REUTERS

Umkämpftes Gebiet

Das Westjordanland ist seit dem Sechs-Tage-Krieg 1967 von Israel besetzt - doch ein Teil steht seit 1994 unter palästinensischer Verwaltung. Attentate, jüdische Siedlungen und eine israelische Grenzmauer: Das Gebiet gibt immer wieder Anlass zu blutigen Auseinandersetzungen zwischen Palästinensern und Israelis.

Westjordanland: Jüdische Siedler verklagen Airbnb

SPIEGEL ONLINE - 23.11.2018

Die israelische Regierung ruft zum Boykott auf, und nun klagen Siedler wegen Diskriminierung: Airbnb bekommt aufgrund seiner Entscheidung zum Westjordanland juristischen Ärger. mehr...

Westjordanland: Airbnb streicht Angebot in jüdischen Siedlungen

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2018

Seit Jahren steht Airbnb in der Kritik, Unterkünfte in von Israel besetzten Gebieten Palästinas zu vermitteln. Jetzt will die Internetplattform etwa 200 Angebote innerhalb des Westjordanlands streichen. mehr...

Human Rights Watch: Menschenrechtler werfen Hamas und Palästinenserregierung Folter vor

SPIEGEL ONLINE - 23.10.2018

Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch erhebt schwere Vorwürfe gegen Hamas und Fatah. In palästinensischen Gefängnissen würden Häftlinge gefoltert. mehr...

Westjordanland: Israel verschiebt Räumung von Beduinendorf

SPIEGEL ONLINE - 23.10.2018

Israels Pläne zur Räumung eines Beduinendorfs hatten international für Protest gesorgt. Jetzt wurde der Abriss verschoben. mehr...

Israelreise: Palästinensische Kinder appellieren an Merkel

SPIEGEL ONLINE - 02.10.2018

Merkel trifft in Jerusalem auf den israelischen Regierungschef Benjamin Netanyahu. Kinder aus einem Beduinendorf im Westjordanland wollen sie um Hilfe zu bitten. Sie fürchten, ihr Zuhause zu verlieren. mehr...

Verbindung nach Jerusalem: Israel eröffnet umstrittene Zugstrecke durch das Westjordanland

SPIEGEL ONLINE - 20.09.2018

Die neue Zugstrecke zwischen dem Flughafen von Tel Aviv und Jerusalem führt durch das Westjordanland, das ist völkerrechtlich strittig. Der geplante Name für einen Bahnhof ist es auch: Donald Trump. mehr...

Streit um Dorf im Westjordanland: Der letzte Baustein

SPIEGEL ONLINE - 10.09.2018

Der Beduinenort Chan al-Achmar hat keinen Strom - aber strategische Bedeutung im Nahostkonflikt. Nun haben Israels oberste Richter den Abriss genehmigt. Eine Zweistaatenlösung wird damit kaum noch möglich sein. mehr...

Westjordanland: Israels Oberstes Gericht erlaubt Abriss von Beduinendorf

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2018

Neun Jahre dauert der Rechtsstreit um das Beduinendorf im Westjordanland schon. Jetzt könnte alles ganz schnell gehen: Laut einem Gerichtsurteil kann die umstrittene Räumung schon in einer Woche beginnen. mehr...

Israel: Französischer Konsulatsmitarbeiter schmuggelte Waffen aus Gazastreifen

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2018

70 Pistolen und zwei Sturmgewehre: Der israelische Geheimdienst hat einen französischen Konsulatsmitarbeiter wegen Waffenschmuggels aus dem Gazastreifen festgenommen. Ziel der Fracht - das Westjordanland. mehr...

Steinwürfe auf Sicherheitskräfte: Israelische Polizei nimmt Deutschen bei Demonstration fest

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2018

Ein junger Deutscher hat bei Protesten im Westjordanland Steine auf israelische Sicherheitskräfte geworfen. Nun sitzt der 24-Jährige im Gefängnis, er soll abgeschoben werden. mehr...