ThemaWeltgesundheitsorganisation WHORSS

Alle Artikel und Hintergründe

Liberia: Ebola-Impftests verlaufen vielversprechend

Liberia: Ebola-Impftests verlaufen vielversprechend

SPIEGEL ONLINE - 28.03.2015

Erste Ergebnisse einer großen Impfstudie in Liberia wecken neue Hoffnungen im Kampf gegen Ebola. Die Tests seien gut verlaufen, heißt es. Derweil versucht Sierra Leona die Epidemie mit einer Ausgangssperre einzudämmen. mehr... Forum ]

Ebola-Epidemie: Guinea startet Impfstoff-Test

Ebola-Epidemie: Guinea startet Impfstoff-Test

SPIEGEL ONLINE - 25.03.2015

Lässt sich die Ebola-Epidemie mit einem Impfstoff eindämmen? In Guinea hat ein Expertenteam einen Test mit der Vakzine VSV-EBOV begonnen. Etwa 10.000 Menschen sollen geimpft werden. mehr... Forum ]

Deutschland: Kampf gegen Tuberkulose stockt

Deutschland: Kampf gegen Tuberkulose stockt

SPIEGEL ONLINE - 23.03.2015

Kann es eine Welt ohne Tuberkulose geben? Deutschland ist beim Kampf gegen die gefährliche Infektionskrankheit in den vergangenen Jahren kaum vorangekommen. Dennoch verfolgt die WHO ein klares Ziel: Ausrottung bis 2050. mehr... Forum ]

Ebola-Epidemie: Sierra Leone verhängt dreitägige Ausgangssperre

Ebola-Epidemie: Sierra Leone verhängt dreitägige Ausgangssperre

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2015

Die Gefahr in Westafrika durch Ebola ist noch nicht gebannt. Sierra Leone plant eine dreitägige Ausgangssperre für Ende März. Dennoch hofft die WHO, bald das Ende der Epidemie verkünden zu können. mehr... Forum ]

Fakt 4: IMI forscht an den WHO-Zielen vorbei

Fakt 4: IMI forscht an den WHO-Zielen vorbei

SPIEGEL ONLINE - 09.03.2015

Die Forschungsprojekte der IMI sollen dringend benötigte Medikamente hervorbringen. Doch anstelle der WHO-Prioritäten folgt die IMI lieber der Agenda der Pharmaindustrie. Von Maxie Eckert, Nicola Kuhrt, Julian Schmidli und Timo Stukenberg mehr...

Epidemie: Liberia entlässt vorerst letzten Ebola-Patienten

Epidemie: Liberia entlässt vorerst letzten Ebola-Patienten

SPIEGEL ONLINE - 05.03.2015

Erleichterung in Liberia: Ärzte haben den bislang letzten Ebola-Patienten des Landes aus der Klinik entlassen. Vorbei ist die Epidemie in Westafrika aber noch lange nicht. mehr... Forum ]

Tageszufuhr: WHO empfiehlt höchstens sechs Teelöffel Zucker

Tageszufuhr: WHO empfiehlt höchstens sechs Teelöffel Zucker

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2015

Ein normales Gewicht und gesunde Zähne - wer das erreichen möchte, sollte höchstens zehn Prozent seiner täglichen Kalorien in Form von Zucker aufnehmen. Das empfahl die WHO schon länger, jetzt geht sie einen Schritt weiter. mehr... Forum ]

Luftverschmutzung: 430.000 Europäer sterben jährlich an Feinstaub

Luftverschmutzung: 430.000 Europäer sterben jährlich an Feinstaub

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2015

Viele Europäer leben in einer ungesunden Umgebung: Die Umweltagentur EUA warnt in ihrem aktuellen Bericht vor Lärm und schmutziger Luft - listet aber auch auf, in welchen Bereichen sich die Lage verbessert hat. mehr... Forum ]

Gipfel in Brüssel: Ebola-Staaten fordern "Marshallplan"

Gipfel in Brüssel: Ebola-Staaten fordern "Marshallplan"

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2015

Tausende Menschen sind in Westafrika an Ebola gestorben. Landesweit wurde der Schulbetrieb eingestellt. Die ohnehin schwachen Gesundheitssysteme sind kollabiert. Nun geht es um den Wiederaufbau. mehr... Forum ]

Rückschlag in der Seuchenbekämpfung: Ebola kehrt zurück - von See

Rückschlag in der Seuchenbekämpfung: Ebola kehrt zurück - von See

SPIEGEL ONLINE - 01.03.2015

Die Ebola-Epidemie in Westafrika schien auf dem Rückzug: Bis Mitte April sollte sie besiegt sein, hofften die betroffenen Nationen. Doch nun flammt sie wieder auf - sogar der Vizepräsident von Sierra Leone begab sich in Quarantäne. Von Frank Patalong mehr... Forum ]

Mangel an Medizinern: Ärzteverbände suchen Freiwillige für Ebola-Einsatz

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2014

Erfahrung, gut in Englisch und tropentauglich: Ärzteverbände suchen nach deutschen Medizinern, die im Kampf gegen Ebola in Westafrika helfen können. In den USA greift die Angst vor dem Erreger derweil weiter um sich. mehr...

Hilfe beim Kampf gegen Ebola: Bundeswehr startet Luftbrücke nach Liberia

SPIEGEL ONLINE - 03.10.2014

Fünf Tonnen Hilfsgüter sind an Bord: Eine Transall der Bundeswehr ist in das Ebola-Gebiet nach Liberia geflogen. Die Zahl der Toten und Infizierten ist weiter gestiegen. mehr...

Ebola: Warten auf ein Machtwort

DER SPIEGEL - 29.09.2014

Die späte Hilfsaktion der Bundesregierung gegen die Seuche bleibt im organisatorischen Chaos stecken. Und der Freiwilligeneinsatz der Bundeswehr könnte zum Flop werden. Es war ein tiefer Griff in den Wortschatz der Apokalypse: Seuche außer Kontroll... mehr...

Ebola-Epidemie: Regierung verweigert Gelder für Kinderklinik in Sierra Leone

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2014

Die Bundesregierung hat spät auf die Ebola-Krise reagiert und wurde dafür kritisiert. Jetzt hat das Auswärtige Amt die Förderung einer dringend benötigten Ebola-Station in Sierra Leone abgelehnt - mit einer absurden Begründung. mehr...

Warnung der WHO: Tausende neue Ebola-Infizierte in wenigen Wochen

SPIEGEL ONLINE - 08.09.2014

Die Ebola-Epidemie breitet sich in Westafrika dramatisch aus. Die Zahl der Infizierten in Liberia steigt exponentiell, warnt die WHO; sie erwartet Tausende neue Patienten. US-Präsident Obama hat nun auch militärische Hilfe versprochen. mehr...

Dampfen statt Rauchen: Forscher kritisieren WHO-Bericht zu E-Zigaretten

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2014

Sind E-Zigaretten ein Segen, weil sie Rauchern eine weniger schädliche Alternative bieten? Oder sind sie gefährlich und sollten streng reguliert werden? Nachdem die Weltgesundheitsorganisation ein strenges Urteil gefällt hat, regt sich Protest. mehr...

Kommentar: Lieber juckende Augen

DER SPIEGEL - 01.09.2014

Marco Evers über den Kampf der WHO gegen E-Zigaretten. Es hilft, wenn man weiß, wer der Feind ist. Im Fall der Zigarettenindustrie ist die Lage klar. Wer Milliarden Menschen süchtig macht und allein im 20. Jahrhundert hundert Millionen getötet hat,... mehr...

Sierra Leone: WHO zieht Mitarbeiter aus Ebola-Labor ab

SPIEGEL ONLINE - 26.08.2014

Nachdem sich einer ihrer Helfer mit Ebola infiziert hat, zieht die Weltgesundheitsorganisation drastische Konsequenzen: Sie hat ihre Mitarbeiter aus einem Labor in Sierra Leone abberufen. Die Ansteckungsrate unter den Helfern gilt als beispiellos. mehr...

Weltgesundheitsversammlung: WHO-Chefin Chan warnt vor neuen Risikoviren

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2013

Zum Start der 66. Weltgesundheitsversammlung in Genf hat WHO-Direktorin Margaret Chan vor den neu grassierenden Viren gewarnt. Zwar sei die Lage im Fall des Coronavirus sowie des H7N9-Influenzavirus unter Kontrolle. Eine regionale Gefahr könne dennoch bald zur globalen Bedrohung werden. mehr...

Schweinegrippe-Pandemie: Wie die WHO das Vertrauen der Verbraucher verseucht

SPIEGEL ONLINE - 09.06.2010

Hat die Pharmaindustrie die Schweinegrippepanik mit Zahlungen an Wissenschaftler geschürt? Drei Seuchenexperten der Weltgesundheitsorganisation haben Geld von Konzernen erhalten. Jetzt verteidigt sich die WHO in einem offenen Brief - für Transparenz sorgt sie damit aber nicht. mehr...

Themen von A-Z