ThemaVolksrepublik ChinaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Wirtschaftswachstum: China bereitet die sanfte Landung vor

SPIEGEL ONLINE - 05.03.2015

Regierungschef Li Keqiang will den nachlassenden Schwung der Wirtschaft für einige Kurskorrekturen nutzen. Umweltschutz soll künftig stärker im Mittelpunkt stehen - und der Kampf gegen die Korruption. mehr...

Wettlauf mit den USA: China rüstet trotz Wachstumsschwäche kräftig auf

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2015

Um zehn Prozent will die Führung in Peking den Etat für das Militär in diesem Jahr aufstocken. Nachbarländer sind besorgt, doch Friedensforscher können Chinas Strategie nachvollziehen. mehr...

Chinesische Umwelt-Doku: Ich will so nicht leben

SPIEGEL ONLINE - 02.03.2015

Eine berühmte Journalistin, kürzlich Mutter geworden, stellt eine Reportage über Chinas Luftverschmutzung ins Internet, binnen Stunden laden sich Millionen den Film herunter und diskutieren. Die Debatte über Chinas Airpocalypse erreicht die Massen. mehr...

Neue Glasbodenbrücke: China baut Rekord-Skywalk

SPIEGEL ONLINE - 02.03.2015

Wer diese atemberaubende Aussicht genießen will, wird Mut brauchen: China baut die längste frei tragende Glasbodenbrücke der Welt. Das Bauwerk sieht einem berühmten Skywalk verdächtig ähnlich. mehr...

Tierschutz in China: Panda-Population erholt sich deutlich

SPIEGEL ONLINE - 01.03.2015

Mit großflächigen Rodungen rottete China den Pandabären vor Jahrzehnten fast aus, nun wächst die Population wieder an: In freier Wildbahn leben 17 Prozent mehr der seltenen Tiere als vor zwölf Jahren. mehr...

Trainerlegende tritt zurück: Marcello Lippi kehrt China den Rücken

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2015

Nach drei Jahren ist Schluss: Marcello Lippi verlässt den chinesischen Klub Ghuangzhou Evergrande, um eine Auszeit zu nehmen. Ein Comeback in Europa schließt der Italiener nicht aus. mehr...

Rückreise nach Neujahrsfest: China steckt im Verkehrschaos

SPIEGEL ONLINE - 25.02.2015

Das Jahr des Schafes beginnt mit einem Verkehrschaos: In China befinden sich Millionen Menschen auf der Rückreise vom Neujahrsfest. Experten sprechen von der größten Völkerwanderung der Welt. mehr...

Tödlicher Unfall: Chinesische Bauern sterben bei der Suche nach Gold

SPIEGEL ONLINE - 24.02.2015

Eine Gruppe chinesischer Bauern wollte mit chemischen Substanzen Goldreste von einem Felsen kratzen. Drei Männer starben, mehrere wurden verletzt. mehr...

Trotz Nato-Bedenken: Türkei baut mit China Raketenabwehrsystem

SPIEGEL ONLINE - 19.02.2015

Das Nato-Mitglied Türkei will sein Raketenabwehrschild gemeinsam mit China bauen. Das kündigte Ankaras Verteidigungsminister an. Die Allianz hatte das verhindern wollen. mehr...

Chinesisches Neujahrsfest: Warum viele Chinesen das Jahr des Schafes fürchten

SPIEGEL ONLINE - 19.02.2015

In China beginnt heute das neue Jahr. Doch die Freude ist getrübt: Chinas Wahrsager erwarten im Jahr des Schafes Kriege und Naturkatastrophen. Tausende angehende Eltern drängen Ärzte zum Kaiserschnitt, um ihren Kindern das Tierkreiszeichen zu ersparen. mehr...


Buchtipp
Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Volksrepublik China

Offizieller Eigenname: Zhonghua Renmin Gong-heguo

Staatsoberhaupt: Xi Jinping (seit März 2013)

Regierungschef: Li Keqiang (seit März 2013)

Außenminister: Wang Yi (seit März 2013)

Staatsform: Volksrepublik

Mitgliedschaften: Uno, G20

Hauptstadt: Peking

Amtssprache: Chinesisch (Putonghua)

Religionen: mehrheitlich konfessionslos; traditionelle Religionen und Lebensphilosophien: Buddhismus, Taoismus und Konfuzianismus

Fläche: 9.572.900 km²

Bevölkerung: 1341,335 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 140 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,6%

Fruchtbarkeitsrate: 1,8 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 1. Oktober

Zeitzone: MEZ +7 Stunden

Kfz-Kennzeichen: VRC

Telefonvorwahl: +86

Internet-TLD: .cn

Mehr Informationen bei Wikipedia | China-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Renminbi ¥uan (RMB.¥) = 10 Jiao = 100 Fen zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 7748,903 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 9,1%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 10%, Industrie 46%, Dienstleistungen 43%

Inflationsrate: 3,1% (2010; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 4,2% (2008)

Staatseinnahmen: 1002,991 Mrd. US$ (2009)

Steueraufkommen (am BIP): 10,3%

Staatsausgaben: 591,72 Mrd. US$ (2009)

Handelsbilanzsaldo: +220,112 Mrd. US$
(+ Hongkong: +15,065 Mrd. US$)

Export: 1333,346 Mrd. US$
(+ Hongkong: 408,142 Mrd. US$)

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (49,2%), Fertigwaren (24,9%), industrielle Vorprodukte (15,4%) (2009)

Hauptausfuhrländer: USA (18,4%), Hongkong (13,8%), Japan (8,2%) (2009)

Import: 1113,234 Mrd. US$
(+ Hongkong: 393,077 Mrd. US$)

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (40,6%), Rohstoffe (14%), Brennstoffe und Schmiermittel (12,3%), chemische Erzeugnisse (11,1%), industrielle Vorprodukte (10,7%), Fertigwaren (8,5%) (2009)

Hauptlieferländer: Japan (13%), Südkorea (10,2%), Taiwan (8,5%), USA (7,7%) (2009)

Landwirtschaftliche Produkte: Reis, Mais, Süßkartoffeln, Weizen, Sojabohnen, Zuckerrohr, Tabak, Baumwolle, Jute

Rohstoffe: Graphit, Antimon, Wolfram, Zink, Kohle, Eisenerz, Molybdän, Zinn, Blei, Quecksilber, Bauxit, Phosphatgestein, Diamanten, Gold, Mangan, Rohöl, Erdgas
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 4,3%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 2,7%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 1,4/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 17/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 38/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 72 Jahre, Frauen 75 Jahre (inklusive Taiwan)

Schulpflicht: 9-jährige Schulplicht
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 1993,3 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 2116,4 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 16,6% der Landesfläche

CO2-Emission: 6533,0 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1598 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 65%, Industrie 23%, Haushalte 12%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 98% der städtischen, 82% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 50,875 Mio. Besucher (dazu Hongkong: 16,926 Mio. Besucher)

Einnahmen aus Tourismus: 42,632 Mrd. US$ (dazu Hongkong: 20,884 Mrd. US$ )
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: 24 Monate

Streitkräfte: 2.285.000 Mann (Heer 1.600.000, Marine 255.000, Luftwaffe 330.000, Sonstige 100.000)

Militärausgaben (am BIP): 2,0% (geschätzt)
Nützliche Adressen und Links
Chinesische Botschaft in Deutschland
Märkisches Ufer 54, D-10179 Berlin
Telefon: +49-30-275880 Fax: +49-30-27588221
E-Mail: de@mofcom.gov.cn

Deutsche Botschaft in China
17, Dong Zhi Men Wai Da Jie, Chaoyang District, Beijing, 100600
Telefon: +86-10-85329000 Fax: +86-10-65325336
E-Mail: info@peking.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | China-Reiseseite







Themen von A-Z