ThemaWalther RauffRSS

Alle Artikel und Hintergründe

CIA-Akten über SS-Mann: Tipp von NS-Verbrecher bringt BND in Verlegenheit

SPIEGEL ONLINE - 30.09.2011

1977 bekam die CIA einen Tipp vom BND: Chilenische Linke planten angeblich einen Anschlag auf US-Präsident Jimmy Carter. Die CIA vermutete, der NS-Verbrecher Walther Rauff sei der Informant gewesen. Den BND bringt das jetzt in die Bredouille. mehr...

GEHEIMDIENSTE: Treuer Freund

DER SPIEGEL - 26.09.2011

Jetzt freigegebene Akten belegen: Der BND hat den Ex-SS-Mann Walther Rauff gedeckt, obwohl dieser zu den Schlüsselfiguren des Holocaust gehörte. Die Jagd nach dem Massenmörder führte die Fahnder buchstäblich ans Ende der Welt: ins chilenische Punta... mehr...

Geheimdienst: NS-Verbrecher sollte für den BND Fidel Castro ausspionieren

SPIEGEL ONLINE - 25.09.2011

Vier Jahre lang hat der Bundesnachrichtendienst den ehemaligen NS-Verbrecher Walther Rauff beschäftigt. Nach SPIEGEL-Informationen sollte der Erfinder der mobilen Gaskammer Fidel Castro ausspionieren. Heute distanziert sich der BND von seinem Ex-Mitarbeiter. mehr...

SERIE - TEIL 18 ABRECHNUNG MIT DEN TÄTERN: IM VISIER DER NAZI-JÄGER

DER SPIEGEL - 03.09.2001

Die Verfolgung der NS-Verbrecher geht weiter. Spät erst kommen viele braune Täter vor Gericht - auch, weil Kirche und Politik sie jahrzehntelang vor Strafe schützten. / VON --- S.172 Christian Habbe ist SPIEGEL-Redakteur in Hamburg. CHRISTIAN HAB... mehr...

GESTORBEN: Walter Rauff

DER SPIEGEL - 21.05.1984

Gestorben: Walter Rauff. Walter Rauff, 77. Wegen Ehebruchs wurde er 1937 aus der Marine entlassen. Doch sein ehemaliger Seekamerad, der Sicherheitspolizeichef Reinhard Heydrich, hatte Verwendung für den geschaßten Kapitänleutnant. Rauff wurde ... mehr...

BERUFLICHES: Walter Rauff

DER SPIEGEL - 10.06.1974

Walter Rauff, 68, ehemaliger SS-Standartenführer und "einer der größten Verbrecher dieses Jahrhunderts" (Nazi-Jäger Simon Wiesenthal). wurde von der chilenischen Militärjunta als Chefberater der Behörde für antikommunistische Untersuchungen berufen. ... mehr...

GASWAGEN: Der Nerven wegen

DER SPIEGEL - 16.05.1966

PROZESSE. Dem alten Sturmbannführer kamen die Tränen. "Hohes Gericht", schluchzte er, "von Judenvernichtungen ist mir wirklich nichts bekannt."Dem Ex-SS-Mann, der derzeit im hannoverschen Schwurgerichtssaal auf der Anklagebank sitzt, wird Beihil... mehr...

KRIEGSVERBRECHEN / SS-RAUFF: Komisch und seltsam

DER SPIEGEL - 23.01.1963

Seit Dezember 1941 seien mit " 3 ein gesetzten Wagen 97 000 verarbeitet" worden, "ohne daß Mängel an den Fahrzeugen auftraten", hieß es in dem Aktenvermerk.Die Hausmitteilung mit dem Stempel "Geheime Reichssache!" wurde am 5. Juni 1942 im Reichssi... mehr...

Themen von A-Z