ThemaVolker KauderRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Unruhe bei Schwarz-Rot: CDU-Fraktionschef Kauder ruft SPD zur Ordnung

Unruhe bei Schwarz-Rot: CDU-Fraktionschef Kauder ruft SPD zur Ordnung

SPIEGEL ONLINE - 28.06.2014

Misstöne in der Großen Koalition: Unions-Fraktionschef Volker Kauder kritisiert nach SPIEGEL-Informationen, dass die SPD nur die eigenen Vorhaben durchsetzen wolle. mehr... Forum ]

SPIEGEL-Gespräch: Christus ist eine Herausforderung

DER SPIEGEL - 16.06.2014

Unionsfraktionschef Volker Kauder, 64, steht der evangelikalen Bewegung nahe. Er warnt davor, die Freikirchen zu diffamieren. Ein Disput über Macht und Glauben. In seiner Titelgeschichte ging der SPIEGEL vergangene Woche der Frage nach, ob Glau... mehr...

Kritik am Erscheinungsbild der Union: Merkel soll enge Mitarbeiter gerüffelt haben

SPIEGEL ONLINE - 08.06.2014

Kanzlerin Merkel ist offenbar unzufrieden mit der Performance ihrer Regierungsmannschaft. Laut einem Zeitungsbericht soll sie deutliche Einzelkritiken ausgesprochen haben - vor allem ein Parteifreund fand demnach ihr Missfallen. mehr...

Unionsfraktionschef: Kauder will Talkshows mit AfD-Politikern meiden

SPIEGEL ONLINE - 29.05.2014

Diskutieren mit der AfD? Ohne mich! Unionsfraktionschef Kauder will in keine Talkshows gehen, in die auch die Euro-Kritiker eingeladen sind. Mit den Republikanern habe man sich ja auch nicht abgegeben. mehr...

Feier mit Putin und Schröder: Mißfelder kommt offenbar mit Rüffel davon

SPIEGEL ONLINE - 05.05.2014

CDU-Mann Philipp Mißfelder darf seinen Posten als außenpolitischer Sprecher wohl behalten. Fraktionschef Kauder beließ es bei einem Rüffel. Am Dienstag kann es in der Fraktion aber noch deutlichere Kritik an der Feier mit Wladimir Putin geben. mehr...

Weniger Deutschland-Plakat: Kauder will Berlusconi in die Schranken weisen

SPIEGEL ONLINE - 28.04.2014

Eigentlich sind die CDU und die "Forza Italia" Partner in Europa. Doch ein antideutsches Plakat der Berlusconi-Partei provoziert Volker Kauder. Der Chef der Unionsfraktion im Bundestag will auf europäischer Ebene über die Parolen aus Italien reden. mehr...

100 Tage Große Koalition: Kauder will Renten-Kritiker in der Union besänftigen

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2014

100 Tage Schwarz-Rot: Der Start war holprig, doch langsam finden Union und SPD zusammen, glaubt Unionsfraktionschef Volker Kauder. Dass in der Koalition vor allem die Genossen den Ton angeben, weist der Merkel-Vertraute zurück - und sendet Kompromiss-Signale im Streit um Rente und Mindestlohn. mehr...

Steuersünder: Kauder will Bedingungen für Selbstanzeige verschärfen

SPIEGEL ONLINE - 15.03.2014

Die SPD fordert härtere Maßnahmen gegen Steuersünder, nun kommt Zuspruch aus der Union: Nach dem Urteil gegen Uli Hoeneß spricht sich auch CDU-Fraktionschef Kauder dafür aus, dass die Bedingungen für Straffreiheit nach einer Selbstanzeige verschärft werden sollen. mehr...

REGIERUNG: Und täglich grüßt die SPD

DER SPIEGEL - 24.02.2014

Die Affäre Edathy nagt an der Koalition: CDU und CSU sehen sich nach dem Rücktritt eines ihrer Minister als Dauerverlierer, und der SPD-Fraktionschef ist schwer angeschlagen. Gemeinsam zittern alle vor den Antworten auf viele offene Fragen. Zu Zeit... mehr...

Erklärung zur Edathy-Affäre: Oppermann sorgt für neue Widersprüche

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2014

Thomas Oppermann irritiert in der Edathy-Affäre erneut den Koalitionspartner. Unionsfraktionschef Kauder weist die Darstellung zurück, er sei vorab über die umstrittene Pressemitteilung des SPD-Amtskollegen informiert gewesen. Oppermann muss sich korrigieren. mehr...

Ökostrom-Reform: Kauder will Selbstversorger-Betriebe schonen

SPIEGEL ONLINE - 08.02.2014

Im Kampf gegen steigende Strompreise fordert Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel eine Solidarabgabe auch von bisher befreiten Unternehmen. Unionsfraktionschef Volker Kauder widerspricht: Firmen, die schon in der Eigenversorgung sind, dürften nicht zusätzlich belastet werden. mehr...



Die CDU-Spitze
Parteivorsitzende

REUTERS
Angela Merkel wurde im Jahr 2000 auf einem Parteitag in Essen als Nachfolgerin von Wolfgang Schäuble zur Parteivorsitzenden gewählt - die erste Frau in Deutschland an der Spitze einer Volkspartei. Seitdem hält sie sich an der Spitze der CDU.

Stellvertretende Vorsitzende
Norbert Röttgen, Bundesumweltminister

Volker Bouffier, Ministerpräsident von Hessen

Ursula von der Leyen, Bundesarbeitsministerin

Annette Schavan, Bundesbildungsministerin
Generalsekretär
Schatzmeister
Helmut Linssen, Landtagsabgeordneter in NRW
Präsidium
Julia Klöckner , Landesvorsitzende in Rheinland-Pfalz

Wolfgang Schäuble, Bundesfinanzminister

Stanislaw Tillich, Ministerpräsident von Sachsen

Karl-Josef Laumann , Fraktionschef im Landtag von NRW

Eckart von Klaeden , Staatsminister im Kanzleramt

Annegret Kramp-Karrenbauer, Sozialministerin im Saarland

Philipp Mißfelder , Vorsitzender der Jungen Union
Bundesvorstand
Tanja Gönner , Umweltministerin in Baden-Württemberg

Christian Baldauf, Fraktionschef in Rheinland-Pfalz

Franz Josef Jung , Bundestagsabgeordneter

Arnold Vaatz , Fraktionsvize im Bundestag

Michael Meister, Fraktionsvize im Bundestag

Armin Laschet, Fraktionsvize im Landtag von NRW

Reiner Haseloff , Wirtschafstminister in Sachsen-Anhalt

Ingrid Fischbach, Bundestagsabgeordnete

Godelieve Quisthoudt-Rowohl, Europaabgeordnete

Elmar Brok , Europaabgeordneter

Dagmar Schipanski , Vorsitzende Kommission "Neue Länder"

Otto Wulff, Vorsitzender der Senioren Union

Emine Demirbüken-Wegner, Abgeordnete in Berlin

Maria Michalk, Bundestagsabgeornete

Thomas Strobl, Generalsekretär in Baden-Württemberg

Johann David Wadephul, Bundestagsabgeordneter

Michael Fuchs , Fraktionsvize im Bundestag

Ingrid Sehrbrock, DGB-Vize

Mike Mohring, Fraktionsvorsitzender in Thüringen

Ursula Heinen-Esser , Parlamentarische Staatssekretärin

Hendrik Wüst , Landtagsabgeordneter in NRW

Regina Görner, Vorstandsmitglied der IG Metall

Lorenz Caffier , Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern

Hubert Hüppe, Bundestagabgeordneter

Axel Fischer, Bundestagsabgeordneter

Peter Jacoby , Finanzminister im Saarland

Wie denkt mein Abgeordneter über das Thema? Auf abgeordnetenwatch. spiegel.de können Sie öffentlich mit Parlamentariern in Kontakt treten, Fragen stellen und Antworten bekommen. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl ein:


Bundestagsradar




Themen von A-Z