ThemaWaffenrecht in den USARSS

Alle Artikel und Hintergründe

Nach Schießerei in Frauenklinik: Obama fordert schärferes Waffenrecht

SPIEGEL ONLINE - 29.11.2015

"Genug ist genug": US-Präsident Barack Obama hat nach einer Schießerei in einer Frauenklinik im Bundesstaat Colorado für striktere Waffenkontrollgesetze geworben. Drei Menschen waren bei der Attacke gestorben. mehr...

Waffen in den USA: Wenn der Zufall Menschen tötet

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2015

Seit 2004 haben zehn Hunde in den USA auf Menschen geschossen. Eine absurde Nachricht? Stimmt. Waffen scheinen in US-Haushalten mittlerweile so normal, dass selbst Tiere und Kinder abdrücken können. mehr...

Amy Schumer: Kampf den Schusswaffen

SPIEGEL ONLINE - 26.10.2015

Im Juli wurden mehrere Menschen in einem Kino erschossen, als ein Film von Amy Schumer lief. Nun hat die Komikerin einen "Kreuzzug gegen Schusswaffen" ausgerufen. Ihr Einsatz hat auch familiäre Gründe. mehr...

US-Urteil: Waffengeschäft muss Polizisten Millionenentschädigung zahlen

SPIEGEL ONLINE - 14.10.2015

Zwei US-Polizisten sind im Dienst angeschossen worden - der Täter hatte die Pistole illegal über einen Strohmann gekauft. Jetzt wurden die Besitzer des Waffengeschäfts verurteilt: Sie müssen knapp sechs Millionen Dollar zahlen. mehr...

Schüsse in Oregon: Obama fordert strengere Waffengesetze

SPIEGEL ONLINE - 02.10.2015

"Wir sind abgestumpft": Mit deutlichen Worten hat US-Präsident Obama auf die Schüsse am Umpqua College reagiert, bei der mindestens zehn Menschen getötet wurden. Der Kongress müsse endlich das Waffengesetz ändern. Doch die Chancen stehen schlecht. mehr...

Massaker an US-College in Oregon: Amerika lernt wieder - nichts

SPIEGEL ONLINE - 02.10.2015

"Wir sind abgestumpft", sagt Präsident Obama verbittert nach der jüngsten Schießerei auf einem US-Campus. Zehn Menschen starben dort. Und die US-Waffenlobby? Fordert jetzt noch mehr Waffen - für Lehrer wie Schüler. mehr...

Chris Hurst: Freund von erschossener Journalistin kämpft gegen Waffengewalt

SPIEGEL ONLINE - 07.09.2015

Vor laufender Kamera wurde TV-Journalistin Alison Parker erschossen. Ihr Freund will nun gegen Waffengewalt kämpfen und über psychische Erkrankungen aufklären. mehr...

Protest gegen US-Waffengesetze: Vater von erschossener Journalistin fühlt sich bedroht

SPIEGEL ONLINE - 29.08.2015

Nach jeder neuen Bluttat führen die USA die Debatte über strengere Waffengesetze - sie bleibt immer folgenlos. Auch der Vater der erschossenen TV-Journalistin Alison Parker will für Gun Control kämpfen. Und sich eine Waffe zulegen. mehr...

USA: Walmart nimmt Sturmgewehre aus dem Programm

SPIEGEL ONLINE - 27.08.2015

15:04:18 Walmart verkauft ab Herbst keine Sturmgewehre mehr. Der Grund sei die schwache Nachfrage, sagt der Konzern - und nicht etwa eine Reaktion auf die jüngsten Amokläufe. mehr...

Schießereien in den USA: Obama gesteht Frust über unveränderte US-Waffengesetze

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2015

In einem US-Kino hat ein Mann mehrere Menschen erschossen, fast gleichzeitig räumt Präsident Obama politische Versäumnisse ein: Die gescheiterte Reform der Waffengesetze sei die größte Enttäuschung seiner Amtszeit. mehr...

Themen von A-Z