REUTERS

Umkämpftes Gebiet

Das Westjordanland ist seit dem Sechs-Tage-Krieg 1967 von Israel besetzt - doch ein Teil steht seit 1994 unter palästinensischer Verwaltung. Attentate, jüdische Siedlungen und eine israelische Grenzmauer: Das Gebiet gibt immer wieder Anlass zu blutigen Auseinandersetzungen zwischen Palästinensern und Israelis.

Pferdezucht in Ostjerusalem: "Das sind Araber wie wir"

Pferdezucht in Ostjerusalem: "Das sind Araber wie wir"

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2018

Für die Palästinenser Ostjerusalems ist die Pferdezucht mehr als Hobby und Geschäft. Es geht um ihren Stolz. Aus Jerusalem berichtet Thore Schröder mehr...

Gesundheitsversorgung in Gaza: Die Isolierstation

Gesundheitsversorgung in Gaza: Die Isolierstation

SPIEGEL ONLINE - 14.05.2018

Das Gesundheitssystem in Gaza steht vor dem Kollaps. Obwohl es an Geräten und Therapien mangelt, dürfen immer weniger Patienten den Küstenstreifen verlassen. Für manche endet das Warten tödlich. Aus Gaza berichtet Thore Schröder mehr...


Nahost: Dem Gazastreifen droht die Hungerkatastrophe

Nahost: Dem Gazastreifen droht die Hungerkatastrophe

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2018

An eine Versöhnung zwischen Fatah und Hamas glaubt kaum noch jemand. Für die Menschen in Gaza hat der Konflikt zwischen den rivalisierenden Palästinenserorganisationen dramatische Folgen. Aus Gaza und Ramallah berichtet Thore Schröder mehr...

Konflikte an Grenze zu Israel: Mehrere Tote bei Gaza-Protesten

Konflikte an Grenze zu Israel: Mehrere Tote bei Gaza-Protesten

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2018

Bei Zusammenstößen mit israelischen Soldaten sind neun Palästinenser gestorben, berichten Behörden aus dem Gazastreifen. Israel hat nun Reifenlieferungen in das Gebiet gestoppt, um das Legen von Bränden zu erschweren. mehr...


Gewalt am Gazastreifen: Schwarzer Freitag

Gewalt am Gazastreifen: Schwarzer Freitag

SPIEGEL ONLINE - 06.04.2018

Mehrere Tote und 250 Verletzte: Die Demonstrationen an der Grenze zum Gazastreifen verliefen blutig. Die Hamas setzte im Kampf gegen Israel auf die Macht der Bilder. Von Dominik Peters mehr... Video ]

Konflikt an Grenze zu Israel: Tote und Hunderte Verletzte bei neuen Gaza-Protesten

Konflikt an Grenze zu Israel: Tote und Hunderte Verletzte bei neuen Gaza-Protesten

SPIEGEL ONLINE - 06.04.2018

Die schweren Ausschreitungen an der Grenze zu Israel halten an: Es gibt drei neue Todesopfer und Hunderte Verletzte. Mehrere Menschen schweben noch in Lebensgefahr. mehr... Video ]


Angriff auf israelische Soldaten: 17-jährige Palästinenserin muss acht Monate in Haft

Angriff auf israelische Soldaten: 17-jährige Palästinenserin muss acht Monate in Haft

SPIEGEL ONLINE - 22.03.2018

Die Palästinenserin Ahed Tamimi musste sich in zwölf Punkten vor einem israelischen Militärgericht verantworten. Nun einigte sich die 17-Jährige mit der Anklage auf eine Gefängnisstrafe von acht Monaten. mehr... Video ]

Nahostkonflikt: USA empört über Abbas' "Hundesohn"-Beleidigung

Nahostkonflikt: USA empört über Abbas' "Hundesohn"-Beleidigung

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2018

Die US-Regierung ist verärgert über eine Beleidigung des palästinensischen Präsidenten Mahmoud Abbas. Der hatte den US-Botschafter in Israel als Siedler und "Hundesohn" verunglimpft. mehr...


Israel: Französischer Konsulatsmitarbeiter schmuggelte Waffen aus Gazastreifen

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2018

70 Pistolen und zwei Sturmgewehre: Der israelische Geheimdienst hat einen französischen Konsulatsmitarbeiter wegen Waffenschmuggels aus dem Gazastreifen festgenommen. Ziel der Fracht - das Westjordanland. mehr...

Steinwürfe auf Sicherheitskräfte: Israelische Polizei nimmt Deutschen bei Demonstration fest

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2018

Ein junger Deutscher hat bei Protesten im Westjordanland Steine auf israelische Sicherheitskräfte geworfen. Nun sitzt der 24-Jährige im Gefängnis, er soll abgeschoben werden. mehr...

Militärtourismus in Israel: Ballern für die Heimatliebe

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2018

In Israel boomt der Militärtourismus - das Geschäftsmodell ist umstritten. Besuch in einer Antiterrorakademie im Westjordanland, wo Jugendliche den Umgang mit Schusswaffen und Liebe zur jüdischen Heimat lernen sollen. mehr...

Drei Israelis erstochen: Lebenslange Haft für palästinensischen Attentäter

SPIEGEL ONLINE - 15.02.2018

Er erstach drei Mitglieder einer Familie in einer israelischen Siedlung im Westjordanland. Jetzt hat ein Militärgericht den palästinensischen Attentäter zu lebenslanger Haft verurteilt. mehr...

Israel: Militär erschießt Hauptverdächtigen des Rabbiner-Attentats

SPIEGEL ONLINE - 06.02.2018

Nach dem tödlichen Angriff auf einen Rabbiner haben israelische Sicherheitskräfte einen Mann getötet. Er soll Drahtzieher des Attentats gewesen sein. „Die Rechnung ist beglichen“, sagte Israels Verteidigungsminister. mehr...

Reaktion auf Mord an Rabbiner: Israel legalisiert Siedlung im Westjordanland

SPIEGEL ONLINE - 04.02.2018

Fünfzig israelische Familien leben in Havat Gilad, eine bislang illegale Siedlung im Westjordanland. Nach dem Mord an einem der Einwohner bekommen die Häuser nun rückwirkend eine Baugenehmigung. mehr...

Nahostreise des US-Vizepräsidenten: Palästinenser streiken aus Protest

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2018

Die Nahostreise von US-Vizepräsident Pence erhitzt die Gemüter. Während Israels Ministerpräsident Netanyahu die Beziehungen zu den USA lobt, schlossen die Palästinenser vielerorts Schulen und Geschäfte - aus Wut. mehr...

Westjordanland: Israelische Sicherheitskräfte töten palästinensischen Attentäter

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2018

Ein Palästinenser ist im Westjordanland erschossen worden. Er war laut israelischen Angaben an einem tödlichen Anschlag auf einen Rabbiner beteiligt. Zwei Polizisten wurden bei der Auseinandersetzung verletzt. mehr...

1100 neue Wohnungen genehmigt: Israel treibt Siedlungsbau im Westjordanland voran

SPIEGEL ONLINE - 11.01.2018

Israel baut weiter im großen Stil Siedlungen im besetzten Westjordanland. Die Regierung hatte den Bau von mehr als 1000 Einheiten angekündigt, nun wurde er offenbar beschlossen. mehr...

Nahostkonflikt: Anschlag auf Rabbiner bedroht Lage im Westjordanland

SPIEGEL ONLINE - 10.01.2018

Israels Armee zeigt nach einem Attentat auf einen Rabbiner Präsenz. Mehrere Orte wurden nach den Schüssen auf den Geistlichen abgeriegelt. Der Anschlag könnte den Siedlungskonflikt im Westjordanland verschärfen. mehr...