ThemaHunger in der WeltRSS

Alle Artikel und Hintergründe

AP

Ohne Brot

Über 900 Millionen Menschen haben nicht genug zu essen: Jeder siebte Mensch auf der Erde hungert. Welt­weite Finanz- und Wirtschafts­krisen haben die Zahl steigern lassen, Leben­smittel­spekulationen verschär­fen die Situation weiter. Hat die Welt­gemeinschaft den Kampf gegen den Hunger verloren?

Revolution im Ackerbau: Doping fürs Asia-Food

Revolution im Ackerbau: Doping fürs Asia-Food

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2014

Die Bevölkerung wächst und mit ihr der Hunger auf Fleisch. Das treibt die chinesische Landwirtschaft an ihre Grenzen, auf Kosten der Umwelt. Eine neue Anbautechnik könnte den Trend stoppen - nicht nur in China. Von Timo Stukenberg mehr... Forum ]

Streit über Subventionen: Indien lastet Scheitern des Handelsabkommen Industrieländern an

Streit über Subventionen: Indien lastet Scheitern des Handelsabkommen Industrieländern an

SPIEGEL ONLINE - 05.08.2014

Ein weltweites Abkommen sollte den globalen Handel stärken und Armut bekämpfen: Indien sieht jedoch sein Ernährungsprogramm gefährdet und verweigert die Unterschrift - die Verantwortung liege bei den Industrieländern. mehr... Forum ]

Hunger in der Welt: Wie zehn Milliarden Menschen satt werden könnten

Hunger in der Welt: Wie zehn Milliarden Menschen satt werden könnten

SPIEGEL ONLINE - 17.07.2014

Eine Weltkarte zeigt, wie sich der Hunger in der Welt besiegen ließe, trotz rasanten Bevölkerungswachstums und ohne Schäden für die Umwelt. Auch Deutschland könnte dazu beitragen. Von Julia Merlot mehr... Forum ]

Agrarlobby: Indiens Kleinbauern verschärfen den Hunger im Land

Agrarlobby: Indiens Kleinbauern verschärfen den Hunger im Land

SPIEGEL ONLINE - 28.06.2014

Jedes fünfte Kind in Indien gilt als unterernährt, auch weil rund 40 Prozent der frischen Lebensmittel verderben. Schuld daran sind auch die organisierten Kleinbauern des Landes. Von Ulrike Putz  , Neu-Delhi mehr... Forum ]

Wachstumsstörung: Hunger schädigt den Darm langfristig

Wachstumsstörung: Hunger schädigt den Darm langfristig

SPIEGEL ONLINE - 05.06.2014

Um Nährstoffe aufzunehmen, braucht es eine ausgeklügelte Bakteriengemeinschaft im Darm. Hungert der Mensch, wird diese beschädigt - und zwar langfristig. Auch wenn wieder ausreichend Nahrung vorhanden ist, bleibt der Körper unterversorgt. mehr... Forum ]

Fotos aus Nordkorea: Wenn die Maske fällt

Fotos aus Nordkorea: Wenn die Maske fällt

SPIEGEL ONLINE - 10.05.2014

Der französische Fotograf Eric Lafforgue ist leidenschaftlicher Weltreisender. Seit 2008 fuhr er mehrmals nach Nordkorea. Die Bilder, die er dort machte, sind so verwirrend wie die Realität in der noch immer von der Außenwelt abgeschotteten Diktatur. Von Annette Langer mehr...

Menschenrechte: Uno-Ermittler will Nordkorea vor Strafgerichtshof anklagen

Menschenrechte: Uno-Ermittler will Nordkorea vor Strafgerichtshof anklagen

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2014

"Die Menschen essen Gras, während das Regime Jagdbomber kauft": Ein Uno-Sonderausschuss will Nordkorea wegen Menschenrechtsverletzungen zur Rechenschaft ziehen. Der Vorwurf lautet auf Mord am eigenen Volk. mehr...

Entwicklungshilfe: 100 Millionen Euro mehr im Jahr für Afrika

Entwicklungshilfe: 100 Millionen Euro mehr im Jahr für Afrika

SPIEGEL ONLINE - 13.03.2014

Auf seinem Flug in die Zentralafrikanische Republik hat Entwicklungsminister Gerd Müller zugesagt, die Entwicklungshilfe für Afrika aufzustocken. Der Kontinent soll 100 Millionen Euro mehr im Jahr erhalten. mehr... Forum ]

Anhaltende Dürre: Westafrika droht neue Hungerkatastrophe

Anhaltende Dürre: Westafrika droht neue Hungerkatastrophe

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2014

Schlechte Ernten und steigende Lebensmittelpreise - laut Uno sind Hunderttausende Menschen im westafrikanischen Mauretanien von Hunger bedroht. Die Organisation geht davon aus, dass in diesem Jahr acht weitere afrikanische Staaten mit ähnlichen Krisen kämpfen werden. mehr... Forum ]

NGO-Bericht für 2012: Täglich sterben weltweit 18.000 Kinder unter fünf Jahren

NGO-Bericht für 2012: Täglich sterben weltweit 18.000 Kinder unter fünf Jahren

SPIEGEL ONLINE - 25.02.2014

Fast drei Millionen Neugeborene weltweit überleben nicht die ersten vier Wochen nach der Geburt. Laut der Organisation Save the Children gibt es dafür einen wesentlichen Grund: Millionen Mütter müssen ihre Kinder ohne jegliche Hilfe zur Welt bringen. mehr... Forum ]

Themen von A-Z