ThemaWeißrusslandRSS

Alle Artikel und Hintergründe

S.P.O.N. - Im Zweifel links: Die Niederlage

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2015

Trotz Waffenruhe: Angela Merkel ist in der Ukraine gescheitert. Sie konnte weder Amerikaner noch Russen dazu bringen, von ihrer Beute zu lassen. Zurück bleibt ein geteiltes Land. mehr...

Nach dem Abkommen von Minsk: Wo jetzt die größten Gefahren lauern

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2015

Nach der Einigung auf dem Ukraine-Gipfel gibt es wieder Hoffnung auf eine Lösung des Konflikts. Doch halten sich die Kämpfer an die Waffenruhe? Gelingt die Verfassungsreform? Wie es jetzt weitergeht. mehr...

Reaktionen auf Minsker Krisentreffen: Ein möglicherweise bedeutsamer Schritt

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2015

In Minsk haben sich die Staatschefs Putin, Poroschenko, Merkel und Hollande auf einen Minimalkonsens in der Ukraine-Krise verständigt. Die USA fordern nun "unverzügliche, konkrete Schritte". Auch andere Staatschefs reagieren zurückhaltend. mehr...

Ukraine-Verhandlungen in Minsk: Am Ende lacht Putin

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2015

Die Europäer schaffen es nicht, im Osten als Ordnungsmacht aufzutreten: Mal drohen sie den Russen, mal bitten sie. Ihre Kraftlosigkeit spielt am Ende Wladimir Putin in die Hände. mehr...

Pressekompass: Kann der Gipfel von Minsk Erfolg haben? Das sagen die Medien

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2015

Der Westen und Russland suchen beim Gipfel von Minsk einen Ausweg aus der Ukraine-Krise. Doch wie kann der aussehen? Militärische Abschreckung oder diplomatische Verhandlungen? Ausgewählte Kommentare im Pressekompass. mehr...

Militärexperten über Treffen in Minsk: Friedensverhandlungen ohne Willen zum Frieden

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2015

In Minsk suchen die Staats- und Regierungschefs nach einem Ausweg aus der Ukraine-Krise. Militärexperten sind jedoch skeptisch, ob es eine schnelle Lösung gibt: Bei den Kampfparteien sei ein Friedenswille nicht erkennbar. mehr...

Ukraine-Konflikt: Was in Minsk auf dem Spiel steht

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2015

Bei der Ukraine-Konferenz geht es um nichts weniger als Krieg oder Frieden in einem EU-Nachbarland. Doch wer reist mit welchen Forderungen nach Minsk? Was geschieht, wenn die Verhandlungen platzen? Antworten auf die wichtigsten Fragen. mehr...

Ostukraine-Gipfel: Putin reist zu Treffen mit Merkel nach Weißrussland

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2015

Russlands Präsident Wladimir Putin wird nach Minsk reisen. Das bestätigte der Kreml. Dort soll ein Ukraine-Treffen mit Bundeskanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Hollande stattfinden. mehr...

Ukraine-Friedensgipfel in Minsk: Alle an einem Tisch

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2015

Im weißrussischen Minsk suchen Kanzlerin Merkel, Kreml-Chef Putin und die Präsidenten Hollande und Poroschenko eine Lösung für den Ukraine-Konflikt. Auch die Separatistenführer sind angeblich vor Ort. mehr...

Treffen in Minsk: Steinmeier dämpft Erwartungen an Ukraine-Gipfel

SPIEGEL ONLINE - 10.02.2015

Der Außenminister wird nicht müde, an die Kompromissbereitschaft von Russen und Ukrainern zu appellieren. Beide Seiten sollten den Krisengipfel in Minsk nutzen, um eine Waffenruhe zu vereinbaren. Doch Steinmeier ist selbst skeptisch. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Republik Belarus, auch Weißrussland

Offizieller Eigenname: Respublika Belarus

Staatsoberhaupt: Alexander Lukaschenko
(seit Juli 1994)

Regierungschef: Andrej Kobjakow (seit Dezember 2014)

Außenminister: Wladimir Makei (seit August 2012)

Staatsform: Präsidialrepublik

Mitgliedschaften: GUS, OSZE, Uno

Hauptstadt: Minsk

Amtssprachen: Weißrussisch, Russisch

Religionen: mehrheitlich orthodoxe Christen

Fläche: 207.595 km²

Bevölkerung: 9,468 Mio. Einwohner (2014)

Bevölkerungsdichte: 45,6 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: –1,0%

Fruchtbarkeitsrate: 1,6 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 3. Juli

Zeitzone: MEZ +2 Stunden

Kfz-Kennzeichen: BY

Telefonvorwahl: +375

Internet-TLD: .by

Mehr Informationen bei Wikipedia | Osteuropa-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: Belarus-Rubel (BYR)

Bruttosozialprodukt: 69,525 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 1,6%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 9%, Industrie 42%, Dienstleistungen 49%

Inflationsrate: 5,48% (2015; geschätzt)

Steueraufkommen (am BIP): 15,1%

Handelsbilanzsaldo: -4,613 Mrd. US$

Export: -0,399 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Brennstoffe und Schmiermittel (32,4%), Maschinen und Transportmittel (18,2%), Nahrungsmittel und Vieh (13,6%), industrielle Vorprodukte (13,4%), chemische Produkte (10,9%) (2013)

Hauptausfuhrländer: Russland (42,1%), Ukraine (11,3%) (2014)

Import: 43,955 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Brennstoffe und Schmiermittel (29,2%), Maschinen und Transportmittel (25,6%), industrielle Vorprodukte (15,4%), chemische Produkte (10,8%) (2013)

Hauptlieferländer: Russland (54,8%), Deutschland (6,1%), Volksrepublik China (5,9%) (2014)

Landwirtschaftliche Produkte: Kartoffeln, Getreide, Zuckerrüben

Rohstoffe: Erdöl, Erdgas, Torf, Pottasche

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 6,1%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 5,3%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 3,9/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 4/1000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 67 Jahre, Frauen 78 Jahre

Schulpflicht: 6-15 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 4,1 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 29,3 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 8,3% der Landesfläche

CO2-Emission: 62,222 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 3098 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 19%, Industrie 54%, Haushalte 42%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen, 99% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 136.821 Besucher (2013)

Einnahmen aus Tourismus: 722 Mio. US$ (2013)

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 9-12 Monate

Streitkräfte: 48.000 Mann (Heer 22.500, Luftwaffe 15.000, Sonstige 10.500)

Militärausgaben (am BIP): 1,3%

Nützliche Adressen und Links

Weißrussische Botschaft in Deutschland
Am Treptower Park 31, D-12435 Berlin
Telefon: +49-30-5363590
Fax:
+49-30-53635923
E-Mail: germany.consul@mfa.gov.by

Deutsche Botschaft in Weißrussland
Uliza Sacharowa 26, Minsk 220034
Telefon: +375-17-2175900
Fax:
+375-17-2948552
E-Mail: info@minsk.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Osteuropa-Reiseseite







Themen von A-Z