Thema Werften

Alle Artikel und Hintergründe

Gasantrieb und Einzelkabinen: Was Aidas neue Kreuzfahrtschiffe bieten

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2017

Die nächsten Aida-Schiffe sollen erstmals komplett mit Gasantrieb fahren. Doch auch bei der Kabinenplanung gibt es Neuerungen. Im emsländischen Papenburg haben nun die Arbeiten an den Ozeanriesen begonnen. mehr...

Blohm + Voss und Lürssen: Luxusschiffe retten deutsche Werften

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2016

Die Werftindustrie steckt in der Krise? Längst vorbei. Der Luxusmarkt der Jachten und Kreuzfahrtschiffe bietet neue Möglichkeiten, die Übernahme von Blohm + Voss durch Lürssen belegt das. mehr...

Übernahme: Jachten-Werft Lürssen kauft Blohm+Voss

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2016

Die Bremer Werft Lürssen übernimmt den Hamburger Traditionskonzern Blohm+Voss - und wird damit auf einen Schlag zum Schwergewicht in der Branche. mehr...

Kreuzfahrtschiffe: Milliardenauftrag aus Malaysia für deutsche Werften

SPIEGEL ONLINE - 10.05.2016

Der weltweite Kreuzfahrt-Boom beschert norddeutschen Werften nach langer Flaute wieder Großaufträge: Die malaysische Genting-Gruppe hat zehn Kreuzfahrtschiffe für 3,5 Milliarden Euro geordert. mehr...

Aida-Chef Eichhorn: „Die Deutschen nehmen neue Schiffe sehr schnell an“

SPIEGEL ONLINE - 30.04.2016

Trotz Terrorgefahr: Das Kreuzfahrtgeschäft in Deutschland boomt. Der Chef der Aida-Reederei, mehr...

Jungfernfahrt abgesagt: Mitsubishi-Werft kann „Aida Prima“ nicht fristgerecht ausliefern

SPIEGEL ONLINE - 04.08.2015

Schon längst ist der Bau der „Aida Prima“ ein Desaster für die Mitsubishi-Werft - und für die Reederei. Erneut wurde die Auslieferung um Monate verschoben, Aida Cruises muss die geplante Jungfernfahrt ihres neuen Flaggschiffs absagen. mehr...

Container-Riese „MSC Zoe“ in Hamburg: Ein Pott wird kommen...

SPIEGEL ONLINE - 01.08.2015

19.000 Container kann die „MSC Zoe“ laden - und zählt damit zu den größten Containerschiffen der Welt. Jetzt hat der Gigant in Hamburg angelegt. mehr...

Vorläufige Insolvenz: „Traumschiff“ lockt rund ein Dutzend Interessenten an

SPIEGEL ONLINE - 18.11.2014

Von Abwracken oder Ausflaggen kann keine Rede sein: Der Insolvenzverwaltung der „Deutschland“ liegen gleich mehrere Angebote vor. Auch der Alteigentümer will das „Traumschiff“ kaufen. mehr...

Scandlines lässt Fähren verkleinern: Dickschiffe auf Diät

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2014

Mit der „Berlin“ und der „Copenhagen“ soll die Überfahrt nach Dänemark zur Mini-Kreuzfahrt werden. Doch die Fähren, die Scandlines in Stralsund bauen ließ, sind zu schwer und müssen Hunderte Tonnen abspecken. mehr...

Flüssiggastransporter „Prelude“: Shell lässt größtes Schiff der Welt vom Stapel

SPIEGEL ONLINE - 04.12.2013

Der Ölkonzern Shell hat seinen neuen Flüssiggastransporter „Prelude“ in Empfang genommen. 500 Meter ist der Koloss lang, 75 Meter breit - das größte schwimmende Bauwerk der Welt. Der Preis ist entsprechend gigantisch. mehr...