ThemaVirenRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Riskantes Experiment: Serum gegen Ebola könnte US-Patienten gerettet haben

SPIEGEL ONLINE - 05.08.2014

Der Arzt Kent Brantly und die Missionarin Nancy Writebol aus den USA sind die ersten Menschen, an denen jemals ein Serum gegen Ebola getestet wurde. Möglicherweise hat ihnen das experimentelle Mittel das Leben gerettet. mehr...

Ebola-Epidemie in Westafrika: Nigeria bestätigt zweiten Infizierten

SPIEGEL ONLINE - 04.08.2014

In Nigeria gibt es den zweiten Ebola-Fall: Ein Arzt hat sich bei der Behandlung des ersten Patienten mit dem tödlichen Virus angesteckt. Insgesamt ist die Zahl der Infizierten auf 1603 gestiegen, mehr als 800 sind gestorben. mehr...

US-Seuchenexperte: Wir wissen, wie wir Ebola stoppen können

SPIEGEL ONLINE - 04.08.2014

Mehr als 700 Menschen sind in Afrika an Ebola gestorben. US-Experten sagen, der Ausbruch sei außer Kontrolle. Dennoch sind sie optimistisch, dass sich die Verbreitung des Virus bald eindämmen lässt. mehr...

Behandlung Infizierter in den USA: Die Ebola-Angst geht um

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2014

Der amerikanische Arzt Kent Brantley hat sich im Kampf gegen Ebola in Liberia infiziert. Jetzt wird er in seiner Heimat behandelt - dort geht die Angst vor Ansteckung um. mehr...

Epidemie in Westafrika: Erster Ebola-Infizierter in die USA ausgeflogen

SPIEGEL ONLINE - 02.08.2014

Zum ersten Mal ist ein mit Ebola infizierter US-Bürger in die Heimat gebracht worden. Ein Flugzeug mit einem erkrankten Helfer landete in den Vereinigten Staaten. Dort gibt es vereinzelt Sorge vor einer Ausbreitung des Virus. mehr...

Tödliches Virus: Warum es noch keine Waffe gegen Ebola gibt

SPIEGEL ONLINE - 01.08.2014

In Westafrika tötet das Ebola-Virus immer mehr Menschen - die Ärzte sind hilflos. Es gibt weder eine Impfung noch ein wirkungsvolles Medikament gegen den Erreger. Dabei mangelt es nicht an wissenschaftlichen Fortschritten. mehr...

Ebola-Epidemie: WHO warnt vor katastrophalen Folgen

SPIEGEL ONLINE - 01.08.2014

Die Ebola-Epidemie breitet sich schneller aus als befürchtet. Laut Weltgesundheitsorganisation sind auch Dutzende Ärzte, Krankenschwestern und Helfer gestorben - was den Kampf gegen die Krankheit weiter erschwert. mehr...

Epidemie in Westafrika: USA warnen vor Reisen in Ebola-Gebiete

SPIEGEL ONLINE - 01.08.2014

In Liberia und Sierra Leone herrscht Notstand wegen der Ebola-Epidemie, nun warnen die USA vor Reisen in die Länder, zwei infizierte US-Bürger sollen zur Behandlung ausgeflogen werden. Auch das Auswärtige Amt rät von Reisen in die Gebiete ab. mehr...

Epidemie in Westafrika: WHO startet 100-Millionen-Dollar-Programm gegen Ebola

SPIEGEL ONLINE - 31.07.2014

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) schickt Hilfe ins Ebola-Gebiet nach Afrika. 100 Millionen Dollar will die Organisation investieren. Doch Fachpersonal wird dringend gesucht. mehr...

Ebola: Sierra Leone ruft Notstand aus, Liberia schließt alle Schulen

SPIEGEL ONLINE - 31.07.2014

Um die Ebola-Epidemie einzudämmen, greifen die betroffenen Länder zu harten Maßnahmen: Sierra Leone ruft den Notstand aus und stellt Ausbruchsgebiete unter Quarantäne. Liberia schließt alle Schulen. mehr...

Themen von A-Z