ThemaWerbungRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Werbefestival in Cannes Partyreigen zur Weltverbesserung

Werbefestival in Cannes: Partyreigen zur Weltverbesserung
KarriereSPIEGEL - 22.06.2014

Interaktive T-Shirts und Mode aus Plastikmüll: Am Samstag endete das Werbefestival in Cannes mit überraschenden Siegern. Juror Stefan Kolle über eine feierlaunige Branche, die sich zutraut, die Krankenhäuser der Zukunft zu entwerfen. mehr... Forum ]

Kreativfestival in Cannes Muss denn Bierwerbung schrecklich sein?

Kreativfestival in Cannes: Muss denn Bierwerbung schrecklich sein?
KarriereSPIEGEL - 19.06.2014

Jetzt wird gesichtet, geredet und gewütet: Beim Werbefestival in Cannes tagen die Juroren. Stefan Kolle staunt über vernetzte Werbeflächen und Wutausbrüche der Jurykollegen - und hofft, dass Schämen schlau macht. mehr... Forum ]

Kreativfestival in Cannes Springbreak der Werbung

Kreativfestival in Cannes: Springbreak der Werbung
KarriereSPIEGEL - 14.06.2014

Auf dem Werbefestival in Cannes kann man sehr viel Rosé vor einer sehr schönen Kulisse trinken. Wer die Augen noch aufbekommt, kann erkennen, wie rapide sich der Werberjob ändert, schreibt Cannes-Juror Stefan Kolle. Und zeigt seine Lieblingsvideos. mehr... Forum ]

Spot zur Fußball-WM: Gerettete Minenarbeiter feuern Chiles Nationalelf an

Spot zur Fußball-WM: Gerettete Minenarbeiter feuern Chiles Nationalelf an

SPIEGEL ONLINE - 30.05.2014

Bei der Fußball-WM in Brasilien spielt Chile in einer vermeintlichen "Todesgruppe" mit Spanien und den Niederlanden. Kein Grund für Angstattacken, finden die Überlebenden des Grubenunglücks von San José - und machen ihrem Team auf spezielle Weise Mut. mehr... Video ]

Satirepartei: ZDF will Wahlwerbespot der "Partei" nicht senden

SPIEGEL ONLINE - 16.05.2014

Schleichwerbung in den Wahlwerbespots der Satirepartei "Die Partei" ist eigentlich ein alter Hut. Doch das ZDF weigert sich deshalb einen Spot des politischen Arms der Zeitschrift "Titanic" auszustrahlen. Außerdem würden die Rechte eines ihrer Moderatoren verletzt. mehr...

Werbepanne: Ariel verwendet Kürzel für Hitler-Gruß

Werbepanne: Ariel verwendet Kürzel für Hitler-Gruß

SPIEGEL ONLINE - 09.05.2014

Die Waschmittelmarke Ariel hat Sonderpackungen zur Fußball-WM mit Trikots bedruckt - inklusive problematischer Rückennummer. Die 88 soll laut Hersteller für die Zahl der Waschladungen stehen. In rechten Kreisen jedoch steht sie für etwas ganz anderes. mehr...

Aussetzer bei Mandelas Trauerfeier: Die zweite Karriere des Nonsens-Dolmetschers

Aussetzer bei Mandelas Trauerfeier: Die zweite Karriere des Nonsens-Dolmetschers

SPIEGEL ONLINE - 09.05.2014

Er übersetzte die Rede des US-Präsidenten vor aller Welt in Nonsens-Gesten - jetzt ist Gebärdendolmetscher Thamsanqa Jantjie zurück im Rampenlicht. In einem Werbespot macht er sich über den eigenen Auftritt lustig. mehr...

Wahlwerbe-Spott: CDU macht sich selbst zum Rindvieh

Wahlwerbe-Spott: CDU macht sich selbst zum Rindvieh

SPIEGEL ONLINE - 08.05.2014

"Sie ist stark. Wie die CDU": Im nordrhein-westfälischen Ahaus wirbt die Union mit einer Kuh für die bevorstehende Kommunalwahl. Der Spott über das skurrile Video ist groß. mehr... Video | Forum ]

Keine Einschränkungen: US-Behörde will Werbung für E-Zigaretten erlauben

Keine Einschränkungen: US-Behörde will Werbung für E-Zigaretten erlauben

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2014

Hersteller von E-Zigaretten nutzen rechtliche Grauzonen, um ihre Produkte zu bewerben. Die US-Behörde FDA will den Markt endlich in den Griff bekommen. Ihr Regulierungsvorschlag gefällt aber vor allem der Tabakindustrie. Von Claus Hecking mehr... Forum ]

Kinderquark: Ehrmann verliert Rechtsstreit um Monsterbacke-Werbung

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2014

Ehrmann hat seinen Kinderquark Monsterbacke mit der Aussage "so wichtig wie das tägliche Glas Milch" möglicherweise unzulässig beworben. Das Unternehmen hätte die Behauptung mit den entsprechenden gesundheitsbezogenen Angaben belegen müssen, urteilte der Europäische Gerichtshof. mehr...

Promis als Markenbotschafter: Timberlake im Audi A1? Da geht der doch lieber zu Fuß

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2014

Promi-Power für die Autobauer: Mit Markenbotschaftern wie Boris Becker oder Claudia Schiffer wollen BMW, Mercedes und Co. ihr Image aufhübschen. Warum das nach hinten losgehen kann, erklärt Werbeexperte Andreas Pogoda im Interview. Seine These: Autos brauchen gar keine Werbung. mehr...

Gerichtsauflagen: US-Tabakriesen entwerfen ihre Lügenbeichte

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2014

Für die größten US-Zigarettenhersteller wäre es die ultimative Schmach: In einer großangelegten Anzeigen- und TV-Kampagne sollen sie zugeben, dass sie die Verbraucher getäuscht haben. Wie das aussehen soll, haben die Konzerne schon abgesprochen. mehr...

Lebensmittelwerbung: Foodwatch wirft Unilever, Danone, Red Bull Täuschung vor

SPIEGEL ONLINE - 09.12.2013

Sie preisen "Energie für den Tag" an oder Joghurt "für Ihr Wohlbefinden": Auf Lebensmitteln werben Hersteller dafür, dass ihre Produkte die Gesundheit fördern. Die Verbraucherschützer von Foodwatch beklagen jetzt irreführende Botschaften. mehr...

Philip Morris: Marlboro-Konzern klagt gegen Verbot der Maybe-Kampagne

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2013

Philip Morris will sich mit dem Verbot der umstrittenen Werbung für seine Zigarettenmarke Marlboro nicht abfinden. Der Konzern klagt gegen den Bescheid des Landratsamts München - und bemüht das Standard-Argument der Tabakindustrie in Bezug auf Reklame für Glimmstängel. mehr...

TABAKINDUSTRIE: Diskussion um Verbot von Zigarettenwerbung

DER SPIEGEL - 14.10.2013

Aus von Marlboro-Kampagne bedroht gesamte Zigarettenwerbung. Das Verbot der Anzeigenkampagne "Maybe" durch das Landratsamt München könnte gravierende Folgen für die Zigarettenindustrie in Deutschland haben. "Der lange Kampf bis zum Verbot hat gezei... mehr...

Gefahr für die Jugend: Marlboro muss Maybe-Kampagne stoppen

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2013

Das Landratsamt München hat eine umstrittene Werbung der Zigarettenmarke Marlboro untersagt, das Verbot gilt bundesweit. Die "Maybe"-Kampagne sei besonders geeignet, junge Menschen zum Rauchen zu veranlassen, hieß es zur Begründung. mehr...

Pharma-Marketing: Was akut heißt, muss auch akut wirken

SPIEGEL ONLINE - 01.08.2013

Mit einem Mittel gegen Sodbrennen verdient der Pharmakonzern Hexal Millionen. Obwohl das Medikament gar nicht unmittelbar wirkt, wurde es bislang mit dem Zusatz "akut" beworben. Das ist nun vorbei - nach einem Gerichtsurteil mit umfassenden Folgen. mehr...

MARKETING: Fette Kinderfänger

DER SPIEGEL - 15.07.2013

Um junge Konsumenten zum Kauf ihrer Produkte zu verführen, setzt die Lebensmittelindustrie auf Online-Spielchen. Verbraucherschützer fordern strengere Regeln. Für einen Siebenjährigen ist Ferdi Fuchs vermutlich so etwas wie der ideale Freund: ein s... mehr...

Trotz Verbots: Lebensmittelindustrie wirbt in Schulen für Junk-Food

SPIEGEL ONLINE - 07.05.2013

Werbung in Schulen ist in den meisten Bundesländern untersagt. Doch laut der Verbraucherorganisation Foodwatch umgehen viele Lebensmittelfirmen das Verbot. Die Hersteller verbreiten Unterrichtsmaterialien, unterstützen Sportveranstaltungen und verschenken Proben an Kitas. mehr...

Themen von A-Z