ThemaVerbraucherschutzRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Gefahr schädlicher Stoffe: Alnatura ruft Babybrei zurück

Gefahr schädlicher Stoffe: Alnatura ruft Babybrei zurück

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2014

Die Bio-Handelskette Alnatura ruft vorsorglich einen Babybrei zurück. Betroffen sind bestimmte Packungen des 4-Korn-Getreidebreis. Darin könnten schädliche Substanzen enthalten sein. mehr... Forum ]

"Viva Vital": Bundesamt warnt vor Metallteilchen in Haferflocken

SPIEGEL ONLINE - 18.11.2014

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit warnt vor Metallteilchen in Haferflocken-Tüten. Betroffen sind Packungen, die in Nordrhein-Westfalen und Sachsen verkauft wurden. mehr... Forum ]

Kinderquark: Bundesgerichtshof prüft Monsterbacke-Werbung

Kinderquark: Bundesgerichtshof prüft Monsterbacke-Werbung

SPIEGEL ONLINE - 17.11.2014

Ist der Kinderquark Monsterbacke wirklich "so wichtig wie das tägliche Glas Milch"? Das behauptete der Hersteller Ehrmann in der Werbung. Doch Wettbewerbshüter haben ihre Zweifel. Jetzt muss der Bundesgerichtshof entscheiden. mehr... Forum ]

Onlinehandel: Kaum einer interessiert sich fürs Kleingedruckte

Onlinehandel: Kaum einer interessiert sich fürs Kleingedruckte

SPIEGEL ONLINE - 13.11.2014

Allgemeine Geschäftsbedingungen sollen die Details eines Vertrages regeln und zum Schutz der Verbraucher jederzeit einsehbar sein. Die jedoch ignorieren das Kleingedruckte häufig - vor allem im Onlinehandel. mehr...

Kleinanlegerschutz: Bundesregierung will zweiten Fall Prokon verhindern

Kleinanlegerschutz: Bundesregierung will zweiten Fall Prokon verhindern

SPIEGEL ONLINE - 12.11.2014

Zehntausende verloren bei der Prokon-Pleite ihre Ersparnisse. Mit einem neuen Gesetz will die Bundesregierung Verbraucher jetzt vor undurchsichtigen Geldanlagen schützen. mehr... Forum ]

Baufinanzierung: 100 Jahre lang das Haus abstottern

Baufinanzierung: 100 Jahre lang das Haus abstottern

SPIEGEL ONLINE - 01.11.2014

Die aktuell extrem niedrigen Zinsen lassen die eigene Immobilie plötzlich erschwinglich erscheinen. Doch ein paar Rechenbeispiele zeigen: Viel wichtiger als der Zinssatz ist für Bauherren die Dauer der Zinsbindung. Von Hermann-Josef Tenhagen mehr... Forum ]

Bearbeitungsgebühren: Ratenkredit-Kunden dürfen auf Erfolg beim BGH hoffen 

Bearbeitungsgebühren: Ratenkredit-Kunden dürfen auf Erfolg beim BGH hoffen 

SPIEGEL ONLINE - 28.10.2014

Bankkunden können auch auf die Rückerstattung unzulässiger Gebühren hoffen, wenn die Verträge vor 2011 abgeschlossen worden sind. BGH-Richter Ulrich Wiechers deutete zu Beginn der Verhandlung an, dass die Verjährung aus seiner Sicht nicht greift. mehr... Forum ]

Billigprodukte: Greenpeace warnt vor Chemie in Discounter-Kinderkleidung

Billigprodukte: Greenpeace warnt vor Chemie in Discounter-Kinderkleidung

SPIEGEL ONLINE - 23.10.2014

Sie zählen zu den umsatzstärksten deutschen Modehändlern: Aldi, Tchibo und Lidl verkaufen auch Kinderkleidung in großem Stil. Laut der Umweltschutzorganisation Greenpeace fanden sich jedoch in vielen der Kleidungsstücke gefährliche Schadstoffe. mehr...

Neues Gesetz: Paris will vorschnellen Geräteverschleiß als Betrug ahnden

Neues Gesetz: Paris will vorschnellen Geräteverschleiß als Betrug ahnden

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2014

Frankreich will den Verbraucherschutz stärken. Absichtlich in Geräte eingebaute Fehler sollen künftig per Gesetz als Betrug behandelt werden. Geplantes Strafmaß: bis zu zwei Jahre Haft und 300.000 Euro Geldstrafe. mehr... Forum ]

Panne in der Schweiz: Supermarktkette Migros bietet "Butter zum Braten von Schweizern" an

Panne in der Schweiz: Supermarktkette Migros bietet "Butter zum Braten von Schweizern" an

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2014

Ein Übersetzungsfehler erfreut die Öffentlichkeit von Zürich bis Basel. Schweizer Medien nehmen ein Produkt der Supermarktkette Migros zum Anlass für ironische Kommentare: eine "Butter zum Braten von Schweizern". mehr... Forum ]


Verbraucherzentralen
Verbraucherzentralen sind gemeinnützige Vereine ohne Gewinnerzielungsabsicht. Unter dem Dach des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV) sind 16 eigenständige Verbraucherzentralen in den Bundesländern sowie 25 weitere Organisationen gebündelt. Die Arbeit wird teils aus dem Verkauf von Broschüren, maßgeblich aber aus öffentlichen Mitteln bestritten. Der VZBV arbeitet als gemeinnütziger Verein und ist eigenen Angaben zufolge parteipolitisch neutral. Der Verband vertritt die Interessen der Verbraucher gegenüber der Politik. Aufgabe in den Regionen wiederum ist die direkte Beratung der Verbraucher. Die Verbraucherzentralen betreuen das Portal Lebensmittelklarheit.de. Dort können Kunden sich seit Juli 2011 über Tricks der Hersteller beschweren.






Themen von A-Z