ThemaVolksrepublik ChinaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Kurioser Sportplatz in China: Es läuft nicht rund

SPIEGEL ONLINE - 30.07.2014

Wer hat das denn geplant? In China wurde ein ungewöhnlicher Sportplatz gebaut - wohlwollend formuliert. Die Kurven der Laufbahn sind rechtwinklig. Training sei so unmöglich, kritisiert ein Langstreckenläufer. mehr...

Software-Riese: Chinas Kartellbehörden ermitteln gegen Microsoft

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2014

Microsofts Betriebssystem Windows hat einen Marktanteil von 95 Prozent - und damit quasi ein Monopol, finden chinesische Kartellwächter. Nun gibt es Ermittlungen, auch Büros wurden durchsucht. mehr...

Israelisches Abwehrsystem: Chinas Hacker sollen Iron Dome-Unterlagen gestohlen haben

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2014

Hacker im Auftrag der chinesischen Regierung sollen 2011 und 2012 drei israelische Rüstungskonzerne angegriffen haben, berichtet ein renommierter Fachjournalist. Erbeutet wurden demnach Dokumente zum israelischen Abwehrsystem "Iron Dome". mehr...

Korruptionsverfahren: China ermittelt erstmals gegen Politbüro-Veteran

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2014

Er war Mitglied des Politbüros, nun wird gegen ihn ermittelt: Chinas Ex-Sicherheitschef Zhou Yongkang werden "schwerwiegende disziplinarische Vergehen" vorgeworfen. mehr...

Gammelfleischskandal: McDonald's-Filialen in China verkaufen nur noch Fischburger

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2014

In China nimmt McDonald's den Bic Mac von der Speisekarte: Einige Filialen der Fast-Food-Kette haben das Angebot wegen des Gammelfleischskandals auf Fischgerichte reduziert. Schilder an den Kassen weisen Kunden auf die eingeschränkte Auswahl hin. mehr...

Chinas Tradition gebundener Frauenfüße: Das ist herzzerreißend

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2014

Dem Betrachter tun diese Fotos weh: Verkrüppelte Füßchen chinesischer Frauen, die nach alter Tradition gebunden wurden. Doch Fotografin Jo Farrell entdeckt darin Schönheit. Mit ihren Bildern will sie die Kraft der Betroffenen offenlegen. mehr...

Lebensmittelskandal: China lässt Verdächtige wegen Ekelfleischvorwurf festnehmen

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2014

Die Bilder sind hochgradig ekelerregend: Fernsehaufnahmen aus einer Fleischfabrik schockieren China. Jetzt haben die Behörden des Landes fünf Verdächtige in dem Skandal festnehmen lassen. mehr...

Kredite: China finanziert Hafen auf Kuba

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2014

Bei einem Besuch auf Kuba hat der chinesische Staatspräsident dem sozialistischen Land neue Kredite zugesagt. Mit dem Geld soll unter anderem ein Hafen gebaut werden. mehr...

Verdächtigter Lieferant: Auch Burger King und Starbucks trifft Ekelfleischskandal in China

SPIEGEL ONLINE - 22.07.2014

Der Ekelfleisch-Skandal in China ist größer als bislang bekannt: Neben McDonald's, KFC und Pizza Hut haben auch Burger King, Starbucks und andere Fast-Food-Ketten Waren eines verdächtigten Lieferanten bezogen. mehr...

Wachstum auf Pump: Chinas Schulden steigen auf Rekordhöhe

SPIEGEL ONLINE - 22.07.2014

Pekings Schulden nehmen bedrohliche Ausmaße an. Laut Schätzungen der Standard Chartered Bank waren sie Ende Juni zweieinhalb Mal so groß wie die Jahreswirtschaftsleistung. Das auf Pump finanzierte Wachstum stößt an seine Grenzen. mehr...


Buchtipp
Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Volksrepublik China

Offizieller Eigenname: Zhonghua Renmin Gong-heguo

Staatsoberhaupt: Xi Jinping (seit März 2013)

Regierungschef: Li Keqiang (seit März 2013)

Außenminister: Wang Yi (seit März 2013)

Staatsform: Volksrepublik

Mitgliedschaften: Uno, G20

Hauptstadt: Peking

Amtssprache: Chinesisch (Putonghua)

Religionen: mehrheitlich konfessionslos; traditionelle Religionen und Lebensphilosophien: Buddhismus, Taoismus und Konfuzianismus

Fläche: 9.572.900 km²

Bevölkerung: 1341,335 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 140 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,6%

Fruchtbarkeitsrate: 1,8 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 1. Oktober

Zeitzone: MEZ +7 Stunden

Kfz-Kennzeichen: VRC

Telefonvorwahl: +86

Internet-TLD: .cn

Mehr Informationen bei Wikipedia | China-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Renminbi ¥uan (RMB.¥) = 10 Jiao = 100 Fen zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 7748,903 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 9,1%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 10%, Industrie 46%, Dienstleistungen 43%

Inflationsrate: 3,1% (2010; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 4,2% (2008)

Staatseinnahmen: 1002,991 Mrd. US$ (2009)

Steueraufkommen (am BIP): 10,3%

Staatsausgaben: 591,72 Mrd. US$ (2009)

Handelsbilanzsaldo: +220,112 Mrd. US$
(+ Hongkong: +15,065 Mrd. US$)

Export: 1333,346 Mrd. US$
(+ Hongkong: 408,142 Mrd. US$)

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (49,2%), Fertigwaren (24,9%), industrielle Vorprodukte (15,4%) (2009)

Hauptausfuhrländer: USA (18,4%), Hongkong (13,8%), Japan (8,2%) (2009)

Import: 1113,234 Mrd. US$
(+ Hongkong: 393,077 Mrd. US$)

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (40,6%), Rohstoffe (14%), Brennstoffe und Schmiermittel (12,3%), chemische Erzeugnisse (11,1%), industrielle Vorprodukte (10,7%), Fertigwaren (8,5%) (2009)

Hauptlieferländer: Japan (13%), Südkorea (10,2%), Taiwan (8,5%), USA (7,7%) (2009)

Landwirtschaftliche Produkte: Reis, Mais, Süßkartoffeln, Weizen, Sojabohnen, Zuckerrohr, Tabak, Baumwolle, Jute

Rohstoffe: Graphit, Antimon, Wolfram, Zink, Kohle, Eisenerz, Molybdän, Zinn, Blei, Quecksilber, Bauxit, Phosphatgestein, Diamanten, Gold, Mangan, Rohöl, Erdgas
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 4,3%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 2,7%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 1,4/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 17/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 38/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 72 Jahre, Frauen 75 Jahre (inklusive Taiwan)

Schulpflicht: 9-jährige Schulplicht
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 1993,3 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 2116,4 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 16,6% der Landesfläche

CO2-Emission: 6533,0 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1598 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 65%, Industrie 23%, Haushalte 12%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 98% der städtischen, 82% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 50,875 Mio. Besucher (dazu Hongkong: 16,926 Mio. Besucher)

Einnahmen aus Tourismus: 42,632 Mrd. US$ (dazu Hongkong: 20,884 Mrd. US$ )
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: 24 Monate

Streitkräfte: 2.285.000 Mann (Heer 1.600.000, Marine 255.000, Luftwaffe 330.000, Sonstige 100.000)

Militärausgaben (am BIP): 2,0% (geschätzt)
Nützliche Adressen und Links
Chinesische Botschaft in Deutschland
Märkisches Ufer 54, D-10179 Berlin
Telefon: +49-30-275880 Fax: +49-30-27588221
E-Mail: de@mofcom.gov.cn

Deutsche Botschaft in China
17, Dong Zhi Men Wai Da Jie, Chaoyang District, Beijing, 100600
Telefon: +86-10-85329000 Fax: +86-10-65325336
E-Mail: info@peking.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | China-Reiseseite







Themen von A-Z