ThemaVirginia Woolf

Alle Artikel und Hintergründe

LITERATUR: Werkstatt des Eigensinns

DER SPIEGEL - 27.11.2006

Die Schriftstellerin Virginia Woolf war auch eine scharfsinnige Beobachterin ihrer Zeit. Ihre jetzt erschienenen Briefe sind ein funkelnder Teil ihres literarischen Werks. mehr...

KULTURGESCHICHTE: Das ganz und gar Unerträgliche

DER SPIEGEL - 15.05.2006

Haben Frauen für ihre Hingabe an die Literatur einen zu hohen Preis gezahlt? Das behauptet ein neuer Porträtband - mit einer flammenden Vorrede von Elke Heidenreich. mehr...

FILM: Taucher vor dem Sprung

DER SPIEGEL - 24.03.2003

Stephen Daldrys Film „The Hours“ ist eine raffinierte Huldigung an die Schriftstellerin Virginia Woolf - und ein Fest für Nicole Kidman, Meryl Streep und Julianne Moore. mehr...

LITERATUR: Besuch bei Mrs. Dalloway

DER SPIEGEL - 10.04.2000

Michael Cunningham: „Die Stunden“; Im Jahr 1925 veröffentlichte die englische Schriftstellerin Virginia Woolf einen Roman, dem sie ursprünglich den Titel „Die Stunden“ geben wollte. Letztendlich jedoch nannte sie den Roman… mehr...

Literatur: Pas de deux auf Papier

DER SPIEGEL - 01.01.1996

In Vita Sackville-Wests Briefen an ihre Freundin Virginia Woolf wird eine der großen Liebesgeschichten dieses Jahrhunderts lebendig. mehr...

Film: Fluch der Jugend

DER SPIEGEL - 25.01.1993

„Orlando“. Spielfilm von Sally Potter. Großbritannien 1992. mehr...

Inszenierung eines Opfers

DER SPIEGEL - 27.05.1991

Christel Dormagen über den Mißbrauch von Virginia Woolf; L. DeSalvo: Virginia Woolf (sexueller Mißbrauch); Die freie Autorin und Übersetzerin Christel Dormagen, 48, lebt in Berlin. Wer würde nicht neugierig angesichts eines Buchtitels, der mit der… mehr...

Keine Angst vor Virginia Woolf

DER SPIEGEL - 18.12.1989

Werner von Koppenfels über die Renaissance der First Lady der englischen Moderne; Über die Virginia-Woolf-Renaissance; Der Anglist und Übersetzer (zuletzt erschien Robert Burtons „Anatomie der Melancholie") Werner von Koppenfels, 51, lebt in… mehr...

Superwoman Jutta Lampe

DER SPIEGEL - 27.11.1989

SPIEGEL-Redakteur Wolfgang Höbel über die "Orlando"-Uraufführung in Berlin; 'Orlando'-Uraufführung in Berlin; Es muß eine ungestüme, verrückte, ganz und gar phantastische Liebe gewesen sein, und zugleich eine der seltsamsten Lovestorys aller Zeiten.… mehr...

BÜCHER: Szenen einer Ehe

DER SPIEGEL - 08.08.1988

Das Leben von Virginia Woolf, Englands berühmtester Literatin des Jahrhunderts, war dem Wahn abgetrotzt. Die Erinnerungen ihres Ehemanns Leonard Woolf sind jetzt endlich auf deutsch erschienen. * mehr...