ThemaVolksrepublik ChinaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Konjunktur: Chinas Notenbank senkt überraschend Leitzinsen

SPIEGEL ONLINE - 21.11.2014

Konjunkturspritze für die Volksrepublik: Chinas Notenbank senkt erstmals seit mehr als zwei Jahren die Leitzinsen. mehr...

Urteil in China: Gericht bestätigt lebenslange Haft für Bürgerrechtler Tohti

SPIEGEL ONLINE - 21.11.2014

Chinas Führung zeigt sich unbeeindruckt von der Kritik aus den USA und Europa: Ein Gericht hat die lebenslange Haftstrafe gegen den uigurischen Bürgerrechtler Ilham Tohti bestätigt. mehr...

Angeblicher Geheimnisverrat in China: Prominenter Journalistin droht lebenslange Haft

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2014

In Peking beginnt an diesem Freitag der Prozess gegen Gao Yu: Das Regime wirft der Journalistin vor, Staatsgeheimnisse weitergegeben zu haben. Dabei handelt es sich ausgerechnet um einen KP-Beschluss zur Pressefreiheit. mehr...

Discounter: Aldi expandiert nach China

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2014

Derzeit mischt Aldi bereits den britischen Discounter-Markt auf. Nun prüfen Manager von Aldi Süd auch den Einstieg in den chinesischen Markt. mehr...

Umweltschutz: China verordnet sich Energiediät - ab 2020

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2014

Chinas Energiehunger wächst seit Jahren rasant, jetzt will die Regierung endlich auf die Bremse treten. Doch selbst wenn das Land seine neuen Ziele erreicht, würde der Verbrauch zunächst massiv weiter steigen. mehr...

Zwischenfall in Peking: Chinas Polizei vertreibt Seehofer

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2014

Bayerns Ministerpräsident Seehofer reist durch China. Zum Auftakt seines Besuchs machte der CSU-Chef Bekanntschaft mit dem Sicherheitsapparat. Polizisten verhinderten in Peking einen Dreh auf dem Platz des Himmlischen Friedens. mehr...

iOS-Malware Wirelurker: Mutmaßliche Drahtzieher in China verhaftet

SPIEGEL ONLINE - 18.11.2014

Die Schadsoftware Wirelurker soll es Angreifern ermöglicht haben, iPhones zu orten und abzuhören. Jetzt wurden in China die mutmaßlichen Drahtzieher dahinter gefasst. mehr...

Zensur: China weitet Internetsperren aus

SPIEGEL ONLINE - 18.11.2014

Immer weniger westliche Internetseiten sind von China aus abrufbar. Beobachter melden, dass die Zensoren die Blockade im Vorfeld einer Welt-Internetkonferenz in der Volksrepublik ausweiten. mehr...

Abbau von Zollschranken: China und Australien besiegeln Freihandelsabkommen

SPIEGEL ONLINE - 17.11.2014

China und Australien rücken wirtschaftlich enger zusammen. Die Länder haben ein Freihandelsabkommen geschlossen. Es sieht den weitreichenden Abbau von Handelshemmnissen vor. mehr...

CO2-Reduzierung: China und USA einigen sich auf Klimaziele

SPIEGEL ONLINE - 12.11.2014

Die internationalen Klimaverhandlungen laufen schleppend - unter anderem, weil China und die USA sich auf keine konkreten Ziele festlegen wollen. Nun haben die beiden Länder erste Zusagen gemacht. mehr...


Buchtipp
Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Volksrepublik China

Offizieller Eigenname: Zhonghua Renmin Gong-heguo

Staatsoberhaupt: Xi Jinping (seit März 2013)

Regierungschef: Li Keqiang (seit März 2013)

Außenminister: Wang Yi (seit März 2013)

Staatsform: Volksrepublik

Mitgliedschaften: Uno, G20

Hauptstadt: Peking

Amtssprache: Chinesisch (Putonghua)

Religionen: mehrheitlich konfessionslos; traditionelle Religionen und Lebensphilosophien: Buddhismus, Taoismus und Konfuzianismus

Fläche: 9.572.900 km²

Bevölkerung: 1341,335 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 140 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,6%

Fruchtbarkeitsrate: 1,8 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 1. Oktober

Zeitzone: MEZ +7 Stunden

Kfz-Kennzeichen: VRC

Telefonvorwahl: +86

Internet-TLD: .cn

Mehr Informationen bei Wikipedia | China-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Renminbi ¥uan (RMB.¥) = 10 Jiao = 100 Fen zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 7748,903 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 9,1%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 10%, Industrie 46%, Dienstleistungen 43%

Inflationsrate: 3,1% (2010; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 4,2% (2008)

Staatseinnahmen: 1002,991 Mrd. US$ (2009)

Steueraufkommen (am BIP): 10,3%

Staatsausgaben: 591,72 Mrd. US$ (2009)

Handelsbilanzsaldo: +220,112 Mrd. US$
(+ Hongkong: +15,065 Mrd. US$)

Export: 1333,346 Mrd. US$
(+ Hongkong: 408,142 Mrd. US$)

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (49,2%), Fertigwaren (24,9%), industrielle Vorprodukte (15,4%) (2009)

Hauptausfuhrländer: USA (18,4%), Hongkong (13,8%), Japan (8,2%) (2009)

Import: 1113,234 Mrd. US$
(+ Hongkong: 393,077 Mrd. US$)

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (40,6%), Rohstoffe (14%), Brennstoffe und Schmiermittel (12,3%), chemische Erzeugnisse (11,1%), industrielle Vorprodukte (10,7%), Fertigwaren (8,5%) (2009)

Hauptlieferländer: Japan (13%), Südkorea (10,2%), Taiwan (8,5%), USA (7,7%) (2009)

Landwirtschaftliche Produkte: Reis, Mais, Süßkartoffeln, Weizen, Sojabohnen, Zuckerrohr, Tabak, Baumwolle, Jute

Rohstoffe: Graphit, Antimon, Wolfram, Zink, Kohle, Eisenerz, Molybdän, Zinn, Blei, Quecksilber, Bauxit, Phosphatgestein, Diamanten, Gold, Mangan, Rohöl, Erdgas
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 4,3%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 2,7%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 1,4/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 17/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 38/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 72 Jahre, Frauen 75 Jahre (inklusive Taiwan)

Schulpflicht: 9-jährige Schulplicht
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 1993,3 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 2116,4 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 16,6% der Landesfläche

CO2-Emission: 6533,0 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1598 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 65%, Industrie 23%, Haushalte 12%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 98% der städtischen, 82% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 50,875 Mio. Besucher (dazu Hongkong: 16,926 Mio. Besucher)

Einnahmen aus Tourismus: 42,632 Mrd. US$ (dazu Hongkong: 20,884 Mrd. US$ )
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: 24 Monate

Streitkräfte: 2.285.000 Mann (Heer 1.600.000, Marine 255.000, Luftwaffe 330.000, Sonstige 100.000)

Militärausgaben (am BIP): 2,0% (geschätzt)
Nützliche Adressen und Links
Chinesische Botschaft in Deutschland
Märkisches Ufer 54, D-10179 Berlin
Telefon: +49-30-275880 Fax: +49-30-27588221
E-Mail: de@mofcom.gov.cn

Deutsche Botschaft in China
17, Dong Zhi Men Wai Da Jie, Chaoyang District, Beijing, 100600
Telefon: +86-10-85329000 Fax: +86-10-65325336
E-Mail: info@peking.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | China-Reiseseite







Themen von A-Z