REUTERS

Umkämpftes Gebiet

Das Westjordanland ist seit dem Sechs-Tage-Krieg 1967 von Israel besetzt - doch ein Teil steht seit 1994 unter palästinensischer Verwaltung. Attentate, jüdische Siedlungen und eine israelische Grenzmauer: Das Gebiet gibt immer wieder Anlass zu blutigen Auseinandersetzungen zwischen Palästinensern und Israelis.

Westjordanland: Weißes Haus nennt Israels Siedlungsbau „nicht hilfreich“

SPIEGEL ONLINE - 03.02.2017

Donald Trump hat mehrfach betont, dass er den israelischen Siedlungsbau weniger kritisch sieht als sein Vorgänger. Doch nun distanziert sich das Weiße Haus überraschend von den jüngsten Plänen Israels. mehr...

Westjordanland: Israel genehmigt Bau Tausender weiterer Wohnungen

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2017

Israel treibt den Siedlungsbau im Westjordanland weiter voran. Trotz Uno-Resolution sollen 3000 neue Wohnungen entstehen. Es ist bereits die dritte Ankündigung seit Donald Trump US-Präsident ist. mehr...

Soldaten im Westjordanland: „Legt das Gewehr weg und schlagt zu“

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2017

Jüdische Siedler bestimmen maßgeblich das Handeln der israelischen Armee im Westjordanland. Zeugenaussagen von Soldaten belegen das Ausmaß der Zusammenarbeit in den besetzten Gebieten. mehr...

Westjordanland: Israel baut 2500 neue Siedlerwohnungen

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2017

Israel will im Westjordanland 2500 neue Siedlerwohnungen errichten. Ministerpräsident Benjamin Netanyahu setzt dabei auf die Rückendeckung vom neuen US-Präsidenten Donald Trump. mehr...

Nahost-Konflikt: Israelische Soldaten töten Palästinenser - Mutter spricht von Exekution

SPIEGEL ONLINE - 10.01.2017

Zwischenfall im Westjordanland: Israelische Soldaten haben einen Palästinenser erschossen, nachdem dieser sich Befehlen widersetzt haben soll. Die Mutter des Getöteten erhebt schwere Vorwürfe. mehr...

Siedlungsbau: EU-Parlament kritisiert Israel

DER SPIEGEL - 07.01.2017

Europäisches Parlament kritisiert israelischen Siedlungsbau; Das Europäische Parlament will sich in der Nahostpolitik hinter den Uno-Sicherheitsrat stellen und dessen kritische Resolution zum israelischen Siedlungsbau in den kommenden Wochen durch… mehr...

Westjordanland: Uno-Sicherheitsrat fordert Ende des israelischen Siedlungsbaus

SPIEGEL ONLINE - 23.12.2016

Der Uno-Sicherheitsrat hat nun doch über den Stopp der israelischen Siedlungen im Westjordanland abgestimmt - und fordert den Siedlungsbau in den besetzten Palästinensergebieten einzustellen. mehr...

Resolution zu Siedlungspolitik: Israel bittet Trump um Hilfe - Uno-Abstimmung verschoben

SPIEGEL ONLINE - 23.12.2016

Israels Siedlungspolitik im Westjordanland wird seit Langem kritisiert. Nun sollten die Baumaßnahmen per Uno-Resolution gestoppt werden. Doch dazu kam es nicht - auch weil Israel Donald Trump einschaltete. mehr...

Uno-Sicherheitsrat: Israel fordert Veto der USA gegen Siedlungsresolution

SPIEGEL ONLINE - 22.12.2016

Der Uno-Sicherheitsrat soll über eine scharf formulierte Resolution gegen den israelischen Siedlungsbau im Westjordanland abstimmen. Israel verlangt von den USA ein Veto. mehr...

HRW-Report: Palästinensische Behörden unterdrücken Medien systematisch

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2016

Es geht um Folter und grundlose Festnahmen: Im Gazastreifen und dem Westjordanland gibt es laut Human Rights Watch regelmäßig Übergriffe auf Reporter und Systemkritiker. Die Attacken wirken gesteuert. mehr...