AP

Gipfel-Camp der Weltelite

Nach der Krise ist vor der Krise: Beim Weltwirtschaftsforum 2012 suchten Konzern- und Staatenlenker vom 25. bis zum 29. Januar nach Wegen, einen neuen globalen Abschwung zu vermeiden. SPIEGEL ONLINE berichtete aus Davos.

Chef des Weltwirtschaftsforums: Schwab kritisiert hohe Manager-Gehälter

Chef des Weltwirtschaftsforums: Schwab kritisiert hohe Manager-Gehälter

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2013

Der Gastgeber des Weltwirtschaftsforums in Davos, Klaus Schwab, hat die zu hohe Bezahlung von Managern kritisiert. In der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" forderte Schwab, kein Chef solle mehr als zwanzig Mal so viel verdienen, wie sein am schlechtesten bezahlter Angestellter. mehr... Forum ]

Lernen von Klaus Schwab: Die Spinne im Netzwerk

Lernen von Klaus Schwab: Die Spinne im Netzwerk

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2012

Vor über 40 Jahren begann Klaus Schwab, das World Economic Forum aufzubauen, inzwischen ist es der wichtigste Treffpunkt für die globale Machtelite. Sein Beispiel zeugt von der Kraft des Netzwerks - und vom Glück, immer weiterzumachen. mehr... Video | Forum ]

Hoffnungsträger Schwellenländer: Die neuen Bosse in Davos

Hoffnungsträger Schwellenländer: Die neuen Bosse in Davos

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2012

Weil der Westen wackelt, schauen alle auf sie: Schwellenländer wie China, Indien oder Brasilien sollen die Weltwirtschaft vor einem neuen Absturz bewahren. Ihr Selbstbewusstsein wächst - das zeigt beim Weltwirtschaftsforum auch der Wutanfall eines indischen Ministers. Aus Davos berichtet David Böcking mehr... Forum ]

Interview mit Joseph Stiglitz: "Occupy hat schon gesiegt"

Interview mit Joseph Stiglitz: "Occupy hat schon gesiegt"

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2012

Früher unterstützte er Globalisierungskritiker, heute die Occupy-Bewegung. Der Protest könnte sogar die US-Wahl entscheiden, glaubt Joseph Stiglitz. Im Interview spricht der Wirtschaftsnobelpreisträger über die Krise der USA, die Zukunft des europäischen Wohlfahrtsstaats und Lernerfolge des IWF. mehr... Forum ]

Kapitalismuskritiker Stiglitz: Der Doppelagent

Kapitalismuskritiker Stiglitz: Der Doppelagent

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2012

Der Nobelpreisträger Joseph Stiglitz ist ein Phänomen: Er zählt zur globalen Elite - und ist zugleich Fürsprecher von Protestbewegungen wie Occupy. Heftige Kritik übt er beim Weltwirtschaftsforum an seiner Heimat USA, das Land sei "nur noch führend bei Gefängnissen". Aus Davos berichtet David Böcking mehr... Forum ]

Euro-Debatte in Davos: Die Mauer muss her!

Euro-Debatte in Davos: Die Mauer muss her!

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2012

Den Euro-Rettern läuft die Zeit davon. Beim Weltwirtschaftsforum in Davos dreht sich alles um neue Hilfen für die vom Schuldenkollaps bedrohten Länder. Finanzminister Schäuble will von noch höheren "Brandmauern" nichts wissen - doch die Zahl seiner Verbündeten ist überschaubar. Aus Davos berichtet David Böcking mehr... Forum ]

Vor Euro-Gipfel: "Erwartungen an Deutschland immer irrationaler"

Vor Euro-Gipfel: "Erwartungen an Deutschland immer irrationaler"

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2012

Auch die Belastbarkeit der Deutschen hat ihre Grenzen. Die Mahnung der Bundeskanzlerin beim Weltwirtschaftsforum trifft bei Europas Presse auf Verständnis: Deutschland sei keine "bodenlose Geldschatulle" sagt "Polityka", und "De Morgen" wundert sich über das penetrante Merkel-Bashing. Von Carolin Lohrenz mehr... Forum ]

Kampf gegen Aids: Bill Gates spendet 570 Millionen Euro

Kampf gegen Aids: Bill Gates spendet 570 Millionen Euro

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2012

Seit 18 Jahren steht Bill Gates an der Spitze der "Forbes"-Liste, bekannt ist der Microsoft-Gründer auch für seine Großzügigkeit. Diesem Ruf wurde er nun am Rande des Weltwirtschaftsforums gerecht: Er verkündete, mehr als eine halbe Milliarde Euro für den guten Zweck zu spenden. mehr... Forum ]

Währungsexperte Barry Eichengreen: "Wo ist der Marshallplan für Griechenland?"

Währungsexperte Barry Eichengreen: "Wo ist der Marshallplan für Griechenland?"

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2012

Schon wieder brauchen die Griechen mehr Geld. Der US-Währungsexperte Barry Eichengreen warnt: Ohne massive Investitionen wird das Elend kein Ende nehmen. Im Interview spricht er über die Euro-Krise, die Gefahren der amerikanischen Nullzinspolitik und Vermarktungsideen für griechisches Essen. mehr... Forum ]

Cameron-Attacke: Britischer Premier schmäht Merkels Finanzsteuerplan als "Wahnsinn"

Cameron-Attacke: Britischer Premier schmäht Merkels Finanzsteuerplan als "Wahnsinn"

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2012

David Cameron wettert gegen Angela Merkels Krisenmanagement: "Da und dort rumzubasteln, reicht nicht mehr", schimpft der britische Premier auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos. In einer so heiklen Lage über eine neue Finanzsteuer zu debattieren sei "einfach Wahnsinn". mehr... Video | Forum ]

Themen von A-Z