ThemaVolksrepublik ChinaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Streit um Rohstoffe: China baut vierte künstliche Insel

Streit um Rohstoffe: China baut vierte künstliche Insel

SPIEGEL ONLINE - 28.11.2014

Im Südchinesischen Meer lagern große Mengen an Rohstoffen. Jetzt zeigen Satellitenbilder, dass China dort erneut eine künstliche Insel angelegt hat - es ist mittlerweile die vierte. Landebahn und Hafen sind bereits zu erkennen. mehr... Forum ]

Hongkong: Studentenführer dürfen Protestbezirk nicht mehr betreten

Hongkong: Studentenführer dürfen Protestbezirk nicht mehr betreten

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2014

Gemeinsam mit hundert anderen kamen sie in Polizeigewahrsam, jetzt steht fest: Die festgenommenen Protestführer in Hongkong dürfen das Geschäftsviertel Mong Kok nicht mehr betreten. Zudem gab es weitere Festnahmen. mehr... Video | Forum ]

China: 24 Tote bei Feuer in Kohlemine

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2014

Bei einem Feuer in einem Kohlebergwerk in Nordostchina sind mindestens 24 Bergarbeiter ums Leben gekommen. Dutzende weitere wurden verletzt. Unglücksursache war angeblich ein Erdbeben. mehr...

Nuklearverhandlungen mit Iran: Republikaner torpedieren Obamas Kurs

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2014

Im Streit um das Atomprogramm gewährt die internationale Gemeinschaft Iran weitere sieben Monate Verhandlungszeit. Doch im US-Kongress regt sich Widerstand, viele Republikaner verlangen neue Sanktionen gegen Teheran. mehr...

Verhandlungen mit Westen: Rohani hält Einigung im Atomstreit für möglich

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2014

Trotz der vorerst gescheiterten Atomverhandlungen glaubt Irans Präsident an Ergebnisse in absehbarer Zeit. In den USA werden verschärfte Sanktionen gefordert - die hält US-Präsident Obama jedoch für kontraproduktiv. mehr...

Atomverhandlungen mit Iran: Das große Misstrauen

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2014

Bis zuletzt pokerten die wichtigsten Außenminister der Welt mit Iran. Doch am Ende gab es keine Einigung im Streit um das Atomprogramm. Und jetzt? Die Fakten im Überblick. mehr...

Nuklearstreit: Gespräche über Irans Atomprogramm bis Juli verlängert

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2014

Eigentlich sollten die Verhandlungen mit Iran jetzt zu Ende sein, doch eine Einigung wurde nicht erreicht - es wird weiter geredet. "Wir sind in vielen Punkten noch auseinander", sagte Außenminister Steinmeier. mehr...

Atomgespräche mit Iran: Jetzt will es Putin richten

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2014

Die Gespräche über das iranische Atomprogramm machen kaum Fortschritte. Um Mitternacht sollen die Verhandlungen mit dem Westen enden - nun mischt sich der russische Präsident persönlich ein. mehr...

Doping im Schwimmen: Olympiasieger Sun positiv getestet

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2014

Schwimm-Star Sun Yang aus China ist bei einer Dopingprobe positiv getestet worden. Bei dem zweifachen Olympiasieger wurde eine verbotene Stimulans entdeckt. Er selbst beteuert seine Unschuld. mehr...

Treffen mit Ai Weiwei: Grüne stiehlt Seehofer in China die Show

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2014

Horst Seehofer wollte in China eine gute Figur machen - das vermasselte ihm Margarete Bause, Fraktionschefin der Grünen im Bayerischen Landtag. Sie traf sich mit Regimekritiker Ai Weiwei - und brüskierte den CSU-Chef. mehr...

Nuklearstreit mit Teheran: Die iranische Bombe tickt wieder

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2014

Bei den Verhandlungen über das iranische Atomprogramm läuft an diesem Montag eine wichtige Frist ab. Alles deutet auf eine abermalige Verlängerung hin. Sie wäre ein fatales Signal - denn die Chancen auf Einigung schwinden. mehr...

Nuklearstreit: Iran will Verlängerung für Atomverhandlungen

SPIEGEL ONLINE - 23.11.2014

Die internationale Gemeinschaft ringt um eine Einigung im Atomstreit mit Iran. Der fordert jetzt offenbar eine Verlängerung der Verhandlungen. Es wäre nicht das erste Mal. mehr...


Buchtipp
Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Volksrepublik China

Offizieller Eigenname: Zhonghua Renmin Gong-heguo

Staatsoberhaupt: Xi Jinping (seit März 2013)

Regierungschef: Li Keqiang (seit März 2013)

Außenminister: Wang Yi (seit März 2013)

Staatsform: Volksrepublik

Mitgliedschaften: Uno, G20

Hauptstadt: Peking

Amtssprache: Chinesisch (Putonghua)

Religionen: mehrheitlich konfessionslos; traditionelle Religionen und Lebensphilosophien: Buddhismus, Taoismus und Konfuzianismus

Fläche: 9.572.900 km²

Bevölkerung: 1341,335 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 140 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,6%

Fruchtbarkeitsrate: 1,8 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 1. Oktober

Zeitzone: MEZ +7 Stunden

Kfz-Kennzeichen: VRC

Telefonvorwahl: +86

Internet-TLD: .cn

Mehr Informationen bei Wikipedia | China-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Renminbi ¥uan (RMB.¥) = 10 Jiao = 100 Fen zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 7748,903 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 9,1%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 10%, Industrie 46%, Dienstleistungen 43%

Inflationsrate: 3,1% (2010; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 4,2% (2008)

Staatseinnahmen: 1002,991 Mrd. US$ (2009)

Steueraufkommen (am BIP): 10,3%

Staatsausgaben: 591,72 Mrd. US$ (2009)

Handelsbilanzsaldo: +220,112 Mrd. US$
(+ Hongkong: +15,065 Mrd. US$)

Export: 1333,346 Mrd. US$
(+ Hongkong: 408,142 Mrd. US$)

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (49,2%), Fertigwaren (24,9%), industrielle Vorprodukte (15,4%) (2009)

Hauptausfuhrländer: USA (18,4%), Hongkong (13,8%), Japan (8,2%) (2009)

Import: 1113,234 Mrd. US$
(+ Hongkong: 393,077 Mrd. US$)

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (40,6%), Rohstoffe (14%), Brennstoffe und Schmiermittel (12,3%), chemische Erzeugnisse (11,1%), industrielle Vorprodukte (10,7%), Fertigwaren (8,5%) (2009)

Hauptlieferländer: Japan (13%), Südkorea (10,2%), Taiwan (8,5%), USA (7,7%) (2009)

Landwirtschaftliche Produkte: Reis, Mais, Süßkartoffeln, Weizen, Sojabohnen, Zuckerrohr, Tabak, Baumwolle, Jute

Rohstoffe: Graphit, Antimon, Wolfram, Zink, Kohle, Eisenerz, Molybdän, Zinn, Blei, Quecksilber, Bauxit, Phosphatgestein, Diamanten, Gold, Mangan, Rohöl, Erdgas
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 4,3%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 2,7%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 1,4/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 17/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 38/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 72 Jahre, Frauen 75 Jahre (inklusive Taiwan)

Schulpflicht: 9-jährige Schulplicht
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 1993,3 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 2116,4 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 16,6% der Landesfläche

CO2-Emission: 6533,0 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1598 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 65%, Industrie 23%, Haushalte 12%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 98% der städtischen, 82% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 50,875 Mio. Besucher (dazu Hongkong: 16,926 Mio. Besucher)

Einnahmen aus Tourismus: 42,632 Mrd. US$ (dazu Hongkong: 20,884 Mrd. US$ )
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: 24 Monate

Streitkräfte: 2.285.000 Mann (Heer 1.600.000, Marine 255.000, Luftwaffe 330.000, Sonstige 100.000)

Militärausgaben (am BIP): 2,0% (geschätzt)
Nützliche Adressen und Links
Chinesische Botschaft in Deutschland
Märkisches Ufer 54, D-10179 Berlin
Telefon: +49-30-275880 Fax: +49-30-27588221
E-Mail: de@mofcom.gov.cn

Deutsche Botschaft in China
17, Dong Zhi Men Wai Da Jie, Chaoyang District, Beijing, 100600
Telefon: +86-10-85329000 Fax: +86-10-65325336
E-Mail: info@peking.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | China-Reiseseite







Themen von A-Z