Edel-Pralinen: Wie süß!

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2014

Mit Ende Vierzig einen Managerposten aufgeben, um Pralinen zu machen? Bill Brown hat das gewagt. Heute naschen selbst Hollywood-Stars seine kunstvollen Süßigkeiten. Dabei fiel Brown die Umstellung nicht leicht: Anfangs plagte ihn die Einsamkeit. mehr...

USA: Mann pinkelt in Trinkwasser-Reservoir - Stadt spült 143 Millionen Liter weg

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2014

Kleine Aktion, große Folgen. Im US-Bundesstaat Oregon hat ein 19-Jähriger in ein Trinkwasser-Reservoir uriniert. Die zuständige Behörde spülte nun kurzerhand mehr als 140 Millionen Liter weg. Begründung: Die Kunden erwarten Sauberkeit. mehr...

Defekte Zündschlösser: GM erwägt doch Entschädigungen

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2014

Im Skandal um defekte Zündschlösser erwägt der US-Autohersteller General Motors jetzt offenbar doch eine Entschädigung für Betroffene. Ein Anwalt des Konzerns stellte ein entsprechendes Programm in Aussicht, über die Summe sagte er aber nichts. mehr...

Vor Genfer Gesprächen: USA bereiten neue Sanktionen gegen Russland vor

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Die USA rechnen nicht mit einem Erfolg der Diplomatie. Noch vor Beginn der Genfer Gespräche zur Lage in der Ostukraine bestätigt das Weiße Haus: Russland muss sich auf weitere Strafmaßnahmen gefasst machen. mehr...

Verschwundene Mädchen: Gewissheit nach 43 Jahren

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Ein Angler im US-Bundesstaat South Dakota fand ein altes Auto in einem Fluss, darin menschliche Überreste. Nun sind die Hintergründe eines mysteriösen Falles geklärt: Zwei Jugendliche waren vor fast 43 Jahren mit dem Auto verschwunden. mehr...

Klimaschutz: Ausstoß von Treibhausgasen in den USA gesunken

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Gute Nachrichten aus den USA: Die Emissionen von Treibhausgasen sind in den vergangenen Jahren deutlich gesunken, berichtet die US-Umweltbehörde. Das Land gehört aber weiterhin zu den größten Luftverschmutzern. mehr...

Konflikt mit Russland: Obama fürchtet das Krim-Szenario

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Läuft es in der Ostukraine genauso wie auf der Krim? Aus Sorge vor weiteren russischen Aggressionen drohen die USA mit schärferen Sanktionen - und dulden das militärische Vorgehen der Kiewer Regierung. mehr...

Austausch-Log USA: Alle nennen mich hier Germany

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Alinas Kindheitstraum wird wahr: Als Showtänzerin wirbelt sie mit ihren Freunden durch ein Highschool-Musical. Und nach der Klassenreise nach New York will sie einfach nicht glauben, dass ihr amerikanisches Leben jemals zu Ende geht. mehr...

Gedenken in Boston: Uns gehört die Ziellinie

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Bewegende Momente in Boston: Tausende Menschen gedachten am Jahrestag des Marathon-Attentats der Opfer - und machten in Gesten und mit Worten deutlich: Boston ist stark. mehr...


Länderlexikon USA
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Vereinigte Staaten von Amerika

Offizieller Eigenname: United States of America

Staats- und Regierungschef: Barack Obama (seit Januar 2009)

Vizepräsident: Joseph R. Biden (seit Januar 2009)

Außenminister: John Kerry (seit Februar 2013)

Staatsform: Präsidialrepublik

Mitgliedschaften: G8, G20, Nafta, Nato, OAS, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Washington, D.C.

Amtssprache: Englisch

Religionen: mehrheitlich Christen

Fläche: 9.632.000 km²

Bevölkerung: 310,384 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 32 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,8%

Fruchtbarkeitsrate: 2,1 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 4. Juli

Zeitzone: MEZ -6 bis -11 Stunden

Kfz-Kennzeichen: USA

Telefonvorwahl: +1

Internet-TLD: .us

Mehr Informationen bei Wikipedia | USA-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 US-Dollar (US$) = 100 Cents zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 15.734,567 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 1,8%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 1%, Industrie 20%, Dienstleistungen 79%

Inflationsrate: 2,2% (2013, geschätzt)

Arbeitslosenquote: 8,3% (2011, geschätzt)

Staatseinnahmen: 5283,9 Mrd. US$

Steueraufkommen (am BIP): 9,3%

Staatsausgaben: 6354,3 Mrd. US$

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP):
-6,4%

Staatsverschuldung (am BIP): 104,7%

Handelsbilanzsaldo: -500,031 Mrd. US$

Export: 1837,576 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportmittel (39,2%), chemische Erzeugnisse (14,0%), Fertigwaren (9,7%), industrielle Vorprodukte (9,4%), Brennstoffe und Schmiermittel (8,7%), Nahrungsmittel und Vieh (6,9%) (2011)

Hauptausfuhrländer: Kanada (19,0%), Mexiko (13,3%) Volksrepublik China (7,0%) (2011)

Import: 2337,607 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (36,0%), Brennstoffe und Schmiermittel (20,6%), Fertigwaren (14,0%), industrielle Vorprodukte (10,5%), chemische Erzeugnisse (9,0%) (2011)

Hauptlieferländer: Volksrepublik China (18,1%), Kanada (14,3%), Mexiko (11,9%), Japan (5,8%), Deutschland (4,5%) (2011)

Landwirtschaftliche Produkte: Heu, Kartoffeln, Zuckerrüben, Zitrusfrüchte, Getreide, Baumwolle, Tabak, Sojabohnen, Rinder-, Schweine- und Geflügelzucht

Rohstoffe: Erdöl, Erdgas, Kohle, Kupfer, Eisen, Silber, Uran

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 17,9%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 5,5%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 6,0%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 2,4/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 7/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 24/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 76 Jahre, Frauen 81 Jahre

Schulpflicht: 7-16 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 1686,4 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 2162,9 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 12,4% der Landesfläche

CO2-Emission: 5461,0 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 7051 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 40%, Industrie 46%, Haushalte 14%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen, 94% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 59,791 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 165,777 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 1.569.417 Mann (Heer 641.470, Marine 333.248, Luftwaffe 344.568, Sonstige 250.131)

Militärausgaben (am BIP): 4,8%

Nützliche Adressen und Links

Botschaft der USA in Deutschland
Clayallee 170, D-14191 Berlin
Telefon: +49-30-83050 Fax: +49-30-83051050
E-Mail: acsberlin@state.gov

Deutsche Botschaft in den USA
2300 M Street NW
Washington, D.C. 20037
Telefon: +1-202-2984000 Fax: +1-202-2984249
E-Mail: info@washington.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | USA-Reiseseite







Themen von A-Z