Getty Images

The Voice

Whitney Houstons Stimme war ein Wunder, ihr Gesang umspannte drei Oktaven. Von Mitte der achtziger Jahre bis in die Neunziger hinein dominierte sie die Charts mit Hits wie "How Will I Know" oder "I Will Always Love You". Dann der Absturz: Drogen, eine fatale Ehe mit Rapper Bobby Brown. Sie starb 2012 mit 48 Jahren in einem Hotel in Beverly Hills.

Doku über Whitney Houston: Die zerrissene Frau

SPIEGEL ONLINE - 07.06.2017

Wer war Whitney Houston wirklich? In seiner Doku über die 2012 gestorbene Sängerin zeigt Nick Broomfield eine Diva, deren wahres Ich trotz ihres öffentlichen Lebens seltsam schemenhaft bleibt. mehr...

Dokumentationen: Zerrissene Diva

DER SPIEGEL - 03.06.2017

Dokumentarfilm über das Lebensdrama Whitney Houstons; Irgendwann traf sie die Töne nicht mehr, die sehr hohen Töne, die ihr einige ihrer Hits wie „I Will Always Love You“ abverlangten. Whitney Houstons Stimme war angegriffen, von vielen… mehr...

Dokumentarfilm über Whitney Houston: „Sie war bisexuell“

SPIEGEL ONLINE - 01.05.2017

Um den frühen Tod des Popstars Whitney Houston ranken sich bis heute Gerüchte. Jetzt enthüllt ein Dokumentarfilm die privaten Hintergründe ihres Absturzes in Einsamkeit und Drogen - und ihre Liebe zu einer Frau. mehr...

Nachlass: Gericht stoppt Versteigerung von Whitney Houstons Emmy Award

SPIEGEL ONLINE - 24.06.2016

„Saving All My Love for You": Für diesen Titel gewann Whitney Houston vor 30 Jahren einen Emmy. Jetzt will die Familie der verstorbenen Sängerin die Trophäe versteigern - doch laut einem Gericht gehört ihr der Emmy gar nicht. mehr...

Ermittlungen zu Whitney Houstons Tod: Polizist verklagt Beverly Hills

SPIEGEL ONLINE - 11.03.2014

„Verdammt, sie sieht immer noch gut aus, oder?": Das soll ein Polizist gesagt haben, als er neben Whitney Houstons Leiche kniete. Ein Kollege informierte Vorgesetzte - und verklagt nun die Stadt Beverly Hills. Er fühlt sich von der Polizei wegen seiner Meldung benachteiligt. mehr...

Whitneys Familie in Doku-Soap: „Houstons, wir haben ein Problem“

SPIEGEL ONLINE - 23.10.2012

Die Zuschauer sollen sehen, wie die Angehörigen mit dem Tod von Whitney Houston umgehen, wie sie gemeinsam trauern und vor allem, wie Tochter Bobbi Kristina mit dem Verlust lebt: Die Familie der Sängerin hat eine Doku-Soap gedreht. Doch schon vor dem Start gibt es Kritik. mehr...

Soul-Seifenoper „Sparkle“: Der letzte Auftritt von Whitney

SPIEGEL ONLINE - 11.10.2012

Als besorgte Mutter eines Girlgroup-Trios spielt Whitney Houston in „Sparkle“ ihre letzte Kinorolle. Die Showbiz-Fabel strotzt vor Klischees und wirkt gerade deshalb wie aus dem melodramatischen Leben der verstorbenen Souldiva gegriffen. mehr...

Diven-Double Ikenna: Der Mann, der Whitney Houston ist

SPIEGEL ONLINE - 01.10.2012

Whitney Houston hatte Millionen Fans, doch kaum jemand vergöttert sie so sehr wie Ikenna Benéy Amaechi: Der Berliner Travestie-Star tritt als Double der Soul-Diva auf - und macht das so gut, dass selbst CNN ihn für die echte Houston hielt. mehr...

Kein Verbrechen: Polizei stellt Ermittlungen im Fall Whitney Houston ein

SPIEGEL ONLINE - 11.04.2012

Es gibt keinerlei Hinweise für ein Verbrechen: Die Soul-Sängerin Whitney Houston ist in ihrer Badewanne ertrunken. Die Polizei in Beverly Hills hat die Ermittlungen nun endgültig eingestellt. mehr...

Autopsiebericht: Whitney Houston starb mit Gesicht nach unten in der Wanne

SPIEGEL ONLINE - 05.04.2012

Popstar Whitney Houston ist mit dem Gesicht nach unten und in sehr heißem Wasser in der Badewanne gestorben. Die Gerichtsmedizin hat nun den Abschlussbericht der Autopsie veröffentlicht. Demnach wurde auch ein weißes Pulver im Zimmer der Sängerin gefunden. mehr...