ThemaVolksrepublik ChinaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Menschenrechtsbilanz 2014: Fast tausend Bürgerrechtler in China festgenommen

SPIEGEL ONLINE - 16.03.2015

In China wurden 2014 laut einer neuen Studie fast tausend Bürgerrechtsaktivisten festgenommen. Die Autoren werfen Präsident Xi einen "unerbittlichen Angriff auf grundlegende Freiheiten" vor. mehr...

Nach Panda-Angriff: Chinese erstreitet Entschädigung

SPIEGEL ONLINE - 16.03.2015

Ein Pandabär biss ihm ins Bein, der Mann musste mehrere Stunden operiert werden. Nun bekommt das Opfer aus der Provinz Gansu eine Entschädigung von fast 80.000 Euro. mehr...

Nationaler Volkskongress in Peking: Der Kaiser ist nackt

SPIEGEL ONLINE - 15.03.2015

Auf dem Nationalen Volkskongress haben sich Chinas Machthaber ihre Pläne für 2015 abnicken lassen. Beobachter sind uneins: Geht der Aufschwung in die nächste Runde - oder steht die Regierung vor dem Untergang? mehr...

Appell beim Volkskongress: Regierungschef stimmt Chinesen auf härtere Zeiten ein

SPIEGEL ONLINE - 15.03.2015

Nur sieben Prozent Wachstum erwartet Chinas Führung für 2015 - der niedrigste Stand seit 25 Jahren. Umso beschwörender sind die Appelle von Regierungschef Li an das Volk - er warnt vor der "Verärgerung" mächtiger Interessengruppen. mehr...

Vier Tote Zivilisten: China und Burma streiten über Bombenabwurf

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2015

In einem Zuckerrohrfeld schlug die Bombe ein, vier Menschen starben in der chinesischen Provinz Yunnan. Wer hat den Sprengsatz abgeworfen - die Nachbarn aus Burma? China schickt Kampfjets in das Gebiet. mehr...

Ausschreitungen in Hongkong: Jagd auf Festland-Chinesen

SPIEGEL ONLINE - 13.03.2015

In Hongkong attackieren Einheimische seit Wochen Touristen vom chinesischen Festland. Sie werfen den Besuchern vor, die frühere britische Kronkolonie leer zu kaufen. mehr...

Produktklone aus China: Eine Apple Watch für 35 Euro?

SPIEGEL ONLINE - 12.03.2015

Hunderte Firmen sind in China darauf spezialisiert, Markenprodukte zu kopieren. Mittlerweile sind auch die ersten Klone der Apple Watch bestellbar. mehr...

Virus H7N9 in China: Die Vogelgrippe ist überall

SPIEGEL ONLINE - 12.03.2015

In China hat sich das Vogelgrippe-Virus H7N9 massiv ausgebreitet. Ohne gezielte Sicherheitsmaßnahmen könne es bald auch auf andere Staaten übergreifen, warnen Forscher. Der Subtyp kann auch für Menschen gefährlich werden. mehr...

Nach Moratorium: China genehmigt erstes Atomkraftwerk seit Fukushima

SPIEGEL ONLINE - 11.03.2015

Die Entscheidung kommt pünktlich zum vierten Jahrestag der Atomkatastrophe von Fukushima: China genehmigt ein neues Kernkraftwerk. Zahlreiche weitere Meiler sind bereits im Bau. mehr...

Zu weiße Zähne: Procter & Gamble muss in China Rekord-Bußgeld zahlen

SPIEGEL ONLINE - 10.03.2015

Da hat Procter & Gamble wohl ein wenig zu dick aufgetragen. Weil das Gebiss einer Werbefigur in der Zahnpasta-Reklame zu weiß strahlte, muss der Konsumgüterhersteller in China eine saftige Strafe bezahlen. mehr...


Buchtipp
Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Volksrepublik China

Offizieller Eigenname: Zhonghua Renmin Gong-heguo

Staatsoberhaupt: Xi Jinping (seit März 2013)

Regierungschef: Li Keqiang (seit März 2013)

Außenminister: Wang Yi (seit März 2013)

Staatsform: Volksrepublik

Mitgliedschaften: Uno, G20

Hauptstadt: Peking

Amtssprache: Chinesisch (Putonghua)

Religionen: mehrheitlich konfessionslos; traditionelle Religionen und Lebensphilosophien: Buddhismus, Taoismus und Konfuzianismus

Fläche: 9.572.900 km²

Bevölkerung: 1341,335 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 140 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,6%

Fruchtbarkeitsrate: 1,8 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 1. Oktober

Zeitzone: MEZ +7 Stunden

Kfz-Kennzeichen: VRC

Telefonvorwahl: +86

Internet-TLD: .cn

Mehr Informationen bei Wikipedia | China-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Renminbi ¥uan (RMB.¥) = 10 Jiao = 100 Fen zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 7748,903 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 9,1%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 10%, Industrie 46%, Dienstleistungen 43%

Inflationsrate: 3,1% (2010; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 4,2% (2008)

Staatseinnahmen: 1002,991 Mrd. US$ (2009)

Steueraufkommen (am BIP): 10,3%

Staatsausgaben: 591,72 Mrd. US$ (2009)

Handelsbilanzsaldo: +220,112 Mrd. US$
(+ Hongkong: +15,065 Mrd. US$)

Export: 1333,346 Mrd. US$
(+ Hongkong: 408,142 Mrd. US$)

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (49,2%), Fertigwaren (24,9%), industrielle Vorprodukte (15,4%) (2009)

Hauptausfuhrländer: USA (18,4%), Hongkong (13,8%), Japan (8,2%) (2009)

Import: 1113,234 Mrd. US$
(+ Hongkong: 393,077 Mrd. US$)

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (40,6%), Rohstoffe (14%), Brennstoffe und Schmiermittel (12,3%), chemische Erzeugnisse (11,1%), industrielle Vorprodukte (10,7%), Fertigwaren (8,5%) (2009)

Hauptlieferländer: Japan (13%), Südkorea (10,2%), Taiwan (8,5%), USA (7,7%) (2009)

Landwirtschaftliche Produkte: Reis, Mais, Süßkartoffeln, Weizen, Sojabohnen, Zuckerrohr, Tabak, Baumwolle, Jute

Rohstoffe: Graphit, Antimon, Wolfram, Zink, Kohle, Eisenerz, Molybdän, Zinn, Blei, Quecksilber, Bauxit, Phosphatgestein, Diamanten, Gold, Mangan, Rohöl, Erdgas
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 4,3%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 2,7%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 1,4/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 17/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 38/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 72 Jahre, Frauen 75 Jahre (inklusive Taiwan)

Schulpflicht: 9-jährige Schulplicht
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 1993,3 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 2116,4 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 16,6% der Landesfläche

CO2-Emission: 6533,0 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1598 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 65%, Industrie 23%, Haushalte 12%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 98% der städtischen, 82% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 50,875 Mio. Besucher (dazu Hongkong: 16,926 Mio. Besucher)

Einnahmen aus Tourismus: 42,632 Mrd. US$ (dazu Hongkong: 20,884 Mrd. US$ )
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: 24 Monate

Streitkräfte: 2.285.000 Mann (Heer 1.600.000, Marine 255.000, Luftwaffe 330.000, Sonstige 100.000)

Militärausgaben (am BIP): 2,0% (geschätzt)
Nützliche Adressen und Links
Chinesische Botschaft in Deutschland
Märkisches Ufer 54, D-10179 Berlin
Telefon: +49-30-275880 Fax: +49-30-27588221
E-Mail: de@mofcom.gov.cn

Deutsche Botschaft in China
17, Dong Zhi Men Wai Da Jie, Chaoyang District, Beijing, 100600
Telefon: +86-10-85329000 Fax: +86-10-65325336
E-Mail: info@peking.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | China-Reiseseite







Themen von A-Z