ThemaWadaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Kampf gegen Doping: Wada droht Moskauer Test-Labor mit Sanktionen

SPIEGEL ONLINE - 17.11.2013

Die Welt-Anti-Doping-Agentur hat dem Moskauer Anti-Doping-Labor mit dem zeitweisen Entzug der Zulassung gedroht. Um die Sanktion zu verhindern, muss das Labor mehrere Bedingungen erfüllen. mehr...

Betrug im Sport: Wada erhöht Regelsperre für Dopingsünder auf vier Jahre

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2013

Die Welt-Anti-Doping-Agentur sperrt überführte Dopingsünder künftig vier anstatt zwei Jahre. Damit sollen Sportbetrüger nicht an den folgenden Olympischen Spielen teilnehmen können. In Deutschland ist die Anhebung allerdings umstritten. In Johannesburg wurde zudem ein neuer Präsident gewählt. mehr...

Leichtathletik: Vier Jahre Sperre für Doping-Ersttäter

SPIEGEL ONLINE - 08.08.2013

Der Leichtathletik-Weltverband wird Sportler, die zum ersten Mal zu unerlaubten Mitteln greifen, künftig wieder härter bestrafen. Überführte Doping-Ersttäter sollen ab 2015 eine Sperre von vier Jahren erhalten. mehr...

Gedopte Top-Sprinter: Kaum zu kontrollieren

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2013

Die Leichtathletik wird von neuen Dopingvorwürfen erschüttert. Kurz vor der Weltmeisterschaft in Moskau wurden mit Asafa Powell und Tyson Gay gleich zwei Sprint-Stars positiv getestet, wie schon so viele Rekordläufer vor ihnen. Viele fragen sich nun erst recht: Wie sauber ist Usain Bolt? mehr...

Prozess in Madrid: Fuentes bezeichnet Doping als Therapie

SPIEGEL ONLINE - 04.04.2013

So kann man es also auch sehen: Der berüchtigte Dopingarzt Eufemiano Fuentes hat seine Praktiken als "therapeutisch" beschrieben. Er habe damit letztlich nur die "Gesundheit der Sportler schützen" wollen, behauptet der Arzt, der derzeit in Madrid vor Gericht steht. mehr...

Prozess in Madrid: Dopingarzt Fuentes will Namen seiner Kunden nennen

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2013

Beginnt nun das große Zittern? Mehr als 200 Sportler soll der Dopingarzt Eufemiano Fuentes allein zwischen 2003 und 2006 betreut haben. Nun ist der Spanier offenbar bereit, Namen zu nennen. Im Gegenzug erwarte er eine "wechselseitige Zusammenarbeit" mit den Anti-Doping-Agenturen. mehr...

Olympische Winterspiele 2006: IOC ordnet Nachtests der Dopingproben an

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2013

Bislang unentdeckte Dopingbetrüger der Olympischen Winterspiele 2006 in Turin müssen erneut zittern: Das IOC will die Proben noch einmal mit moderneren Analysemethoden untersuchen. Auf diese Weise wurden bereits Athleten der Sommerspiele 2004 und 2008 nachträglich überführt. mehr...

Heftige Kritik an Wada: IOC beruft Sonderkonferenz ein

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2013

Die Welt-Anti-Doping-Agentur gerät immer stärker unter Beschuss. Es fehle an Kooperationsbereitschaft und Effektivität, lauten die Vorwürfe. Auf Druck der internationalen Fachverbände hat das IOC eine Sonderkonferenz beschlossen, auf der die Rolle der Wada diskutiert werden soll. mehr...

WM 2014: Fifa will Athleten-Blutpass einführen

SPIEGEL ONLINE - 15.02.2013

Bei der Weltmeisterschaft 2014 sollen auffällige Werte bei Fußballern mit einem Blutpass festgestellt werden können. Der Weltverband Fifa bestätigte Pläne über eine Einführung des Instruments nach einem Gespräch mit der Welt-Anti-Doping-Agentur. mehr...

Sportbetrug: Wada hält deutsche Anti-Doping-Agentur für unwirksam

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2013

Schlechtes Zeugnis für die deutsche Anti-Doping-Agentur Nada: Die Wada hält sie nicht für fähig, Licht ins Dunkel des Dopingbetruges zu bringen. Dazu fehlten der Nada schlicht die Mittel, so der Sekretär des Weltverbandes. mehr...

Themen von A-Z