ThemaVolksrepublik ChinaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Steigende Löhne: China ist nicht mehr die Werkbank der Welt

SPIEGEL ONLINE - 22.09.2014

Taiwan beklagt die steigenden Löhne in China. Das Land sei nicht mehr die Werkbank der Welt. Unternehmen zögen sich deshalb zunehmend aus der Volksrepublik zurück. mehr...

Hongkong: Tausende Studenten streiken für mehr Demokratie

SPIEGEL ONLINE - 22.09.2014

Sie fordern demokratische Reformen: In Hongkong haben Tausende Studenten einen einwöchigen Ausstand begonnen. Sie boykottieren in 24 Hochschulen den Unterricht - auch Lehrer beteiligen sich. mehr...

Kampagne gegen Pornografie: China sperrt 1,8 Millionen Nutzerkonten im Netz

SPIEGEL ONLINE - 20.09.2014

Hintergrund ist eine Regierungskampagne gegen Pornos und Prostitution: China hat rund 1,8 Millionen Chat- und Social-Media-Konten gesperrt. Betroffen sind Angebote wie die Smartphone-App WeChat. mehr...

Größter Börsengang der Geschichte: Alibaba geht steil

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2014

Der Hype war gerechtfertigt: Bei seinem US-Börsengang hat der chinesische Onlinehändler Alibaba alle Rekorde gebrochen. Vorstandschef Jack Ma ist der neue Superstar der Tech-Branche. mehr...

Debüt an der Wall Street: Alibaba schafft Rekord-Börsengang

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2014

Ein Chinese versetzt die Wall Street in Feierlaune: Die Aktie des chinesischen Onlinehändlers Alibaba wurde beim Start an der Wall Street mit 92,70 Dollar bewertet - mehr als ein Drittel über dem Ausgabepreis. mehr...

Porträt 3: Professor Alibaba

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2014

Porträt 2: Der Wunderbohnen-Millionär

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2014

Korruption in China: Britischer Manager von Glaxo-Smith-Kline muss ins Gefängnis

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2014

Der Statthalter des Pharmariesen Glaxo-Smith-Kline ist in China von einem Gericht wegen Korruption verurteilt worden und muss mehrere Jahre ins Gefängnis. Der Konzern bezahlt eine Millionenstrafe. mehr...

Zu viele Verletzungen: Tennisstar Li Na hört auf

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2014

Die zweimalige Grand-Slam-Siegerin Li Na aus China ist zurückgetreten. Die 32-Jährige begründete ihren Entschluss mit anhaltenden Verletzungsproblemen. mehr...

Grenzkonflikt: Tausend chinesische Soldaten rücken auf indisches Gebiet vor

SPIEGEL ONLINE - 18.09.2014

Chinas Staatschef Xi hat Indien Investitionen versprochen. Doch während seines Besuchs in Delhi kam es zu einem Grenzzwischenfall: Indischen Medien zufolge drangen rund tausend chinesische Soldaten auf indisches Gebiet vor. mehr...


Buchtipp
Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Volksrepublik China

Offizieller Eigenname: Zhonghua Renmin Gong-heguo

Staatsoberhaupt: Xi Jinping (seit März 2013)

Regierungschef: Li Keqiang (seit März 2013)

Außenminister: Wang Yi (seit März 2013)

Staatsform: Volksrepublik

Mitgliedschaften: Uno, G20

Hauptstadt: Peking

Amtssprache: Chinesisch (Putonghua)

Religionen: mehrheitlich konfessionslos; traditionelle Religionen und Lebensphilosophien: Buddhismus, Taoismus und Konfuzianismus

Fläche: 9.572.900 km²

Bevölkerung: 1341,335 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 140 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,6%

Fruchtbarkeitsrate: 1,8 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 1. Oktober

Zeitzone: MEZ +7 Stunden

Kfz-Kennzeichen: VRC

Telefonvorwahl: +86

Internet-TLD: .cn

Mehr Informationen bei Wikipedia | China-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Renminbi ¥uan (RMB.¥) = 10 Jiao = 100 Fen zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 7748,903 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 9,1%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 10%, Industrie 46%, Dienstleistungen 43%

Inflationsrate: 3,1% (2010; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 4,2% (2008)

Staatseinnahmen: 1002,991 Mrd. US$ (2009)

Steueraufkommen (am BIP): 10,3%

Staatsausgaben: 591,72 Mrd. US$ (2009)

Handelsbilanzsaldo: +220,112 Mrd. US$
(+ Hongkong: +15,065 Mrd. US$)

Export: 1333,346 Mrd. US$
(+ Hongkong: 408,142 Mrd. US$)

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (49,2%), Fertigwaren (24,9%), industrielle Vorprodukte (15,4%) (2009)

Hauptausfuhrländer: USA (18,4%), Hongkong (13,8%), Japan (8,2%) (2009)

Import: 1113,234 Mrd. US$
(+ Hongkong: 393,077 Mrd. US$)

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (40,6%), Rohstoffe (14%), Brennstoffe und Schmiermittel (12,3%), chemische Erzeugnisse (11,1%), industrielle Vorprodukte (10,7%), Fertigwaren (8,5%) (2009)

Hauptlieferländer: Japan (13%), Südkorea (10,2%), Taiwan (8,5%), USA (7,7%) (2009)

Landwirtschaftliche Produkte: Reis, Mais, Süßkartoffeln, Weizen, Sojabohnen, Zuckerrohr, Tabak, Baumwolle, Jute

Rohstoffe: Graphit, Antimon, Wolfram, Zink, Kohle, Eisenerz, Molybdän, Zinn, Blei, Quecksilber, Bauxit, Phosphatgestein, Diamanten, Gold, Mangan, Rohöl, Erdgas
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 4,3%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 2,7%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 1,4/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 17/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 38/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 72 Jahre, Frauen 75 Jahre (inklusive Taiwan)

Schulpflicht: 9-jährige Schulplicht
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 1993,3 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 2116,4 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 16,6% der Landesfläche

CO2-Emission: 6533,0 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1598 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 65%, Industrie 23%, Haushalte 12%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 98% der städtischen, 82% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 50,875 Mio. Besucher (dazu Hongkong: 16,926 Mio. Besucher)

Einnahmen aus Tourismus: 42,632 Mrd. US$ (dazu Hongkong: 20,884 Mrd. US$ )
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: 24 Monate

Streitkräfte: 2.285.000 Mann (Heer 1.600.000, Marine 255.000, Luftwaffe 330.000, Sonstige 100.000)

Militärausgaben (am BIP): 2,0% (geschätzt)
Nützliche Adressen und Links
Chinesische Botschaft in Deutschland
Märkisches Ufer 54, D-10179 Berlin
Telefon: +49-30-275880 Fax: +49-30-27588221
E-Mail: de@mofcom.gov.cn

Deutsche Botschaft in China
17, Dong Zhi Men Wai Da Jie, Chaoyang District, Beijing, 100600
Telefon: +86-10-85329000 Fax: +86-10-65325336
E-Mail: info@peking.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | China-Reiseseite







Themen von A-Z