ThemaWarteschleifeRSS

Alle Kolumnen

dapd

Mein Leben als Kunde

Verbraucher haben in Deutschland nichts zu lachen. Unternehmen lassen sie in Callcenter-Warteschleifen schmoren, Behörden traktieren sie mit absurden Vorschriften. SPIEGEL-ONLINE-Kolumnist Tom König beschreibt, was einem als Kunde und Bürger alles widerfährt - und wie man sich gegen die Gängelei wehren kann.

Warteschleife: Eine Behörde namens Apple

Warteschleife: Eine Behörde namens Apple

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2014

Die Netzteile älterer iPhones können sich überhitzen und müssen deshalb ausgewechselt werden. Als Tom König bei Apple sein Ladegerät umtauschen will, erlebt er einen Kundenservice, den sich das Kreisverwaltungsreferat schon lange nicht mehr erlaubt. mehr... Forum ]

Servicegedanke in Deutschland: Wir haben geöffnet - bitte bleiben Sie fern

Servicegedanke in Deutschland: Wir haben geöffnet - bitte bleiben Sie fern

SPIEGEL ONLINE - 06.07.2014

Denn sie wissen nicht, was sie tun - manche Firmen und Behörden machen schon bei der Kundenansprache klar, dass guter Service hier nicht zu erwarten ist. Ein Auszug aus der Wirklichkeit. Von Tom König mehr... Forum ]

Fragwürdige Rabatt- und Bonusprogramme: Süchtig nach Prozenten

Fragwürdige Rabatt- und Bonusprogramme: Süchtig nach Prozenten

SPIEGEL ONLINE - 12.05.2014

Sammeln Sie Punkte? Tom König hasste Bonussysteme mit Inbrunst, bis ihn eine Supermarktkette mit bunten Stickern anfixte. Nun ist er sammelsüchtig - worunter sein Urteilsvermögen erheblich leidet. mehr... Forum ]

Warteschleife: Mahngebühren aus dem Reich der Phantasie

Warteschleife: Mahngebühren aus dem Reich der Phantasie

SPIEGEL ONLINE - 08.04.2014

Wer seine Rechnungen nicht begleicht, bekommt Mahngebühren aufgebrummt. Die meisten Verbraucher zahlen diese brav - dabei sind die von Unternehmen geforderten Beträge oft reine Phantasiegebilde. Von Tom König mehr... Forum ]

Warteschleife: Servicestau im Autohaus

Warteschleife: Servicestau im Autohaus

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2014

Beim Autokauf im Internet befürchtet Tom König, übers Ohr gehauen zu werden - und probiert lieber offline sein Glück. Doch der Besuch in einem deutschen Autohaus gleicht einer Expedition in die Servicewüste. Von Tom König mehr... Forum ]

Duft-Marketing: Der Geruch der Verzweiflung

Duft-Marketing: Der Geruch der Verzweiflung

SPIEGEL ONLINE - 26.12.2013

Schokolade soll den Buchabsatz befördern, Lavendel mehr Möbel verkaufen: Duftmarketing hat sich zum großen Trend im Einzelhandel entwickelt. Doch ob die Mief-Masche wirklich funktioniert, weiß in Wahrheit niemand. Von Tom König mehr... Forum ]

Handy-Vertrag: Wie mich Mobilcom zum Hochrisiko-Kunden kürte

Handy-Vertrag: Wie mich Mobilcom zum Hochrisiko-Kunden kürte

SPIEGEL ONLINE - 01.12.2013

Top-Bonität, Premium-Tarif und viele teure Auslandstelefonate: Mit diesem Profil müsste man eigentlich zu den Traumkunden eines jeden Mobilfunkanbieters zählen. Nicht so bei Mobilcom-Debitel: Dort gilt zu viel Umsatz offenbar als verdächtig - und als Grund, das Handy zu sperren. Von Tom König mehr... Forum ]

Lufthansa: Entschuldigung, mit wem fliege ich hier eigentlich?

Lufthansa: Entschuldigung, mit wem fliege ich hier eigentlich?

SPIEGEL ONLINE - 18.10.2013

Häufige Verspätungen, verpeiltes Personal, unklare Zuständigkeiten - früher waren das unverkennbare Merkmale der Deutschen Bahn. Inzwischen charakterisieren sie ein anderes Verkehrsunternehmen viel besser. Von Tom König mehr... Forum ]

US-Datenhändler Rapleaf: Jeder kann NSA

US-Datenhändler Rapleaf: Jeder kann NSA

SPIEGEL ONLINE - 04.10.2013

Haushaltseinkommen, Familienstand, Hobbys: Der US-Datenhändler Rapleaf liefert für Cent-Beträge umfassende Personenprofile zu einer E-Mail-Adresse - für jedermann. Der Test zeigt: Der Datenabgleich ist inzwischen so simpel, dass selbst technisch Unbedarfte NSA spielen können. Von Tom König mehr... Forum ]

Service-Ärger: BWL für die Post

Service-Ärger: BWL für die Post

SPIEGEL ONLINE - 04.09.2013

Die Deutsche Post möchte ihren Kunden mehr Service bieten - doch "wirtschaftliche Gesichtspunkte" machen das mitunter unmöglich. Die Manager des Staatskonzerns brauchen dringend einen kleinen BWL-Auffrischungskurs. Tom König hilft gerne. mehr... Forum ]


König ist Kunde
Tom König leidet mit Ihnen: Er steht Schlange, hängt in der Warteschleife und erlebt jede Woche aufs Neue, was es in Deutschland heißt, Kunde zu sein. Unter dem Pseudonym Tom König berichten wir bei SPIEGEL ONLINE über die schlimmsten Servicedesaster, die unser Autor selbst erlebt hat oder die unseren Lesern widerfahren sind. Haben Sie auch eine Kundendienst-Katastrophe hinter sich? Dann schreiben Sie Tom König: warteschleife@spiegel.de.

Anzeige

Facebook




Themen von A-Z