ThemaUSARSS

Alle Artikel und Hintergründe

US-Regierung: Neue Regeln zum Schutz gegen Online-Angriffe geplant

US-Regierung: Neue Regeln zum Schutz gegen Online-Angriffe geplant

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2016

Die USA wollen künftig effektiver gegen Hacker vorgehen, die die Verwaltung oder andere wichtige Ziele in Amerika angreifen. Präsident Barack Obama erlässt dazu per Direktive neue Regeln. mehr... Forum ]

Hillary Clintons E-Mail-GAU: Die Spur führt nach Moskau

Hillary Clintons E-Mail-GAU: Die Spur führt nach Moskau

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2016

Wikileaks hat 20.000 E-Mails der US-Demokraten veröffentlicht, die Affäre überschattet Hillary Clintons Krönungsmesse. IT-Experten und das FBI machen russische Geheimdienste verantwortlich. Aus Philadelphia berichtet Veit Medick mehr... Video | Forum ]

Parteitag der US-Demokraten: Michelle Obama wirbt für Clinton - und teilt gegen Trump aus

Parteitag der US-Demokraten: Michelle Obama wirbt für Clinton - und teilt gegen Trump aus

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2016

Wahlkampfunterstützung aus dem Weißen Haus: Michelle Obama lobt die designierte Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton überschwänglich - und sieht in ihr ein Idol für ihre Töchter. mehr... Video | Forum ]

Bernie Sanders: Die beste Rede seines Lebens

Bernie Sanders: Die beste Rede seines Lebens

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2016

Fast wäre der Demokraten-Parteitag im Chaos versunken. Doch dann trat Bernie Sanders ans Rednerpult. Aus Philadelphia berichtet Marc Pitzke mehr... Video | Forum ]

Sanders-Rede auf Parteitag: "Hillary Clinton muss die nächste Präsidentin werden"

Sanders-Rede auf Parteitag: "Hillary Clinton muss die nächste Präsidentin werden"

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2016

Vereint gegen Trump: Die US-Demokraten haben ihren Parteitag in Philadelphia begonnen. Zum Auftakt erklärten Bernie Sanders und Michelle Obama, warum Hillary Clinton gewinnen muss. mehr...

Rechtsstreit mit Solarworld: Hemlock fordert 800 Millionen Dollar

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2016

Der Siliziumlieferant Hemlock hatte Solarworld in den USA verklagt. Der nun geforderte Schadensersatz könnte das Überleben des Bonner Unternehmens gefährden. mehr...

Hillary Clintons E-Mail-GAU: Die Spur führt nach Moskau

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2016

Wikileaks hat 20.000 E-Mails der US-Demokraten veröffentlicht, die Affäre überschattet Hillary Clintons Krönungsmesse. IT-Experten und das FBI machen russische Geheimdienste verantwortlich. mehr...

Demokraten-Parteitag 1968: Blut, Schweiß und Tränengas

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2016

Tumulte in der Halle, Verletzte im Park: Auf ihrem Parteitag 1968 in Chicago wollten die Demokraten den Nachfolger von US-Präsident Johnson bestimmen. Doch stattdessen zerlegte sich die Partei. mehr...

Michael Jordan über US-Gewalt: „Ich kann nicht länger schweigen“

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2016

In einem offenen Brief hat Michael Jordan Stellung zu der Reihe von Gewalttaten in den USA bezogen. Der Basketballstar verlangte Wertschätzung für schwarze Bürger und Polizisten gleichermaßen. mehr...

Parteitag der US-Demokraten: Michelle Obama wirbt für Clinton - und teilt gegen Trump aus

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2016

Wahlkampfunterstützung aus dem Weißen Haus: Michelle Obama lobt die designierte Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton überschwänglich - und sieht in ihr ein Idol für ihre Töchter. mehr...

Apple: Firmenveteran Mansfield übernimmt Autoprojekt

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2016

Personalwechsel bei Apple: Laut Zeitungsberichten betreut der Topmanager Bob Mansfield künftig die Entwicklung eines iCar. Er hatte zuvor schon dem Macbook Air zum Erfolg verholfen. mehr...

Bernie Sanders: Die beste Rede seines Lebens

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2016

Fast wäre der Demokraten-Parteitag im Chaos versunken. Doch dann trat Bernie Sanders ans Rednerpult. mehr...

Sanders-Rede auf Parteitag: „Hillary Clinton muss die nächste Präsidentin werden“

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2016

Vereint gegen Trump: Die US-Demokraten haben ihren Parteitag in Philadelphia begonnen. Zum Auftakt erklärten Bernie Sanders und Michelle Obama, warum Hillary Clinton gewinnen muss. mehr...

E-Mail-Affäre der US-Demokraten: Parteiführung entschuldigt sich bei Sanders

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2016

In den USA hat der Konvent der Demokraten begonnen. Zum Auftakt entschuldigte sich die Parteiführung bei Bernie Sanders und seinen Anhängern - für die „unentschuldbaren Bemerkungen in E-Mails“. mehr...

Vor Parteitag der Demokraten: Bernie Sanders schwört Anhänger auf Clinton ein

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2016

Der einstige Rivale und unterlegene Präsidentschaftsbewerber Bernie Sanders unterstützt die Demokratin Hillary Clinton - trotz des offensichtlichen Verrats der Parteispitze an ihm. mehr...


Länderlexikon USA
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Vereinigte Staaten von Amerika

Offizieller Eigenname: United States of America

Staats- und Regierungschef: Barack Obama (seit Januar 2009)

Vizepräsident: Joseph R. Biden (seit Januar 2009)

Außenminister: John Kerry (seit Februar 2013)

Staatsform: Präsidialrepublik

Mitgliedschaften: G7, G20, Nafta, Nato, OAS, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Washington, D.C.

Amtssprache: Englisch

Religionen: mehrheitlich Christen

Fläche: 9.632.000 km²

Bevölkerung: 318,857 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 34,9 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 1,0%

Fruchtbarkeitsrate: 1,9 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 4. Juli

Zeitzone: MEZ -6 bis -11 Stunden

Kfz-Kennzeichen: USA

Telefonvorwahl: +1

Internet-TLD: .us

Mehr Informationen bei Wikipedia | USA-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 US-Dollar (US$) = 100 Cents

Bruttosozialprodukt: 17.601,119 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 1,8%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 1%, Industrie 20%, Dienstleistungen 79%

Inflationsrate: 2,15%

Arbeitslosenquote: 6,2% (2014)

Staatseinnahmen: 6356,7 Mrd. US$

Steueraufkommen (am BIP): 9,3%

Staatsausgaben: 7171,1 Mrd. US$

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP):
-4,3%

Staatsverschuldung (am BIP): 106,3%

Handelsbilanzsaldo: -500,031 Mrd. US$

Export: 1837,576 Mrd. US$

Import: 2337,607 Mrd. US$

Landwirtschaftliche Produkte: Heu, Kartoffeln, Zuckerrüben, Zitrusfrüchte, Getreide, Baumwolle, Tabak, Sojabohnen, Rinder-, Schweine- und Geflügelzucht

Rohstoffe: Erdöl, Erdgas, Kohle, Kupfer, Eisen, Silber, Uran

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 17,9%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 5,5%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 6,0%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 2,4/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 7/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 28/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 76 Jahre, Frauen 81 Jahre

Schulpflicht: 7-16 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 1784,7 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 2191,1 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 13,8% der Landesfläche

CO2-Emission: 5408,869 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 7029 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 40%, Industrie 46%, Haushalte 14%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 99% der städtischen, 98% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 69,768 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 214,772 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 1.433.150 Mann (Heer 539.450, Marine 326.800, Luftwaffe 334.550, Sonstige 232.350)

Militärausgaben (am BIP): 3,5%

Nützliche Adressen und Links

Botschaft der USA in Deutschland
Clayallee 170, D-14191 Berlin
Telefon: +49-30-83050 Fax: +49-30-83051050
E-Mail: acsberlin@state.gov

Deutsche Botschaft in den USA
2300 M Street NW
Washington, D.C. 20037
Telefon: +1-202-2984000 Fax: +1-202-2984249
E-Mail: info@washington.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | USA-Reiseseite


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:





Themen von A-Z