ThemaWaterboardingRSS

Alle Artikel und Hintergründe

DER SPIEGEL - 05.05.2014

Sarah Palin festigt ihren Ruf als Ultrakonservative. farbigSarah Palin, 50, US-Politikerin, festigt ihren Ruf als Ultrakonservative. Wenn sie zu bestimmen hätte, so Palin bei einer Veranstaltung der US-Waffenlobby National Rifle Association... mehr...

US-Senatsausschuss: CIA-Folterreport soll veröffentlicht werden

SPIEGEL ONLINE - 03.04.2014

Mut zur Transparenz: Der Geheimdienstausschuss des US-Senats hat für eine Veröffentlichung von Teilen seines Untersuchungsberichts zu den Foltermethoden der CIA gestimmt. Jetzt muss Präsident Obama entscheiden. mehr...

Streit über Bericht des US-Senats: Die volle Wahrheit über die Folter

SPIEGEL ONLINE - 03.04.2014

Folter, Geheimgefängnisse, Entführungen - Amerika ringt mit dem Erbe der Amtszeit von George W. Bush. Jetzt ist Streit entbrannt über einen Bericht des Senats zu Foltermethoden der CIA. Selbst Geheimdienstversteher wenden sich ab. mehr...

US-Senatsbericht: CIA täuschte Regierung über brutale Verhörmethoden

SPIEGEL ONLINE - 01.04.2014

Um Gefangene brutal verhören zu können, haben Agenten des US-Geheimdienstes CIA die Regierung jahrelang in die Irre geführt. Ein Senatsbericht enthüllt: Bedrohungslagen wurden bewusst übertrieben, Erfolge vorgegaukelt, Foltermethoden verheimlicht. mehr...

Kampf gegen Terror: Studie wirft US-Medizinern Folter von Häftlingen vor

SPIEGEL ONLINE - 04.11.2013

Es sind schwere Vorwürfe: Laut einer neuen Studie sollen Ärzte und Pfleger Häftlinge in Guantanamo, Afghanistan und anderen CIA-Gefängnissen gefoltert, "unmenschlich und entwürdigend" behandelt haben - auf Druck von CIA und Pentagon. Dort spricht man von falschen Schlussfolgerungen. mehr...

Geheimdienstaffäre: Ehemaliger CIA-Agent zu Gefängnisstrafe verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 25.01.2013

In den USA ist ein ehemaliger Mitarbeiter der CIA zu mehr als zwei Jahren Haft verurteilt worden. Der Ex-Agent soll einen Geheimdienstkollegen verraten haben. Es ist das erste Mal seit fast 30 Jahren, dass jemand in den Staaten wegen Agenten-Enttarnung ins Gefängnis muss. mehr...

KINO: Zero Dark History

DER SPIEGEL - 07.01.2013

Der Oscar-Preisträgerin Kathryn Bigelow ist ein grandioser Film über die Jagd nach Osama Bin Laden gelungen. Aber zeigt er auch die Wahrheit? Irgendetwas stimmt nicht. Da ist kein Triumph und keine Erleichterung. Stattdessen Vorsicht und Misstrauen... mehr...

GUANTANAMO: Unangenehme Wahrheiten

DER SPIEGEL - 17.12.2012

Die USA sollten sich den Foltervorwürfen öffentlich stellen. Von Morris Davis. Davis, 54, war von September 2005 bis Oktober 2007 Chefankläger in Guantanamo. Er sprach sich gegen den Einsatz von Foltermethoden wie Schlafentzug aus und wies seine Te... mehr...

US-Debatte um Zero Dark Thirty: Foltern im Namen der Freiheit

SPIEGEL ONLINE - 13.12.2012

CIA-Agenten foltern einen Gefangenen, sie wollen Details für die Jagd auf Osama Bin Laden erpressen. Mit solch drastischen Szenen schockiert der Film "Zero Dark Thirty" - und facht in den USA eine hitzige Debatte an. Mittendrin Regisseurin Kathryn Bigelow, die sich missverstanden fühlt. mehr...

Bericht von Human Rights Watch: Gaddafi-Gegner prangern Folter durch CIA an

SPIEGEL ONLINE - 06.09.2012

Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch und ehemalige libysche Gefangene erheben schwere Vorwürfe gegen die USA: Die damalige Bush-Regierung soll Inhaftierte gefoltert haben - sogar Waterboarding soll eingesetzt worden sein. Anschließend wurden die Männer an Tripolis ausgeliefert. mehr...

Themen von A-Z