Thema Weimarer Republik

Alle Artikel und Hintergründe

Getty Images

Epoche der Extreme

Die Weimarer Republik war die erste Demokratie auf deutschem Boden, die Folgen des verlorenen Ersten Welt­kriegs lasteten schwer auf ihr. Politische Gegensätze spalteten das Land. Die Weltwirtschaftskrise besiegelte endgültig ihr Schicksal. Arbeitslosigkeit, Inflation und Miss­trauen gegenüber den Demo­kraten begünstigten den Aufstieg Hitlers.

„Demokratie oder Faschismus“

SPIEGEL GESCHICHTE - 30.09.2014

Die Sozialdemokraten waren lange die stärkste Kraft, taten sich aber schwer an der Spitze der Republik. Eines haben sie bis zum Schluss versucht: die Nazis zu verhindern. mehr...

„Mord war ein Mittel der Politik“

SPIEGEL GESCHICHTE - 30.09.2014

Der Stuttgarter Historiker Wolfram Pyta über den Fehlstart der Weimarer Republik und die Ursachen ihres Scheiterns mehr...

HINTERGRUND: Millionenfaches Trauma

SPIEGEL GESCHICHTE - 30.09.2014

Die Geldentwertung fing harmlos an und nützte der Regierung sogar anfangs - bis zur katastrophalen Hyperinflation des Jahres 1923. mehr...

Volk im Temporausch

SPIEGEL GESCHICHTE - 30.09.2014

Nach der Währungsreform boomte die Wirtschaft, Deutschland entdeckte das Fließband und neue Sozialleistungen - doch das Glück währte nicht lange. mehr...

Der Helden Heimat

SPIEGEL GESCHICHTE - 30.09.2014

Die konservative deutsche Jugendbewegung politisierte sich nach dem Ersten Weltkrieg. Den Keim der Diktatur trug sie in sich: Sie pflegte einen Führerkult und beschwor die Volksgemeinschaft. mehr...

Wildes Flackern und Brennen

SPIEGEL GESCHICHTE - 30.09.2014

In den Goldenen Zwanzigern verfiel Berlin für ein paar Jahre in einen kulturellen Rausch, der die Tabus der Kaiserzeit sprengte. mehr...

1918 - 1933 Schicksalsjahre der Demokratie: Europa und die Welt

SPIEGEL GESCHICHTE - 30.09.2014

1919 5. bis 12. Januar: Regierungsnahe Militärs schlagen den linken Spartakusaufstand in Berlin nieder.1919 Wahlen zur Nationalversammlung: Die SPD wird mit 37,9 Prozent stärkste Partei, gefolgt vom katholischen Zentrum (19,7 Prozent) und der DDP… mehr...

Vaterlandstreuer Gesell

SPIEGEL GESCHICHTE - 30.09.2014

Friedrich Ebert war Sozialdemokrat, Patriot und der erste Präsident der Weimarer Republik. Sein oberstes Ziel: Deutschland sollte demokratisch sein. mehr...

Todesstunde der Republik

SPIEGEL GESCHICHTE - 30.09.2014

Die Weimarer Demokratie ging unter in sozialer Not, Tumulten und Gewalt. Rechte politische Kräfte drängten zu einem autoritären Staat. mehr...

Trugbild vom Paradies

SPIEGEL GESCHICHTE - 30.09.2014

Die Kommunistische Partei Deutschlands, entstanden als wütende Gegenpartei zur SPD, wollte die russische Revolution kopieren. mehr...