Masern: Neuer Wirkstoff stoppt Virusausbreitung im Körper

Masern: Neuer Wirkstoff stoppt Virusausbreitung im Körper

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2014

Es könnte eine neue Waffe im Kampf gegen die Masern sein: Ein neuer Wirkstoff hat im Tierversuch verhindert, dass sich der Erreger im Körper vermehrt. Die Frettchen waren nach dem Experiment gleich auch geimpft. mehr... Forum ]

Infektionskrankheiten: Jährlich stirbt eine Million an Dengue, Malaria und Co.

Infektionskrankheiten: Jährlich stirbt eine Million an Dengue, Malaria und Co.

SPIEGEL ONLINE - 04.04.2014

Mücken, Zecken, Fliegen oder Mäuse: Etliche Tiere können Erreger auf den Menschen übertragen. Jährlich stirbt etwa eine Million daran. Die wichtigsten Infektionskrankheiten im Überblick. mehr... Forum ]

Internationale Studie: Rauchverbote bewirken weniger Frühgeburten

Internationale Studie: Rauchverbote bewirken weniger Frühgeburten

SPIEGEL ONLINE - 28.03.2014

In Ländern mit Gesetzen zum Nichtraucherschutz sinkt einer Studie zufolge die Zahl von Frühgeburten, weniger Kinder leiden an schwerem Asthma. Die Analyse zeigt auch, wie schnell die positiven Effekte einsetzen. mehr... Forum ]

Todesursache Smog: Sieben Millionen Menschen sterben pro Jahr an dicker Luft

Todesursache Smog: Sieben Millionen Menschen sterben pro Jahr an dicker Luft

SPIEGEL ONLINE - 25.03.2014

Die Folgen der globalen Luftverschmutzung sind weitaus schlimmer als angenommen. Laut Weltgesundheitsorganisation sorgt verdreckte Luft allein in Asien für Millionen Todesfälle jährlich - schuld sind nicht nur Abgase aus Verkehr und Industrie. mehr... Forum ]

Resistente Bakterien: Experten warnen vor Tuberkulose-Gefahr in Deutschland

Resistente Bakterien: Experten warnen vor Tuberkulose-Gefahr in Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2014

Sie galt in Deutschland als nahezu besiegt - doch Tuberkulose bleibt auch hierzulande eine ernste Bedrohung: Mehr als 4000 Menschen haben sich 2012 damit angesteckt. Das Robert Koch-Institut warnt vor der Ausbreitung multiresistenter Bakterien. mehr... Forum ]

Spuren im Blut: Neuer Test soll Ausbruch von Alzheimer voraussagen 

Spuren im Blut: Neuer Test soll Ausbruch von Alzheimer voraussagen 

SPIEGEL ONLINE - 10.03.2014

Zehn Moleküle im Blut geben den Hinweis: US-Forscher haben ein Diagnoseinstrument entwickelt, das eine frühere Diagnose von Alzheimer ermöglichen könnte. Experten warnen aber vor zu viel Euphorie. mehr...

Ausbruch in Kalifornien: Ärzte rätseln über Polio-ähnliche Krankheit

Ausbruch in Kalifornien: Ärzte rätseln über Polio-ähnliche Krankheit

SPIEGEL ONLINE - 24.02.2014

Plötzliche Lähmungen in Armen und Beinen: US-Ärzte warnen vor einem mysteriösen Krankheitsausbruch in Kalifornien. Innerhalb eines Jahres wurden fünf Kinder mit Symptomen, die der Kinderlähmung ähneln, gemeldet. Noch ist die Ursache unklar - alle waren gegen Polio geimpft. mehr... Forum ]

Weltweiter Rückgang: Zahl der Maserntoten sinkt auf historisches Tief

Weltweiter Rückgang: Zahl der Maserntoten sinkt auf historisches Tief

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2014

Impfungen konnten in den vergangenen Jahren Millionen Todesfälle durch Masern verhindern. Das zeigt ein aktueller Bericht der WHO. Dennoch sind die Ziele zur Ausrottung der Viren in Gefahr. Zu den Problemregionen gehört auch Europa. mehr... Forum ]

Steigende Krankheitszahlen: Fünf Maßnahmen gegen Krebs

Steigende Krankheitszahlen: Fünf Maßnahmen gegen Krebs

SPIEGEL ONLINE - 03.02.2014

Weltweit erkranken immer mehr Menschen an Krebs. Das zeigt ein Bericht der Weltgesundheitsorganisation. Viele der Fälle wären vermeidbar. Die fünf wichtigsten Maßnahmen. mehr... Forum ]

Weltweite Prognose für 2030: Zahl der Krebskranken steigt rasant

Weltweite Prognose für 2030: Zahl der Krebskranken steigt rasant

SPIEGEL ONLINE - 03.02.2014

Weltweit erkranken 14 Millionen Menschen pro Jahr neu an Krebs. Diese Zahl wird sich laut WHO bis 2030 fast verdoppeln. Derzeit sterben die meisten Patienten an Lungenkrebs. mehr... Forum ]

Weltgesundheitsversammlung: WHO-Chefin Chan warnt vor neuen Risikoviren

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2013

Zum Start der 66. Weltgesundheitsversammlung in Genf hat WHO-Direktorin Margaret Chan vor den neu grassierenden Viren gewarnt. Zwar sei die Lage im Fall des Coronavirus sowie des H7N9-Influenzavirus unter Kontrolle. Eine regionale Gefahr könne dennoch bald zur globalen Bedrohung werden. mehr...

Schweinegrippe-Pandemie: Wie die WHO das Vertrauen der Verbraucher verseucht

SPIEGEL ONLINE - 09.06.2010

Hat die Pharmaindustrie die Schweinegrippepanik mit Zahlungen an Wissenschaftler geschürt? Drei Seuchenexperten der Weltgesundheitsorganisation haben Geld von Konzernen erhalten. Jetzt verteidigt sich die WHO in einem offenen Brief - für Transparenz sorgt sie damit aber nicht. mehr...

EPIDEMIE: Die Virenjäger

DER SPIEGEL - 08.05.2006

Es ist ein ehrgeiziges Projekt: Die Menschheit bekämpft eine weltumspannende Seuche, noch bevor sie entsteht. Forscher und die WHO wollen das Virus H5N1 daran hindern, ein paar Millionen Menschen zu töten. Jede Frage nach dem Virus tritt tausend ne... mehr...

Epidemie-Vorhersage: WHO hört auf Gerüchte aus dem Web

SPIEGEL ONLINE - 30.03.2005

Beim frühzeitigen Erkennen von gefährlichen Epidemien setzen Mediziner der Weltgesundheitsorganisation WHO verstärkt auf Klatsch und Tratsch im Netz. Die Gerüchteküche im Web arbeitete etwa beim Ausbruch der Vogelgrippe zuverlässiger als manch staatliche Informationsquelle. mehr...

Aids durch Spritzen: Weltorganisationen sollen Hygiene-Risiko verheimlicht haben

SPIEGEL ONLINE - 04.12.2003

Die Uno und die Weltgesundheitsorganisation sehen sich schweren Vorwürfen ausgesetzt: Um ihre Kampagnen für Kondome nicht zu torpedieren, sollen sie Zahlen verheimlicht haben, nach denen weitaus mehr Menschen über verseuchte Spritzen mit HIV infiziert wurden als über ungeschützten Sex. mehr...

WOHL ODER ÜBEL

SPIEGEL SPECIAL - 01.07.1996

Harro Albrecht über gute Ärzte, schlechte Ärzte - von Rudolf Virchow über Josef Mengele bis zum "Sperminator". UNBEQUEMES WISSEN An die Zeit, als "Heilkunde" im großen Stil zum Unheil verkam, mochten sich deutsche Nachkriegsmediziner nicht ge... mehr...

Medizin: Krise zur falschen Zeit

DER SPIEGEL - 18.09.1995

Die WHO ist unter Beschuß geraten. Statt geeignete Strategien gegen neue Epidemien zu entwickeln, verzettelt sich die 4500 Mitarbeiter starke Behörde bei ihren Aufgaben. "Die WHO ist schwer krank", befinden Kritiker; manche halten die Gründung einer ... mehr...

Zurückgekommen ist keiner

DER SPIEGEL - 04.06.1990

SPIEGEL-Report über die Nöte des Gesundheitswesens in der DDR. Das Gesundheitswesen in der DDR. An manchen Tagen liegt ein süßlicher Geruch über der Eingangshalle. Er stammt von den Toten im Keller der Güstrower Kreisklinik. Einige von ihnen ha... mehr...

BONN / KASSEL: Entree in Genf

DER SPIEGEL - 11.05.1970

Auf neutralem Boden in Genf entscheidet sieh noch in dieser Woche, ob Bonn dem DDR-Premier Willi Stoph einen Vorwand liefert, das Kasseler Treffen der beiden deutschen Regierungschefs im letzten Augenblick abzusagen.Im großen Sitzungssaal des Völkerb... mehr...

Themen von A-Z