ThemaWaffenrecht in den USARSS

Alle Artikel und Hintergründe

Fall Trayvon Martin: Auktionsplattform beendet Waffenversteigerung

Fall Trayvon Martin: Auktionsplattform beendet Waffenversteigerung

SPIEGEL ONLINE - 12.05.2016

"Der Gegenstand ist nicht mehr im System": George Zimmerman wollte die Pistole versteigern, mit der er den schwarzen Teenager Trayvon Martin erschossen hatte. Nun ist sein erster Versuch gescheitert. mehr...

Tödliche Schüsse auf Tamir Rice: Cleveland zahlt sechs Millionen Dollar an Familie

Tödliche Schüsse auf Tamir Rice: Cleveland zahlt sechs Millionen Dollar an Familie

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2016

Der zwölfjährige Schwarze Tamir Rice wurde von einem Polizisten erschossen. Die Familie des Jungen erhält nun sechs Millionen Dollar von der Stadt Cleveland. mehr... Video ]

Schüsse auf dem Kapitol: Polizei schließt Terrorhintergrund aus

Schüsse auf dem Kapitol: Polizei schließt Terrorhintergrund aus

SPIEGEL ONLINE - 29.03.2016

Ein Bewaffneter hat im Besucherzentrum des US-Kapitols in Washington einen Großalarm ausgelöst: Er zielte auf einen Beamten und wurde daraufhin angeschossen. Der Polizei war der Mann bekannt. mehr...

Trotz 50.000 Unterschriften: Secret Service verbietet Waffen auf Republikaner-Parteitag

SPIEGEL ONLINE - 29.03.2016

Die US-Republikaner treten vehement für das Recht auf Selbstverteidigung ein. Doch zu ihrem Parteitag im Juli dürfen sie keine Schusswaffen mitbringen. mehr...

Texas: Uni erlaubt Waffen im Hörsaal

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2016

Mit der Pistole auf den Campus: Im US-Bundestaat Texas ist das künftig kein Tabu mehr. Die Uni der Hauptstadt Austin hat ihr Waffenverbot aufgehoben - wenn auch widerwillig. mehr...

Fußnote: 759 Prozent

DER SPIEGEL - 16.01.2016

Seit Amtsantritt von US-Präsident Obama haben Smith & Wesson-Aktien über 700 Prozent an Wert gewonnen; haben die Aktien des US-Waffenherstellers Smith & Wesson an Wert gewonnen, seit Barack Obama am 20. Januar 2009 sein Amt als Präsident… mehr...

Obamas Dilemma: „Ich war für die Waffenhersteller ein hilfreicher Präsident“

SPIEGEL ONLINE - 08.01.2016

Auf allen Kanälen drängt US-Präsident Obama auf neue Waffengesetze - jetzt verteidigt er seine Pläne bei einem Bürgergespräch und in der „New York Times“. Doch jede seiner Initiativen führt erst mal dazu, dass die Amerikaner sich mit neuen Pistolen und Gewehren eindecken. mehr...

US-Wahlkampf: Donald Trump will Waffenverbote an Schulen aufheben

SPIEGEL ONLINE - 08.01.2016

Donald Trump befeuert die Debatte um schärfere US-Waffengesetze. Der Republikaner will waffenfreie Zonen an Schulen abschaffen. Falls er Präsident wird, soll das eine seiner ersten Amtshandlungen werden. mehr...

Schärfere Waffengesetze in den USA: Obama startet seinen Alleingang

SPIEGEL ONLINE - 05.01.2016

Der US-Kongress blockiert schärfere Waffengesetze, nun versucht Präsident Obama es auf einem anderen Weg. Mit Justizministerin Lynch stimmte er einzelne Maßnahmen ab: Demnach sollen Verkäufer künftig besser überprüft und mehr Ermittler eingestellt werden. mehr...

USA: Obama verkündet schärferes Waffengesetz - und weint

SPIEGEL ONLINE - 05.01.2016

30.000 Menschen sterben in den USA pro Jahr durch Waffengewalt. US-Präsident Obama will schärfere Gesetze einführen - trotz der Blockade des Kongresses. Ständige Ausreden seien nicht mehr haltbar, sagte er in einer emotionalen Ansprache. mehr...

Vorstoß im letzten Amtsjahr: Obama will Waffengesetze verschärfen - am Kongress vorbei

SPIEGEL ONLINE - 02.01.2016

Dann eben per Erlass: US-Präsident Barack Obama will die Waffengesetze verschärfen - gegen die Blockade von Parlament und Waffenlobby. In Texas gelten derweil wieder Regeln wie zu Wildwestzeiten. mehr...

Neues Waffengesetz: In Texas schreibt man das Jahr 1870

SPIEGEL ONLINE - 01.01.2016

In Texas ist ein neues Gesetz in Kraft getreten: Jeder, der eine Waffenlizenz hat, darf nun auch Handfeuerwaffen offen tragen. Das betrifft fast eine Million Menschen. Kritiker befürchten, dass sich das öffentliche Leben spürbar verändert. mehr...

Nach Anschlag in San Bernardino: Präsident von US-Uni ruft Studenten zu den Waffen

SPIEGEL ONLINE - 07.12.2015

Wie geht man mit militanten Islamisten um? Der Präsident der christlichen Liberty University im US-Bundesstaat Virginia meint, seine Studenten sollten alle versteckt Waffen tragen. Sein Rat: schießen, bevor es andere tun. mehr...

Themen von A-Z