ThemaViktor OrbánRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Massenproteste gegen Internetsteuer: Orbáns Probleme mit den Onlinern

Massenproteste gegen Internetsteuer: Orbáns Probleme mit den Onlinern

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2014

Ungarns Regierungschef Viktor Orbán wurde von den Protesten gegen seine geplante Internetsteuer kalt erwischt. Selbst hochrangige Mitglieder seiner Fidesz-Partei kritisieren den Plan. Wie gefährlich wird ihm der Widerstand? Von Keno Verseck mehr... Forum ]

Budapest: Tausende demonstrieren gegen Internetsteuer

Budapest: Tausende demonstrieren gegen Internetsteuer

SPIEGEL ONLINE - 28.10.2014

Der Protest gegen die ungarische Internetsteuer reißt nicht ab: Mehr als zehntausend Menschen gingen in Budapest auf die Straße. Sie skandierten "Orbán raus" und "Wir lassen das nicht zu!". mehr... Forum ]

Ungarisches Vorhaben: EU-Kommissarin begrüßt Protest gegen Internetsteuer

Ungarisches Vorhaben: EU-Kommissarin begrüßt Protest gegen Internetsteuer

SPIEGEL ONLINE - 28.10.2014

Scharfe Kritik aus Brüssel an Ungarns Ministerpräsident Orban: Die von seiner Regierung geplante Internetsteuer sei inakzeptabel. Ungarn hinke in Sachen Digitalisierung schon jetzt der europäischen Entwicklung hinterher. mehr... Forum ]

49 Cent pro Gigabyte: Ungarn plant Internetsteuer

49 Cent pro Gigabyte: Ungarn plant Internetsteuer

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2014

Internetunternehmen in Ungarn drohen zusätzliche Kosten. Einem Haushaltsentwurf zufolge soll bald der Online-Datenverkehr besteuert werden. Im Netz regt sich Widerstand. mehr... Forum ]

Ungarn und die USA: Orbán treibt es zu weit

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2014

Mit Ansage führt Ungarns Premier Orbán sein Land aus der Demokratie in den Autoritarismus. Den USA wird das zu viel, sie verhängen Einreisestopps. Berlin und Brüssel könnten folgen. mehr...

Ungarische Rechte in der EU: Ziel ist ein konservatives, kapitalistisches Regime

SPIEGEL ONLINE - 01.10.2014

Ein Vertreter der ungarischen Rechten soll EU-Kommissar für Kultur werden. Was ein Europaskeptiker in Brüssel will, erklärt der Politologe Cas Mudde. mehr...

Ungarischer Premier: Orbán ätzt gegen Brüssels Russland-Sanktionen

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2014

Der ungarische Premierminister Viktor Orbán gilt als energischer Kritiker der Sanktionen gegen Russland. Jetzt wurde er wieder gegen Brüssel ausfällig: Er bezeichnete die Maßnahmen als "Schuss ins Knie". mehr...

Proteste gegen ungarisches Presse-Gesetz: Schwarze Bildschirme, weiße Seiten

SPIEGEL ONLINE - 06.06.2014

Mit einer Werbesteuer will die Regierung von Viktor Orbán die letzten unabhängigen Medien Ungarns zum Schweigen bringen. Sogar die regierungstreue Presse läuft dagegen Sturm. mehr...

Ungarn: Orbán sichert Zweidrittelmehrheit mit einem Trick ab

SPIEGEL ONLINE - 02.06.2014

Jede Stimme zählt: Die Orbán-Regierung hat im ungarischen Parlament ihre knappe Zweidrittelmehrheit abgesichert. Dafür bedienten sie sich eines bürokratischen Kniffs. mehr...

Ungarns Russland-Annäherung: Premier Orbán buhlt um Putins Gunst

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2014

Premier Viktor Orbán hat Ungarn zum Paria in der EU gemacht. Jetzt strebt er eine engere Bindung an Russland an - und konterkariert damit den Kurs Brüssels schon wieder. mehr...

Ungarns Regierungschef: Orbán bedankt sich bei Merkel

SPIEGEL ONLINE - 08.05.2014

Auf öffentliche Kritik an ihrem umstrittenen Gast verzichtete Angela Merkel. Stattdessen bedankte sich Ungarns Ministerpräsident Orbán in Berlin für die Unterstützung der Kanzlerin. mehr...

Umstrittenes Projekt: Ungarn beginnt Bau von Nazi-Besatzungsdenkmal

SPIEGEL ONLINE - 08.04.2014

Kurz nach seiner Wiederwahl setzt Ungarns Premier Orbán ein ideologisches Zeichen. Der Bau des von Historikern und jüdischen Verbänden kritisierten Denkmals zur deutschen Besatzungszeit in Budapest hat begonnen. Die Opposition ruft zum Protest. mehr...

Mögliche Zweidrittelmehrheit: Budapester Wahlbezirk entscheidet über Orbáns Macht

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2014

Ungarns Premier Orbán triumphiert bei der Parlamentswahl und schwärmt von einer "neuen, großartigen Epoche". Doch die Zweidrittelmehrheit, die er für Verfassungsänderungen braucht, ist noch nicht sicher. Es geht um ein einziges Mandat. mehr...

Wahlsieg in Ungarn: Orbán kann auf Zweidrittelmehrheit hoffen

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2014

Ministerpräsident Viktor Orbán hat die Wahl in Ungarn klar gewonnen. Seine Partei kam auf 44 Prozent. Auch die Rechtsextremen legten zu. Noch ist unklar, ob der umstrittene Premier eine Zweidrittelmehrheit im Parlament erhält. mehr...

Themen von A-Z