Thema Viktor Orbán

Alle Artikel und Hintergründe

Reise mit Lobbyist: EU-Kommission verteidigt Oettingers Flug im Privatjet 

Reise mit Lobbyist: EU-Kommission verteidigt Oettingers Flug im Privatjet 

SPIEGEL ONLINE - 18.11.2016

EU-Kommission und ungarische Regierung nehmen Günther Oettinger in Schutz: Der Kommissar habe mit dem Flug in einem Lobbyisten-Jet keine Regeln gebrochen. Doch im Fall #OettingAir bleiben Fragen. Von Markus Becker, Brüssel mehr...

EU-Kommissar: Oettinger flog gratis in "Mr Russlands" Privatjet

EU-Kommissar: Oettinger flog gratis in "Mr Russlands" Privatjet

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2016

Neuer Ärger für Günther Oettinger: Der EU-Kommissar ist an Bord eines Privatjets nach Ungarn geflogen - ohne zu bezahlen. Der Besitzer des Flugzeugs ist in Deutschland kein Unbekannter. Von Markus Becker und Peter Müller, Brüssel mehr...


EU-Kommissar: Oettinger verteidigt Flug zu Orbán im Privatjet

EU-Kommissar: Oettinger verteidigt Flug zu Orbán im Privatjet

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2016

Günther Oettinger hat für einen Flug nach Ungarn den Privatjet eines Kreml-nahen Managers genutzt. Nun weist der CDU-Politiker Vorwürfe zurück, er habe damit gegen Ethikregeln der EU-Kommission verstoßen. mehr...

Ungarn: Rechtsextreme Jobbik-Partei will Flüchtlingsquote kippen

Ungarn: Rechtsextreme Jobbik-Partei will Flüchtlingsquote kippen

SPIEGEL ONLINE - 14.11.2016

Ungarns Ministerpräsident Orbán scheiterte kürzlich mit einer Verfassungsänderung zur EU-Flüchtlingsquote. Auch die rechtsexreme Partei Jobbik stimmte dagegen - nun will sie selbst eine ähnliche Novelle durchboxen. mehr...


Grünen-Parteitag: Özdemir warnt vor Trump-Effekt in Europa

Grünen-Parteitag: Özdemir warnt vor Trump-Effekt in Europa

SPIEGEL ONLINE - 11.11.2016

"Machen wir uns nichts vor": Grünen-Chef Cem Özdemir befürchtet einen weiteren Rechtsruck in Europa. Zum Auftakt des Parteitags in Münster forderte er mehr Selbstkritik - auch in den eigenen Reihen. mehr... Forum ]

Gesetz gegen EU-Flüchtlingsquote: Orbán scheitert mit Verfassungsänderung

SPIEGEL ONLINE - 08.11.2016

Weiterer Rückschlag für Ungarns Ministerpräsidenten Orbán in seinem Kampf gegen die EU-Flüchtlingsquote: Eine geplante Verfassungsänderung fiel im Parlament durch. Ein Machtkampf droht. mehr...

Ungarn: Neonazis wüten, Orbán schweigt

SPIEGEL ONLINE - 31.10.2016

Der Neonazi-Mord an einem Polizisten schreckt Ungarn auf. Das Problem mit militanten Rechtsextremen wächst, paramilitärische Wachtrupps und Bürgerwehren formieren sich. Die Orbán-Regierung schaut weg - aus Kalkül. mehr...

Orbáns Umgang mit der Presse: Einschüchtern, einkaufen, einstellen

SPIEGEL ONLINE - 27.10.2016

Ungarns Premier Orbán mag keine kritischen Berichte - und geht gegen unabhängige Medien vor. Nun musste die größte Tageszeitung des Landes über Nacht dichtmachen. Das Ende der Pressefreiheit scheint nahe. mehr...

Revolutionsgedenken in Ungarn: Orbán warnt vor „Sowjetisierung“ Europas

SPIEGEL ONLINE - 23.10.2016

In Budapest hat Ungarn den Volksaufstand vor 60 Jahren gefeiert. Regierungschef Orbán verteidigte vor Anhängern seine Flüchtlingspolitik, Gegendemonstranten beschimpften ihn als „Diktator“. mehr...

Interview: Orbán lobt Merkels Verdienste um Europa

SPIEGEL ONLINE - 20.10.2016

Ungarns Regierungschef Orbán lobt Angela Merkel überschwänglich für ihre Europapolitik. In der Flüchtlingsfrage sei man unterschiedlicher Ansicht - sein Land zeige aber „europäische Solidarität pur“. mehr...

Festakt in München: Orbán vergleicht Grenzschließung für Flüchtlinge mit Grenzöffnung 1989

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2016

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán hat bei einem Festakt in München die Grenzschließung für Flüchtlinge verteidigt - unterstützt von Horst Seehofer. mehr...

EU-Flüchtlingsquote: Orbáns Blamage, Orbáns Chance

SPIEGEL ONLINE - 03.10.2016

Zur „Schicksalswahl“ hatte Viktor Orbán das Referendum der Ungarn zur EU-Flüchtlingsquote aufgeblasen - umso härter trifft ihn das Scheitern. Doch innenpolitisch könnte der Premier die Pleite durchaus nutzen. mehr...

Ungarn: Orbán scheitert mit Referendum über Flüchtlingsquote

SPIEGEL ONLINE - 02.10.2016

Ungarns umstrittenes Referendum zur Verteilung von Flüchtlingen in der EU ist ungültig. An der Abstimmung nahmen nur rund 40 Prozent statt der erforderlichen 50 Prozent der Wahlberechtigten teil. mehr...

Referendum über Flüchtlingsquote: Jetzt will es Orbán der EU mal so richtig zeigen

SPIEGEL ONLINE - 01.10.2016

Mit einer Hetzkampagne wirbt Ungarns Premier Orbán für sein Referendum gegen die Flüchtlingsquote der EU. Er will von innenpolitischen Problemen ablenken - und Brüssel in einen Machtkampf zwingen. mehr...

Ungarns Abschottungsplan: Orbán will mehr als eine Million Flüchtlinge abschieben

SPIEGEL ONLINE - 22.09.2016

Ungarns Premier Viktor Orbán präsentiert einen neuen Abschottungsplan für die EU. Er plädiert dafür, mehr als eine Million illegale Flüchtlinge in Lager außerhalb Europas zu stecken. mehr...