Baumverbund Pando in den USA: Warum das größte Lebewesen der Erde sterben könnte

Baumverbund Pando in den USA: Warum das größte Lebewesen der Erde sterben könnte

SPIEGEL ONLINE - 18.10.2018

Pando gilt einigen Forschern als der größte Organismus der Welt. Doch nun könnte der berühmte Zitterpappel-Wald, bei dem 47.000 Bäume unterirdisch durch Wurzeln verbunden sind, verschwinden. mehr... Forum ]

Energiekonzern RWE: Hambacher Forst soll doch frei zugänglich bleiben

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2018

RWE darf den umkämpften Hambacher Forst nach dem vorläufigen Rodungsstopp nicht weiter absperren. Das ergibt sich laut Konzern aus dem Gerichtsurteil aus der vergangenen Woche. mehr...

Lebenswichtige Ressourcen: WHO prangert Umweltzerstörung durch Tabakanbau an

SPIEGEL ONLINE - 02.10.2018

Abgeholzte Wälder und ausgelaugte Böden: Die Herstellung von Zigaretten verstärkt laut der Weltgesundheitsorganisation den Klimawandel. Nun sollen neue Strategien zur Einschränkung der Industrie entwickelt werden. mehr...

Surinam in Südamerika: Faultierretter unterwegs

SPIEGEL ONLINE - 25.09.2018

Dichter Regenwald bedeckt noch weite Teile Surinams. Doch wilde Tiere lassen sich im tropischen Dschungel nicht so einfach entdecken. Umweltschützer helfen dabei - und zeigen Delfine und Faultiere. mehr...

Trotz Todesfall: RWE will Hambacher Forst weiter roden

SPIEGEL ONLINE - 21.09.2018

„Die Annahme, dass der Forst gerettet werden kann, das ist Illusion": Bei „Maybrit Illner“ hat RWE-Chef Schmitz erklärt, warum die Rodung im Hambacher Forst trotz des Todesfalls weitergehen soll. mehr...

Fichten als leichte Beute: Trockenheit sorgt für Borkenkäfer-Invasion

SPIEGEL ONLINE - 17.08.2018

Die trockene Hitze lässt Borkenkäfer prächtig gedeihen - und macht Bäume besonders anfällig. Forstarbeiter haben Mühe, gegen die Invasion anzukommen. mehr...

Mehr Bäume auf der Nordhalbkugel: Die Erde wird grüner - aber

SPIEGEL ONLINE - 09.08.2018

Auf der Erde wachsen immer mehr Bäume, zeigen Satellitenaufnahmen. Vor allem die Nordhalbkugel wird grüner. Forscher sind dennoch besorgt. mehr...

Ecuador: Das Geheimnis der Nebelwälder

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2018

Menschenleer und ursprünglich - das ist ein verbreitetes Bild von Südamerikas Regenwäldern. Doch Bodenanalysen in Ecuador verraten, dass hier schon vor mindestens 500 Jahren Wald gerodet wurde. mehr...

IUCN-Bericht: Palmöl-Boykott wird den Urwald nicht retten

SPIEGEL ONLINE - 26.06.2018

Für Palmölplantagen wird Urwald gerodet, deshalb sind zahlreiche ohnehin bedrohte Arten zusätzlich gefährdet. Das Problem: Sinnvolle Alternativen zu dem Fett gibt es kaum. mehr...

Neue Landkarte: Hier liegen Europas letzte Urwälder

SPIEGEL ONLINE - 25.05.2018

Nadelwälder in Skandinavien, Laubwälder im Südosten Europas: Eine neue Karte zeigt die letzten, weitgehend unberührten Waldgebiete des Kontinents. mehr...

Umweltschutz: Boomt die Wirtschaft, wächst auch der Wald

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2018

Je besser es einem Land wirtschaftlich geht, desto mehr Waldfläche hat es. Masse allein reicht allerdings nicht, um Verluste in anderen Staaten auszugleichen. mehr...