ThemaVereinigung CockpitRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Schlichtungsergebnis: So will die Lufthansa beim Kabinenpersonal sparen

Schlichtungsergebnis: So will die Lufthansa beim Kabinenpersonal sparen

SPIEGEL ONLINE - 05.07.2016

Die Schlichtung zwischen Lufthansa und Kabinenpersonal ist perfekt: Die Mitarbeiter bekommen mehr Geld, eine höhere Gewinnbeteiligung, bessere Aufstiegschancen und trotzdem will der Konzern sparen. Nur wie? Von Dinah Deckstein mehr... Forum ]

Arbeitskampf-Statistik: Deutsche streiken häufiger

Arbeitskampf-Statistik: Deutsche streiken häufiger

SPIEGEL ONLINE - 06.06.2016

Lokführer, Flugbegleiter, Erzieher - die Arbeitskämpfe des vergangenen Jahrs schlagen sich auch in der Statistik nieder. Ausgerechnet in einem skandinavischen Land wird aber fast 18-mal so viel gestreikt. mehr... Forum ]

Tarifverhandlung: Lufthansa-Konzern und Piloten nähern sich an

Tarifverhandlung: Lufthansa-Konzern und Piloten nähern sich an

SPIEGEL ONLINE - 14.05.2016

Die erste gute Nachricht: Lufthansa-Konzern und Piloten nähern sich im zähen Tarifstreit nach SPIEGEL-Informationen an. Die zweite: Streiks zum Auftakt der Feriensaison sind ausgeschlossen. Von Dinah Deckstein mehr...

Sozialdumping: Leben im Laster

DER SPIEGEL - 26.03.2016

Auf Europas Autobahnen herrscht ein harter Wettbewerb – ausgetragen auf dem Rücken meist osteuropäischer Fernfahrer, die teilweise unter menschenunwürdigen Bedingungen arbeiten. mehr...

Recht auf Streik: Piloten ziehen Lufthansa vors Verfassungsgericht

SPIEGEL ONLINE - 10.11.2015

Die Flugbegleiter streiken, die Piloten klagen: Die Gewerkschaft Cockpit will vor dem Bundesverfassungsgericht gegen die Lufthansa vorgehen. Das Ziel: ein neuer Arbeitskampf. mehr...

Lufthansa: Neue Luftverkehrsgewerkschaft will für Bodenpersonal verhandeln

SPIEGEL ONLINE - 25.09.2015

Für die Lufthansa wird es komplizierter: Eine neue Gewerkschaft will das Bodenpersonal vertreten. Bislang verhandelte Ver.di für die Angestellten. mehr...

Schell über GDL-Chef Weselsky: „Kritik wird nicht angehört, sondern verfolgt“

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2015

Der ehemalige GDL-Chef Manfred Schell ist aus der Lokführergewerkschaft geflogen - und sieht sich als Opfer einer Intrige. Im Interview erhebt er schwere Vorwürfe gegen seinen Nachfolger Claus Weselsky. mehr...

Interner Streit: Weselsky schmeißt Vorgänger Schell aus GDL

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2015

Der Bahnstreik brachte Claus Weselsky Kritik ein - auch in den eigenen Reihen ist der GDL-Chef umstritten. Nun ist der Streit eskaliert: Manfred Schell und weitere Ex-Funktionäre müssen gehen. Angeblich wegen nicht gezahlter Beiträge. mehr...

Fakten zum Streikgeld: Was der Arbeitskampf die Lokführer kostet

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2015

Der Bahnstreik nervt Millionen Kunden, Unternehmen fürchten hohe Schäden. Auch Lokführer zahlen für den Arbeitskampf einen Preis: Das Streikgeld ersetzt ihre Gehaltsverluste nur zum Teil. mehr...

GDL-Chef Weselsky: Der Verfassungsrechthaber

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2015

Der Chef der Lokführer-Gewerkschaft lehnt eine Schlichtung ab - und bemüht zur Begründung gleich das Grundgesetz. Geht's nicht eine Nummer kleiner? Nein, denn die GDL muss tatsächlich um ihr Überleben fürchten. mehr...

Tarifpolitik: Genervte Kollegen

DER SPIEGEL - 25.04.2015

Mit seiner Streikstrategie will GDL-Chef Claus Weselsky seine Lokführer-gewerkschaft stärken. Am Ende könnte er das Gegenteil erreichen. mehr...

Verbände: Jüngstes Gericht

DER SPIEGEL - 18.04.2015

Jahrelang schlossen christliche Gewerkschaften Billiglohn-Tarifverträge ab. Und verschleierten dafür offenbar ihre winzigen Mitgliederzahlen. mehr...

Schlechtes Image der GDL: Deutsche misstrauen der Lokführergewerkschaft

SPIEGEL ONLINE - 23.03.2015

Die Lokführergewerkschaft GDL hat einen miserablen Ruf: Drei von vier Deutschen misstrauen der Arbeitnehmervertretung, die jüngst mehrmals den Bahnverkehr lahmgelegt hat. Viel beliebter ist die Bahn allerdings auch nicht. mehr...

Themen von A-Z