ThemaVerlagsgruppe WeltbildRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Insolventer Verlagskonzern: Investor Droege übernimmt Weltbild schrittweise

SPIEGEL ONLINE - 04.08.2014

Die Hängepartie um die insolvente Weltbild-Gruppe ist beendet. Der Düsseldorfer Investor Droege hat den Kaufvertrag unterzeichnet. Er soll 20 Millionen Euro einbringen, um den Konzern zu sanieren. mehr...

Weltbild-Gruppe: Paragon bessert Angebot nach

SPIEGEL ONLINE - 10.07.2014

Für die Mitarbeiter der Weltbild-Verlagsgruppe besteht noch Hoffnung. Übernahme-Interessent Paragon hat ein neues Angebot vorgelegt, dass Insolvenzverwalter Geiwitz zumindest für prüfenswert hält. mehr...

Insolvente Verlagsgruppe: Finanzinvestor soll Weltbild übernehmen

SPIEGEL ONLINE - 11.05.2014

Der insolvente Weltbild-Verlag ist offenbar gerettet: Nach Informationen von manager magazin online übernimmt der Münchner Finanzinvestor Paragon die Mehrheit an dem Unternehmen. mehr...

Insolventer Kirchenverlag: Weltbild schließt rund ein Viertel seiner Filialen

SPIEGEL ONLINE - 28.04.2014

Weltbild schrumpft: Der insolvente Verlag will sein Ladennetz deutlich verkleinern. Mehr als 50 Geschäfte sind betroffen - und fast 300 Mitarbeiter. mehr...

Insolvente Mediengruppe: 650 Weltbild-Mitarbeiter verlieren ihren Job

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2014

Zwei Monate nach dem Insolvenzantrag folgen die ersten harten Einschnitte: Mehr als ein Drittel der verbliebenen Mitarbeiter des Weltbild-Verlags sollen in eine Auffanggesellschaft wechseln. Sonst sei das Unternehmen als Ganzes nicht zu retten. mehr...

Bedingung für Sanierung: Weltbild und Hugendubel teilen Filialen auf

SPIEGEL ONLINE - 21.02.2014

Der Weltbild-Verlag hat einen wichtigen Schritt zur Rettung Tausender Arbeitsplätze getan: Die bislang gemeinsam mit dem Konkurrenten Hugendubel betriebenen Handelsfilialen werden unter den Unternehmen aufgeteilt. mehr...

Insolventer Kirchenverlag: Mindestens zwei Konzerne interessieren sich für Weltbild

SPIEGEL ONLINE - 03.02.2014

Der insolvente Weltbild-Verlag zieht mögliche Käufer an, mindestens zwei sind es einem Zeitungsbericht zufolge. Doch die Prüfung der Bücher dürfte länger dauern. Nun verspricht Bayerns Ministerpräsident Seehofer, für den Übergang 24 Millionen Euro aufzutreiben. mehr...

Beschluss der Bischöfe: Weltbild erhält bis zu 65 Millionen Euro

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2014

Neue Hoffnung für Weltbild-Mitarbeiter: Die katholische Kirche hat Hilfszahlungen von bis zu 65 Millionen Euro für den insolventen Verlag beschlossen. Damit will sie unter anderem die Fortführung des Geschäftsbetriebs unterstützen. mehr...

Insolvente Verlagsgruppe: Kirche springt bei Weltbild-Rettung ein

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2014

35 Millionen Euro - mit diesem Betrag will die katholische Kirche nun doch noch der insolventen Verlagsgruppe Weltbild aushelfen. Mit einem Großteil des Geldes sollen vor allem die Buchhandel-Filialen der Tochtergesellschaft gerettet werden. Zwei Bedingungen müssen aber vorher erfüllt werden. mehr...

Insolvente Buchhandelskette: Thalia-Eigentümer prüft Einstieg bei Weltbild

SPIEGEL ONLINE - 22.01.2014

Nach der Insolvenz von Deutschlands zweitgrößtem Buchhändler werden die ersten Interessenten bekannt. Darunter ist auch der Finanzinvestor und Thalia-Eigner Advent. Der will aber offenbar nur einsteigen, wenn die Weltbild-Verlagsgruppe zerlegt wird. mehr...

Themen von A-Z