ThemaVolksrepublik ChinaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Nach Attentaten: China vollstreckt acht Todesurteile wegen Terrorangriffen

SPIEGEL ONLINE - 24.08.2014

In China sind acht Menschen wegen "terroristischer Angriffe" hingerichtet worden. Die Justiz machte sie für fünf verschiedene Anschläge verantwortlich, unter anderem für den Angriff auf dem Pekinger Tiananmen-Platz im Oktober 2013. mehr...

Beijing Independent Film Festival: Behörden in China verbieten Filmfest

SPIEGEL ONLINE - 23.08.2014

Schlag gegen die Meinungsfreiheit: Chinesische Behörden haben offenbar ein unabhängiges Filmfest in Peking verhindert. Schon in der Vergangenheit gab es Ärger. mehr...

Pentagon-Beschwerde: Chinesischer Kampfjet flog bis auf wenige Meter an US-Flugzeug heran

SPIEGEL ONLINE - 22.08.2014

Zwischenfall über dem Ostchinesischen Meer: Ein chinesischer Kampfjet ist laut dem Pentagon einem US-Aufklärungsflugzeug gefährlich nahegekommen - und hat noch ein Manöver in wenigen Metern Abstand durchgeführt. mehr...

Todesurteil gegen Deutschen in China: Kein Umstand, der dem Richter eine Wahl ließe

SPIEGEL ONLINE - 21.08.2014

Er wird für den Mord an zwei Menschen verantwortlich gemacht, deswegen ist der Deutsche Philipp B. in China zum Tode verurteilt worden. Kann politischer Druck die Vollstreckung des Urteils noch verhindern? mehr...

Social-Media-Trend in China: Handy schlägt Handlung

SPIEGEL ONLINE - 21.08.2014

In China können Kinogänger ihre Kommentare zum Film ins Mobiltelefon tippen und an die Leinwand projizieren lassen. Bullet Screen heißt der Trend, er verändert das Filmerleben radikal. mehr...

Nuklearstreit mit Iran: Rohani will Atomverhandlungen notfalls selber führen

SPIEGEL ONLINE - 21.08.2014

Die Wirtschaftssanktionen sollen aufhören, das Recht auf ein friedliches Atomprogramm muss garantiert sein: Dafür will sich Irans Präsident auch persönlich in die Verhandlungen in New York einschalten. mehr...

Verurteilter Deutscher in China: Auswärtiges Amt will Hinrichtung verhindern

SPIEGEL ONLINE - 20.08.2014

In China ist ein Deutscher zum Tode verurteilt worden, wegen Doppelmordes aus Eifersucht. Nun unternimmt die Bundesregierung nach eigenen Angaben "alles in ihrer Macht Stehende", damit das Urteil nicht vollstreckt wird. mehr...

Preisabsprachen: Japanische Zulieferer müssen in China Rekordstrafe zahlen

SPIEGEL ONLINE - 20.08.2014

Nun hat es japanische Firmen getroffen: Chinesische Behörden haben gegen zehn Autozulieferer Geldstrafen wegen verbotener Preisabsprachen erlassen. Mit 151 Millionen Euro ist es die bisher höchste Geldbuße der Kartellbehörden. mehr...

Mordvorwurf: Deutscher in China zum Tode verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 20.08.2014

Ein Mann aus Bayern ist in China wegen Doppelmordes zum Tode verurteilt worden - das hat sein Anwalt mitgeteilt. Ein Gerichtsmitarbeiter bestätigte SPIEGEL ONLINE, dass ein Todesurteil gegen einen Mann mit westlichem Namen gefällt wurde. mehr...

Chinesischer Airport: Boeing 737 musste wegen schlafender Fluglotsen Warteschleifen drehen

SPIEGEL ONLINE - 19.08.2014

Die Fluglotsen von Wuhan haben auf ihrem Tower ein Nickerchen eingelegt. Die beiden Männer verpennten glatt, dass eine Boeing 737 auf ihrem Airport landen wollte. Selbst mehrfache Funkanfragen hörten sie nicht. mehr...


Buchtipp
Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Volksrepublik China

Offizieller Eigenname: Zhonghua Renmin Gong-heguo

Staatsoberhaupt: Xi Jinping (seit März 2013)

Regierungschef: Li Keqiang (seit März 2013)

Außenminister: Wang Yi (seit März 2013)

Staatsform: Volksrepublik

Mitgliedschaften: Uno, G20

Hauptstadt: Peking

Amtssprache: Chinesisch (Putonghua)

Religionen: mehrheitlich konfessionslos; traditionelle Religionen und Lebensphilosophien: Buddhismus, Taoismus und Konfuzianismus

Fläche: 9.572.900 km²

Bevölkerung: 1341,335 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 140 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,6%

Fruchtbarkeitsrate: 1,8 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 1. Oktober

Zeitzone: MEZ +7 Stunden

Kfz-Kennzeichen: VRC

Telefonvorwahl: +86

Internet-TLD: .cn

Mehr Informationen bei Wikipedia | China-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Renminbi ¥uan (RMB.¥) = 10 Jiao = 100 Fen zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 7748,903 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 9,1%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 10%, Industrie 46%, Dienstleistungen 43%

Inflationsrate: 3,1% (2010; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 4,2% (2008)

Staatseinnahmen: 1002,991 Mrd. US$ (2009)

Steueraufkommen (am BIP): 10,3%

Staatsausgaben: 591,72 Mrd. US$ (2009)

Handelsbilanzsaldo: +220,112 Mrd. US$
(+ Hongkong: +15,065 Mrd. US$)

Export: 1333,346 Mrd. US$
(+ Hongkong: 408,142 Mrd. US$)

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (49,2%), Fertigwaren (24,9%), industrielle Vorprodukte (15,4%) (2009)

Hauptausfuhrländer: USA (18,4%), Hongkong (13,8%), Japan (8,2%) (2009)

Import: 1113,234 Mrd. US$
(+ Hongkong: 393,077 Mrd. US$)

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (40,6%), Rohstoffe (14%), Brennstoffe und Schmiermittel (12,3%), chemische Erzeugnisse (11,1%), industrielle Vorprodukte (10,7%), Fertigwaren (8,5%) (2009)

Hauptlieferländer: Japan (13%), Südkorea (10,2%), Taiwan (8,5%), USA (7,7%) (2009)

Landwirtschaftliche Produkte: Reis, Mais, Süßkartoffeln, Weizen, Sojabohnen, Zuckerrohr, Tabak, Baumwolle, Jute

Rohstoffe: Graphit, Antimon, Wolfram, Zink, Kohle, Eisenerz, Molybdän, Zinn, Blei, Quecksilber, Bauxit, Phosphatgestein, Diamanten, Gold, Mangan, Rohöl, Erdgas
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 4,3%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 2,7%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 1,4/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 17/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 38/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 72 Jahre, Frauen 75 Jahre (inklusive Taiwan)

Schulpflicht: 9-jährige Schulplicht
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 1993,3 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 2116,4 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 16,6% der Landesfläche

CO2-Emission: 6533,0 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1598 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 65%, Industrie 23%, Haushalte 12%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 98% der städtischen, 82% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 50,875 Mio. Besucher (dazu Hongkong: 16,926 Mio. Besucher)

Einnahmen aus Tourismus: 42,632 Mrd. US$ (dazu Hongkong: 20,884 Mrd. US$ )
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: 24 Monate

Streitkräfte: 2.285.000 Mann (Heer 1.600.000, Marine 255.000, Luftwaffe 330.000, Sonstige 100.000)

Militärausgaben (am BIP): 2,0% (geschätzt)
Nützliche Adressen und Links
Chinesische Botschaft in Deutschland
Märkisches Ufer 54, D-10179 Berlin
Telefon: +49-30-275880 Fax: +49-30-27588221
E-Mail: de@mofcom.gov.cn

Deutsche Botschaft in China
17, Dong Zhi Men Wai Da Jie, Chaoyang District, Beijing, 100600
Telefon: +86-10-85329000 Fax: +86-10-65325336
E-Mail: info@peking.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | China-Reiseseite







Themen von A-Z