ThemaVolksrepublik ChinaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Markteintritt: Chinesischer Autobauer Qoros steuert Europa an

Markteintritt: Chinesischer Autobauer Qoros steuert Europa an

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2014

Autos aus China haben es hierzulande noch nicht weit gebracht. Das soll sich jetzt ändern: Der chinesische Autobauer Qoros will sich anscheinend auf den europäischen Markt wagen. Er könnte dem Golf Konkurrenz machen. mehr...

Korruption in China: Der fetteste Tiger der Geschichte

Korruption in China: Der fetteste Tiger der Geschichte

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2014

In China laufen offenbar Ermittlungen in einem Korruptionsfall, der zum größten in der Geschichte der Volksrepublik werden könnte. Im Zentrum: ein Top-Politiker, der als Chef eines Öl-Konzerns steinreich wurde. Von Maximilian Kalkhof mehr... Forum ]

Korruptionsverdacht: Chinesischer Top-Manager gefeuert

Korruptionsverdacht: Chinesischer Top-Manager gefeuert

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2014

In China sorgt ein neuer Korruptionsverdachtsfall für Schlagzeilen. Song Lin, Chef eines mächtigen staatseigenen Konzerns, ist überraschend entlassen worden. Der Manager soll mit Hilfe seiner Geliebten in Hongkong Geld gewaschen haben. mehr... Forum ]

Massenprotest in China: Zehntausende Arbeiter streiken für bessere Bedingungen

Massenprotest in China: Zehntausende Arbeiter streiken für bessere Bedingungen

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2014

Jahrelang galt China als billige Werkbank für den Westen. Doch immer mehr Beschäftige wehren sich gegen schlechte Arbeitsbedingungen. In einer der größten Schuhfabriken, die auch Adidas und Nike beliefert, streiken zehntausende Mitarbeiter für ihre Rechte. mehr... Forum ]

Plus von 7,4 Prozent: China droht schwächstes Wachstum seit 24 Jahren

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Chinas Wirtschaft ist im ersten Quartal langsamer gewachsen, die von der Regierung in Peking gesetzte Zielmarke von 7,5 Prozent wurde verfehlt. Das Land steuert auf das niedrigste Wachstum seit 1990 zu. mehr...

Chinas Raumfahrtprogramm: Aufrüstung im All

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2014

Schluss mit dem Gerede von reinen Forschungsmissionen: Chinas Staatspräsident Xi Jinping will Luftwaffe und Raumfahrt zusammenführen - und fordert ausdrücklich auch die Stärkung von Angriffskapazitäten. mehr...

Boom auf Pump: Das Ende des China-Wunders

SPIEGEL ONLINE - 13.04.2014

Während Europa sich über den Aufschwung freut, drohen in China Rückschläge. Das Land ächzt unter hohen Schulden, das Wachstum erlahmt. Einem der wichtigsten Handelspartner Deutschlands drohen heftige Rückschläge. mehr...

Benzol-Alarm: Ölleck vergiftet Trinkwasser von Millionen Chinesen

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2014

Im Norden Chinas herrscht Panik wegen eines Leck in einer Ölleitung. Wegen alarmierend hohen Benzolwerten brach zeitweise die Trinkwasserversorgung von gut 2,4 Millionen Menschen zusammen. Hamsterkäufe in Supermärkten waren die Folge. mehr...

Investitionen im Ausland: Chinas Regierung lockert Hürden für Firmen

SPIEGEL ONLINE - 11.04.2014

Chinesische Firmen brauchen für mittelgroße Investitionen im Ausland keine Genehmigungen mehr. Auch nicht-chinesische Unternehmen sollen vom Abbau bürokratischer Hürden profitieren. mehr...

Geld vom Geheimdienst: Chinese muss Sozialhilfe zurückzahlen

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2014

Ein chinesisches Ehepaar muss rund 40.000 Euro Sozialhilfe zurückzahlen. Der Mann hatte zeitgleich auch Geld aus dem Ausland erhalten - mutmaßlich vom taiwanischen Geheimdienst. Insgesamt ging es um mehr als 100.000 Euro. mehr...

Nuklearverhandlungen: EU und Iran wollen Atomkonflikt bis zum Sommer lösen

SPIEGEL ONLINE - 09.04.2014

Die dritte Runde der Iran-Gespräche hat keinen Durchbruch gebracht. Nahezu 60 Prozent des Atom-Deals sei erreicht, sagte der iranische Außenminister. Es sei noch "eine Menge harter Arbeit nötig", sagte EU-Außenbeauftragte Ashton. mehr...

China: 3D-Drucker fertigt zehn Häuser an einem Tag

SPIEGEL ONLINE - 08.04.2014

Die Bauteile für zehn Häuser, ausgedruckt in einem Tag: Eine Firma will in ganz China Gebäude mit 3D-Druckern fertigen. Als Material sollen aufgearbeitete Bauabfälle dienen. mehr...

Besuch in China: Hagel besichtigt Flugzeugträger Liaoning

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2014

Die chinesischen Streitkräfte sind sehr zurückhaltend bei der Präsentation ihrer Waffensysteme. Doch für US-Verteidigungsminister Hagel gab es eine Ausnahme: Er war der erste hochrangige Ausländer auf dem Flugzeugträger "Liaoning". mehr...

Spannungen mit Nordkorea: USA schicken weitere Zerstörer nach Japan

SPIEGEL ONLINE - 06.04.2014

Die USA reagieren auf die jüngsten Raketentests Nordkoreas und stationieren zwei zusätzliche Zerstörer mit Raketenabwehrsystemen in Japan. Die beiden Staaten wollen ihre Sicherheitskooperation ausbauen und schickten auch eine Warnung an China. mehr...


Buchtipp
Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Volksrepublik China

Offizieller Eigenname: Zhonghua Renmin Gong-heguo

Staatsoberhaupt: Xi Jinping (seit März 2013)

Regierungschef: Li Keqiang (seit März 2013)

Außenminister: Wang Yi (seit März 2013)

Staatsform: Volksrepublik

Mitgliedschaften: Uno, G20

Hauptstadt: Peking

Amtssprache: Chinesisch (Putonghua)

Religionen: mehrheitlich konfessionslos; traditionelle Religionen und Lebensphilosophien: Buddhismus, Taoismus und Konfuzianismus

Fläche: 9.572.900 km²

Bevölkerung: 1341,335 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 140 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,6%

Fruchtbarkeitsrate: 1,8 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 1. Oktober

Zeitzone: MEZ +7 Stunden

Kfz-Kennzeichen: VRC

Telefonvorwahl: +86

Internet-TLD: .cn

Mehr Informationen bei Wikipedia | China-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Renminbi ¥uan (RMB.¥) = 10 Jiao = 100 Fen zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 7748,903 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 9,1%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 10%, Industrie 46%, Dienstleistungen 43%

Inflationsrate: 3,1% (2010; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 4,2% (2008)

Staatseinnahmen: 1002,991 Mrd. US$ (2009)

Steueraufkommen (am BIP): 10,3%

Staatsausgaben: 591,72 Mrd. US$ (2009)

Handelsbilanzsaldo: +220,112 Mrd. US$
(+ Hongkong: +15,065 Mrd. US$)

Export: 1333,346 Mrd. US$
(+ Hongkong: 408,142 Mrd. US$)

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (49,2%), Fertigwaren (24,9%), industrielle Vorprodukte (15,4%) (2009)

Hauptausfuhrländer: USA (18,4%), Hongkong (13,8%), Japan (8,2%) (2009)

Import: 1113,234 Mrd. US$
(+ Hongkong: 393,077 Mrd. US$)

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (40,6%), Rohstoffe (14%), Brennstoffe und Schmiermittel (12,3%), chemische Erzeugnisse (11,1%), industrielle Vorprodukte (10,7%), Fertigwaren (8,5%) (2009)

Hauptlieferländer: Japan (13%), Südkorea (10,2%), Taiwan (8,5%), USA (7,7%) (2009)

Landwirtschaftliche Produkte: Reis, Mais, Süßkartoffeln, Weizen, Sojabohnen, Zuckerrohr, Tabak, Baumwolle, Jute

Rohstoffe: Graphit, Antimon, Wolfram, Zink, Kohle, Eisenerz, Molybdän, Zinn, Blei, Quecksilber, Bauxit, Phosphatgestein, Diamanten, Gold, Mangan, Rohöl, Erdgas
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 4,3%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 2,7%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 1,4/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 17/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 38/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 72 Jahre, Frauen 75 Jahre (inklusive Taiwan)

Schulpflicht: 9-jährige Schulplicht
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 1993,3 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 2116,4 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 16,6% der Landesfläche

CO2-Emission: 6533,0 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1598 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 65%, Industrie 23%, Haushalte 12%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 98% der städtischen, 82% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 50,875 Mio. Besucher (dazu Hongkong: 16,926 Mio. Besucher)

Einnahmen aus Tourismus: 42,632 Mrd. US$ (dazu Hongkong: 20,884 Mrd. US$ )
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: 24 Monate

Streitkräfte: 2.285.000 Mann (Heer 1.600.000, Marine 255.000, Luftwaffe 330.000, Sonstige 100.000)

Militärausgaben (am BIP): 2,0% (geschätzt)
Nützliche Adressen und Links
Chinesische Botschaft in Deutschland
Märkisches Ufer 54, D-10179 Berlin
Telefon: +49-30-275880 Fax: +49-30-27588221
E-Mail: de@mofcom.gov.cn

Deutsche Botschaft in China
17, Dong Zhi Men Wai Da Jie, Chaoyang District, Beijing, 100600
Telefon: +86-10-85329000 Fax: +86-10-65325336
E-Mail: info@peking.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | China-Reiseseite







Themen von A-Z