ThemaWest-BerlinRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Soziale Spaltung in Berlin: Die unsichtbare Mauer

Soziale Spaltung in Berlin: Die unsichtbare Mauer

SPIEGEL ONLINE - 21.08.2011

Arm gegen Reich, Alteingesessene gegen Zuzügler: In Berlin prallen Welten aufeinander - doch wo verlaufen die Grenzen? Autor Tijs van den Boomen hat einen Stadtplan der sozialen Spaltung entworfen. mehr... Forum ]

Geheimer Vorschlag: Adenauer wollte West-Berlin gegen DDR-Gebiete tauschen

Geheimer Vorschlag: Adenauer wollte West-Berlin gegen DDR-Gebiete tauschen

SPIEGEL ONLINE - 14.08.2011

Für das Kanzleramt wäre es "ein vorteilhafter Tausch" gewesen: Konrad Adenauer wollte West-Berlin aufgeben, wenn Teile der DDR dafür an die Bundesrepublik gegangen wären. Laut SPIEGEL-Informationen geht das aus bislang geheim gehaltenen Dokumenten hervor. mehr... Forum ]

50 Jahre Mauerbau: Der Fluch der billigen Touristen-Kulisse

50 Jahre Mauerbau: Der Fluch der billigen Touristen-Kulisse

SPIEGEL ONLINE - 01.08.2011

Die Mauer war das Symbol der Teilung, heute ist sie bis auf ein paar verstreute Reste aus dem Berliner Stadtbild getilgt. Der Betonwall war ein Schandmal der Geschichte - umso wichtiger ist jetzt die Debatte darüber, wo eine zentrale Gedenkstätte entstehen soll. Von Severin Weiland mehr... Forum ]

Berliner Stadtautobahn: Aus der Todeskurve zum Bierpinsel

Berliner Stadtautobahn: Aus der Todeskurve zum Bierpinsel

SPIEGEL ONLINE - 15.06.2011

Brachiale Autobahnschneisen - oder Beton gewordene Visionen? Wer sich auf eine Fahrt auf der Berliner Stadtautobahn A100 einlässt, kann bemerkenswerte Architektur entdecken: eine Zeitreise in die siebziger Jahre, in denen Gebäude und Straßen zu Gesamtkunstwerken zusammenwuchsen. Von Tijs van den Boomen mehr... Forum ]

Festival of Lights in Berlin: Pinker Alex, karierter Dom

Festival of Lights in Berlin: Pinker Alex, karierter Dom

SPIEGEL ONLINE - 14.10.2010

Die Mauer strahlt, der Alex trägt ein pinkfarbenes Kleid, bunte Sterne tanzen auf dem Boden: Zwei Wochen lang verwandelt das Festival of Lights die Hauptstadt in ein Lichtermeer - die Reisebilder der Woche auf SPIEGEL ONLINE. mehr...

Broders Bücher: Mit der Spaßgerilja durch West-Berlin

Broders Bücher: Mit der Spaßgerilja durch West-Berlin

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2009

Gerade feierte man den Fall der Mauer, aber war das nicht auch der Untergang West-Berlins? "War jewesen", ein umfangreicher Text- und Bildband, erinnert an die große Ära einer Stadthälfte, die sich als Nabel der deutschen Kunst- und Partywelt verstand. Von Henryk M. Broder mehr... Forum ]

Broders Bücher: Mit der Spaßgerilja durch West-Berlin

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2009

Gerade feierte man den Fall der Mauer, aber war das nicht auch der Untergang West-Berlins? "War jewesen", ein umfangreicher Text- und Bildband, erinnert an die große Ära einer Stadthälfte, die sich als Nabel der deutschen Kunst- und Partywelt verstand. mehr...

HAUPTSTADT: Die ewige Frontstadt

DER SPIEGEL - 25.02.2006

In Berlin sollen zwei Boulevardbühnen am Kurfürstendamm abgerissen werden. Dagegen protestiert vor allem der Westen. Aber es ist mehr als eine Demonstration für Kultur, es ist die letzte Schlacht des alten BRD-Berlin gegen die Sogkraft des historisch... mehr...

1848-FEIERN: Zunächst rissig

DER SPIEGEL - 23.04.1973

Die Vorbereitungen zum 125-Jahre-Jubiläum der ersten Deutschen Nationalversammlung in der Frankfurter Paulskirche leiden unter Mißgeschick und Mißverständnis. In der Frankfurter Paulskirche appellierte der liberale Jurist und ehemalige Offizier Hei... mehr...

KIRCHE: Doppelte Hirten

DER SPIEGEL - 26.06.1972

Ob Ost-Berlins Protestanten einen eigenen Bischof bekommen sollen, ist unter West-Berlins evangelischen Christen strittig. Aus Ost-Berlin kam ein Telegramm mit der Bitte, nach dem Vers 9 im 40. Psalm zu handeln: "Deinen Willen, mein Gott, tue ich g... mehr...

SELBSTJUSTIZ: Alles ist paletti

DER SPIEGEL - 17.04.1972

Willy Zeller, Boxpromoter und beraubter Pelzhändler, schickte Profi-Boxer aus, um die Berliner Unterwelt nach gestohlenem Fell abzuklopfen. Diese Woche nun müssen die Faustrechtler vor Gericht. Der Prozeß fand im Beatschuppen statt, die Anklage lau... mehr...

KARTELLE: Kumpans und Konzerne

DER SPIEGEL - 10.04.1972

Die Berliner Kartellbehörde verurteilte neun Chemiefaserfirmen zur bisher höchsten Kartell-Geldbuße: 48 Millionen Mark. Die Konzerne hatten den internationalen Fasermarkt souverän aufgeteilt. Die chemische Industrie", klagte Otto Esser, Generalbevo... mehr...

KINDERTHEATER: Nackter Mann

DER SPIEGEL - 03.04.1972

Das populäre West-Berliner "Theater für Kinder im Reichskabarett" bangt um seinen Bestand. Der Schulsenator hat für das beispielhafte Schulspiel der Truppe kein Geld mehr. Sibille, 10, fand den Fabrikbesitzer Cäsar Trumm "blöde" und riet, "seine Kl... mehr...

RECHT: Deutsches Interesse

DER SPIEGEL - 03.04.1972

Nur als Arbeitnehmer, nicht aber als Selbständige sind Ausländer in West-Berlin willkommen -- so entschied des Oberverwaltungsgericht im Rechtsstreit gegen einen jugoslawischen Koch. Blazo Milisa aus Primosten in Jugoslawien lebt seit acht Jahren i... mehr...

PROFESSOREN: Alle wegfegen

DER SPIEGEL - 28.02.1972

Weil der West-Berliner Senat die Berufung des belgischen Marxisten Ernest Mandel an die FU abgelehnt hat, fürchtet die Universitätsspitze schwere Unruhen im Sommersemester. Die Freie Universität Berlin wollte sich noch einen Marxisten holen: Mitte ... mehr...

INVESTMENT: Neun vom Tisch

DER SPIEGEL - 28.02.1972

Die Investment-Fonds machen nur noch magere Geschäfte. Lediglich die Immobilienfonds, die ihr Geld inflationssicher anlegen, haben beträchtliche Zuwachsraten. Mit einem düster dreinblickenden Werbegorilla versucht Westdeutschlands größte Investment... mehr...

Themen von A-Z