ThemaWeltgesundheitsorganisation WHORSS

Alle Artikel und Hintergründe

Luftverschmutzung: 430.000 Europäer sterben jährlich an Feinstaub

Luftverschmutzung: 430.000 Europäer sterben jährlich an Feinstaub

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2015

Viele Europäer leben in einer ungesunden Umgebung: Die Umweltagentur EUA warnt in ihrem aktuellen Bericht vor Lärm und schmutziger Luft - listet aber auch auf, in welchen Bereichen sich die Lage verbessert hat. mehr... Forum ]

Gipfel in Brüssel: Ebola-Staaten fordern "Marshallplan"

Gipfel in Brüssel: Ebola-Staaten fordern "Marshallplan"

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2015

Tausende Menschen sind in Westafrika an Ebola gestorben. Landesweit wurde der Schulbetrieb eingestellt. Die ohnehin schwachen Gesundheitssysteme sind kollabiert. Nun geht es um den Wiederaufbau. mehr... Forum ]

Rückschlag in der Seuchenbekämpfung: Ebola kehrt zurück - von See

Rückschlag in der Seuchenbekämpfung: Ebola kehrt zurück - von See

SPIEGEL ONLINE - 01.03.2015

Die Ebola-Epidemie in Westafrika schien auf dem Rückzug: Bis Mitte April sollte sie besiegt sein, hofften die betroffenen Nationen. Doch nun flammt sie wieder auf - sogar der Vizepräsident von Sierra Leone begab sich in Quarantäne. Von Frank Patalong mehr... Forum ]

Favipiravir: Grippe-Medikament hilft einigen Ebola-Patienten

Favipiravir: Grippe-Medikament hilft einigen Ebola-Patienten

SPIEGEL ONLINE - 25.02.2015

Im Zuge der Ebola-Epidemie in Westafrika wurden mehrere Medikamente getestet. Eine Studie in Guinea kommt jetzt zu dem Schluss: Der Wirkstoff Favipiravir hilft - aber er nutzt leider nicht allen Patienten. mehr... Forum ]

15-Minuten-Diagnose: WHO genehmigt Ebola-Schnelltest

15-Minuten-Diagnose: WHO genehmigt Ebola-Schnelltest

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2015

Hat der Patient Ebola oder vielleicht nur Malaria? Bisher dauerte die Diagnose viel Zeit. Jetzt soll ein neuer Schnelltest innerhalb von 15 Minuten ein Ergebnis liefern - allerdings mit größerer Unsicherheit. mehr... Forum ]

Westafrika: Ebola-Länder wollen Epidemie bis Mitte April besiegen

Westafrika: Ebola-Länder wollen Epidemie bis Mitte April besiegen

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2015

In Guinea und Sierra Leone steigt die Zahl der neuen Ebola-Fälle wieder. Dennoch wollen die westafrikanischen Staaten die Epidemie bis Mitte April völlig eindämmen. mehr... Forum ]

Epidemie in Westafrika: USA ziehen fast alle Soldaten aus Ebola-Gebieten ab

Epidemie in Westafrika: USA ziehen fast alle Soldaten aus Ebola-Gebieten ab

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2015

Fast 3000 Soldaten hatte die US-Regierung nach Westafrika geschickt, um die Ebola-Epidemie in der Region einzudämmen. Bis Ende April sollen nun fast alle Einsätze beendet sein. Doch noch immer erkranken Menschen an dem lebensbedrohlichen Virus. mehr... Forum ]

Folgeschäden der Seuche: Viele Überlebende leiden am Post-Ebola-Syndrom

Folgeschäden der Seuche: Viele Überlebende leiden am Post-Ebola-Syndrom

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2015

Sie können immer schlechter sehen, haben Gelenkschmerzen oder Haarausfall: Viele Ebola-Überlebende leiden unter Folgekrankheiten. Warum, wissen Ärzte nicht, sie sprechen vom Post-Ebola-Syndrom. mehr... Forum ]

Ebola-Epidemie: "Wir haben den schlimmsten Fall verhindert"

Ebola-Epidemie: "Wir haben den schlimmsten Fall verhindert"

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2015

Die Zahl der Ebola-Infizierten in Westafrika sinkt, Experten mildern bereits ihre Katastrophen-Szenarien. Doch ohne enorme finanzielle und personelle Hilfe könnte die Epidemie jederzeit wieder aufflammen. Von Irene Berres mehr... Forum ]

WHO-Bericht: Zivilisationskrankheiten fordern Millionen Todesopfer

WHO-Bericht: Zivilisationskrankheiten fordern Millionen Todesopfer

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2015

Jedes Jahr sterben 16 Millionen Menschen unter 70 an einer nichtübertragbaren Krankheit. Die Weltgesundheitsorganisation hat zusammengefasst, was Länder gegen Zivilisationsleiden wie Herzinfarkt und Diabetes unternehmen sollten. mehr...

Mangel an Medizinern: Ärzteverbände suchen Freiwillige für Ebola-Einsatz

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2014

Erfahrung, gut in Englisch und tropentauglich: Ärzteverbände suchen nach deutschen Medizinern, die im Kampf gegen Ebola in Westafrika helfen können. In den USA greift die Angst vor dem Erreger derweil weiter um sich. mehr...

Hilfe beim Kampf gegen Ebola: Bundeswehr startet Luftbrücke nach Liberia

SPIEGEL ONLINE - 03.10.2014

Fünf Tonnen Hilfsgüter sind an Bord: Eine Transall der Bundeswehr ist in das Ebola-Gebiet nach Liberia geflogen. Die Zahl der Toten und Infizierten ist weiter gestiegen. mehr...

Ebola: Warten auf ein Machtwort

DER SPIEGEL - 29.09.2014

Die späte Hilfsaktion der Bundesregierung gegen die Seuche bleibt im organisatorischen Chaos stecken. Und der Freiwilligeneinsatz der Bundeswehr könnte zum Flop werden. Es war ein tiefer Griff in den Wortschatz der Apokalypse: Seuche außer Kontroll... mehr...

Ebola-Epidemie: Regierung verweigert Gelder für Kinderklinik in Sierra Leone

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2014

Die Bundesregierung hat spät auf die Ebola-Krise reagiert und wurde dafür kritisiert. Jetzt hat das Auswärtige Amt die Förderung einer dringend benötigten Ebola-Station in Sierra Leone abgelehnt - mit einer absurden Begründung. mehr...

Warnung der WHO: Tausende neue Ebola-Infizierte in wenigen Wochen

SPIEGEL ONLINE - 08.09.2014

Die Ebola-Epidemie breitet sich in Westafrika dramatisch aus. Die Zahl der Infizierten in Liberia steigt exponentiell, warnt die WHO; sie erwartet Tausende neue Patienten. US-Präsident Obama hat nun auch militärische Hilfe versprochen. mehr...

Dampfen statt Rauchen: Forscher kritisieren WHO-Bericht zu E-Zigaretten

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2014

Sind E-Zigaretten ein Segen, weil sie Rauchern eine weniger schädliche Alternative bieten? Oder sind sie gefährlich und sollten streng reguliert werden? Nachdem die Weltgesundheitsorganisation ein strenges Urteil gefällt hat, regt sich Protest. mehr...

Kommentar: Lieber juckende Augen

DER SPIEGEL - 01.09.2014

Marco Evers über den Kampf der WHO gegen E-Zigaretten. Es hilft, wenn man weiß, wer der Feind ist. Im Fall der Zigarettenindustrie ist die Lage klar. Wer Milliarden Menschen süchtig macht und allein im 20. Jahrhundert hundert Millionen getötet hat,... mehr...

Sierra Leone: WHO zieht Mitarbeiter aus Ebola-Labor ab

SPIEGEL ONLINE - 26.08.2014

Nachdem sich einer ihrer Helfer mit Ebola infiziert hat, zieht die Weltgesundheitsorganisation drastische Konsequenzen: Sie hat ihre Mitarbeiter aus einem Labor in Sierra Leone abberufen. Die Ansteckungsrate unter den Helfern gilt als beispiellos. mehr...

Weltgesundheitsversammlung: WHO-Chefin Chan warnt vor neuen Risikoviren

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2013

Zum Start der 66. Weltgesundheitsversammlung in Genf hat WHO-Direktorin Margaret Chan vor den neu grassierenden Viren gewarnt. Zwar sei die Lage im Fall des Coronavirus sowie des H7N9-Influenzavirus unter Kontrolle. Eine regionale Gefahr könne dennoch bald zur globalen Bedrohung werden. mehr...

Schweinegrippe-Pandemie: Wie die WHO das Vertrauen der Verbraucher verseucht

SPIEGEL ONLINE - 09.06.2010

Hat die Pharmaindustrie die Schweinegrippepanik mit Zahlungen an Wissenschaftler geschürt? Drei Seuchenexperten der Weltgesundheitsorganisation haben Geld von Konzernen erhalten. Jetzt verteidigt sich die WHO in einem offenen Brief - für Transparenz sorgt sie damit aber nicht. mehr...

Themen von A-Z