Trumps Kandidatin: US-Senat bestätigt Gina Haspel als neue CIA-Chefin

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2018

Donald Trump hatte sie nominiert: Der US-Senat hat der Ernennung der umstrittenen Kandidatin Gina Haspel zur neuen CIA-Chefin zugestimmt - trotz der Foltervorwürfe gegen sie. mehr...

Gina Haspel: Designierte CIA-Chefin schwört Foltermethoden ab

SPIEGEL ONLINE - 09.05.2018

Sie soll selbst ein Foltergefängnis geleitet haben, nun gibt sich Gina Haspel geläutert: „Nie“ würde sie brutale Verhörmethoden wieder einführen, sagte sie im US-Senat. Ob das reicht, um CIA-Chefin zu werden? mehr...

US-Gericht: Erstmals Prozess zu Foltermethoden bei CIA-Verhören zugelassen

SPIEGEL ONLINE - 08.08.2017

Zum ersten Mal müssen sich in den USA Mitarbeiter des Geheimdienstes CIA wegen fragwürdiger Verhörmethoden verantworten. Zwei Psychologen sollen bei der Misshandlung von Häftlingen beteiligt gewesen sein. mehr...

Diskussion um Foltermethode: Trumps Justizminister lehnt Waterboarding ab

SPIEGEL ONLINE - 10.01.2017

„Waterboarding ist Peanuts“. Mit dieser Aussage sorgte Donald Trump im Wahlkampf für Entsetzen. Sein kommender Justizminister trat dem nun deutlich entgegen. Auch hochrangige Ex-Militärs sprachen sich gegen Folter aus. mehr...

Strafgerichtshof: US-Armee beging womöglich Kriegsverbrechen in Afghanistan

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2016

Mitglieder der US-Streitkräfte und der CIA haben in Afghanistan möglicherweise Gefangene gefoltert - vermutlich nicht nur in Einzelfällen. Zu diesem Ergebnis kommt die Chefanklägerin des Internationalen Strafgerichtshofs. mehr...

Kandidat Donald Trump: CIA-Chef würde wegen Waterboarding-Folter zurücktreten

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2016

Der wahrscheinliche Präsidentschaftskandidat Donald Trump will den US-Geheimdienst wieder foltern lassen. Nicht mit mir, sagt CIA-Direktor John Brennan. mehr...

Folter durch Waterboarding: CIA-Chef würde Trump den Befehl verweigern

SPIEGEL ONLINE - 11.04.2016

Präsidentschaftskandidat Trump hatte sich im Wahlkampf für Foltermethoden wie Waterboarding ausgesprochen. CIA-Chef Brennan gibt ihm nun öffentlich Kontra. mehr...

Menschenrechte: Nummer 440

DER SPIEGEL - 09.04.2016

Ein junger Jemenit wird vor 14 Jahren als Unschuldiger nach Guantanamo verschleppt. Er wird gefoltert, isoliert, verhungert fast. Er hofft auf Obama, später verachtet er ihn. Jetzt fürchtet er sich nur noch vor der Freiheit. Von Claas Relotius  mehr...

Erfundene CIA-Vergangenheit: Fox News fällt auf falschen Terrorexperten herein

SPIEGEL ONLINE - 16.10.2015

Festnahme im US-Bundesstaat Virginia: Wayne Simmons hat sich jahrelang fälschlich als Ex-CIA-Mitarbeiter ausgegeben. Peinlich für den konservativen Sender Fox News - dort war der Mann regelmäßig aufgetreten. mehr...

Führende CIA-Mitarbeiterin: Der Aufstieg der Folterfrau

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2014

Sie beging vor den Anschlägen vom 11. September 2001 einen schweren Fehler - und sie presste falsche Geständnisse aus Qaida-Mitgliedern. Trotzdem machte sie Karriere: Eine CIA-Beamtin gilt als Hauptverantwortliche des Folterprogramms. mehr...