ThemaVirginia WoolfRSS

Alle Artikel und Hintergründe

LITERATUR: Werkstatt des Eigensinns

DER SPIEGEL - 27.11.2006

Die Schriftstellerin Virginia Woolf war auch eine scharfsinnige Beobachterin ihrer Zeit. Ihre jetzt erschienenen Briefe sind ein funkelnder Teil ihres literarischen Werks. Jeder kennt Virginia Woolf. "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?", ein großart... mehr...

KULTURGESCHICHTE: Das ganz und gar Unerträgliche

DER SPIEGEL - 15.05.2006

Haben Frauen für ihre Hingabe an die Literatur einen zu hohen Preis gezahlt? Das behauptet ein neuer Porträtband - mit einer flammenden Vorrede von Elke Heidenreich. Die Geschichte der Frauenemanzipation ist, als zunehmender Erfolg der Romanform se... mehr...

FILM: Taucher vor dem Sprung

DER SPIEGEL - 24.03.2003

Stephen Daldrys Film "The Hours" ist eine raffinierte Huldigung an die Schriftstellerin Virginia Woolf - und ein Fest für Nicole Kidman, Meryl Streep und Julianne Moore. Eine Frau liegt in einem Hotelzimmer auf dem Bett und ist in ein Buch versu... mehr...

LITERATUR: Besuch bei Mrs. Dalloway

DER SPIEGEL - 10.04.2000

Michael Cunningham: "Die Stunden". Im Jahr 1925 veröffentlichte die englische Schriftstellerin Virginia Woolf einen Roman, dem sie ursprünglich den Titel "Die Stunden" geben wollte. Letztendlich jedoch nannte sie den Roman nach seiner Hauptfig... mehr...

Literatur: Pas de deux auf Papier

DER SPIEGEL - 01.01.1996

In Vita Sackville-Wests Briefen an ihre Freundin Virginia Woolf wird eine der großen Liebesgeschichten dieses Jahrhunderts lebendig. Das erste, was Virginia an Vita auffiel, waren ihre Beine. "Ah, sie sind exquisit", schrieb Virginia Woolf schma... mehr...

Film: Fluch der Jugend

DER SPIEGEL - 25.01.1993

"Orlando". Spielfilm von Sally Potter. Großbritannien 1992. Eine kräftige Hand zurrt an einem Mieder, zieht die Riemen enger, ruckt und zerrt an dem eingeschnürten Oberkörper. Eine andere Hand bindet Schleife um Schleife an einem Reifrock fest.... mehr...

Inszenierung eines Opfers

DER SPIEGEL - 27.05.1991

Christel Dormagen über den Mißbrauch von Virginia Woolf. L. DeSalvo: Virginia Woolf (sexueller Mißbrauch). Die freie Autorin und Übersetzerin Christel Dormagen, 48, lebt in Berlin. Wer würde nicht neugierig angesichts eines Buchtitels, der ... mehr...

Keine Angst vor Virginia Woolf

DER SPIEGEL - 18.12.1989

Werner von Koppenfels über die Renaissance der First Lady der englischen Moderne. Über die Virginia-Woolf-Renaissance. Der Anglist und Übersetzer (zuletzt erschien Robert Burtons "Anatomie der Melancholie") Werner von Koppenfels, 51, lebt in ... mehr...

Superwoman Jutta Lampe

DER SPIEGEL - 27.11.1989

SPIEGEL-Redakteur Wolfgang Höbel über die "Orlando"-Uraufführung in Berlin. 'Orlando'-Uraufführung in Berlin. Es muß eine ungestüme, verrückte, ganz und gar phantastische Liebe gewesen sein, und zugleich eine der seltsamsten Lovestorys aller Ze... mehr...

BÜCHER: Szenen einer Ehe

DER SPIEGEL - 08.08.1988

Das Leben von Virginia Woolf, Englands berühmtester Literatin des Jahrhunderts, war dem Wahn abgetrotzt. Die Erinnerungen ihres Ehemanns Leonard Woolf sind jetzt endlich auf deutsch erschienen. . Es war nicht gerade Liebe auf den ersten Blick. Vi... mehr...

Themen von A-Z