Epidemie in Westafrika: USA warnen vor Reisen in Ebola-Gebiete

Epidemie in Westafrika: USA warnen vor Reisen in Ebola-Gebiete

SPIEGEL ONLINE - 01.08.2014

In Liberia und Sierra Leone herrscht Notstand wegen der Ebola-Epidemie, nun hat die US-Regierung vor Reisen in die Länder gewarnt. Zwei infizierte US-Bürger sollen zur Behandlung in die Vereinigten Staaten ausgeflogen werden. mehr... Video | Forum ]

Epidemie in Westafrika: WHO startet 100-Millionen-Dollar-Programm gegen Ebola

Epidemie in Westafrika: WHO startet 100-Millionen-Dollar-Programm gegen Ebola

SPIEGEL ONLINE - 31.07.2014

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) schickt Hilfe ins Ebola-Gebiet nach Afrika. 100 Millionen Dollar will die Organisation investieren. Doch Fachpersonal wird dringend gesucht. mehr... Video | Forum ]

Tödliches Virus: Flughunde sollen Ebola-Epidemie ausgelöst haben

Tödliches Virus: Flughunde sollen Ebola-Epidemie ausgelöst haben

SPIEGEL ONLINE - 31.07.2014

Über 700 Menschen sind bisher in Westafrika am Ebola-Virus gestorben. In einer Studie geben sich Wissenschaftler überzeugt, den Grund der Epidemie ausgemacht zu haben: Flughunde, die in vielen Ländern Afrikas gegessen werden. mehr... Video | Forum ]

Ebola: Sierra Leone ruft Notstand aus, Liberia schließt alle Schulen

Ebola: Sierra Leone ruft Notstand aus, Liberia schließt alle Schulen

SPIEGEL ONLINE - 31.07.2014

Um die Ebola-Epidemie einzudämmen, greifen die betroffenen Länder zu harten Maßnahmen: Sierra Leone ruft den Notstand aus und stellt Ausbruchsgebiete unter Quarantäne. Liberia schließt alle Schulen. mehr... Video | Forum ]

Epidemie in Westafrika: Was man zum Ebola-Ausbruch wissen muss

Epidemie in Westafrika: Was man zum Ebola-Ausbruch wissen muss

SPIEGEL ONLINE - 30.07.2014

Noch nie dokumentierten Ärzte einen so schlimmen Ebola-Ausbruch wie derzeit in Westafrika. Wie verläuft die meist tödliche Krankheit? Welche Gefahr besteht für Menschen in Deutschland? Die wichtigsten Fakten. Von Irene Berres mehr... Forum ]

Ebola: "Kampf gegen den Ausbruch wird kein Sprint, sondern ein Marathon"

Ebola: "Kampf gegen den Ausbruch wird kein Sprint, sondern ein Marathon"

SPIEGEL ONLINE - 30.07.2014

672 Menschen sind in Westafrika bislang an Ebola gestorben, auch Ärzte und Helfer haben sich angesteckt. Vorurteile und Misstrauen erschweren den Kampf gegen den bisher größten Ausbruch der Epidemie. Von Nina Weber mehr... Forum ]

Kampf gegen Epidemie: Arzt in Sierra Leone an Ebola gestorben

Kampf gegen Epidemie: Arzt in Sierra Leone an Ebola gestorben

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2014

Er war einer der führenden Ärzte im Kampf gegen Ebola. Bei der Behandlung von Patienten infizierte sich Sheik Umar Khan selbst mit dem Virus. Jetzt ist er in Sierra Leone gestorben. mehr... Forum ]

Epidemie: Ebola-Infizierter könnte in Hamburg behandelt werden

Epidemie: Ebola-Infizierter könnte in Hamburg behandelt werden

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2014

Ein Mediziner, der sich in Westafrika mit Ebola angesteckt hat, wird möglicherweise zur Behandlung nach Hamburg geflogen. Um die Epidemie einzudämmen, hat Liberia seine Grenzen geschlossen. mehr... Forum ]

Epidemie in Sierra Leone: Entführte Ebola-Patientin ist tot

Epidemie in Sierra Leone: Entführte Ebola-Patientin ist tot

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2014

Die Ebola-Patientin in Sierra Leone, die von Angehörigen aus dem Krankenhaus entführt worden war, hat sich gestellt. Helfen konnte man ihr nicht mehr. Sie starb an der Epidemie. mehr... Video | Forum ]

Fahndung nach Ebola-Patientin in Sierra Leone: "Wir müssen sie finden"

Fahndung nach Ebola-Patientin in Sierra Leone: "Wir müssen sie finden"

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2014

Sierra Leone zittert vor dem Ebola-Virus, das derzeit in Westafrika grassiert. Inmitten der angespannten Stimmung ist nun in der Hauptstadt eine infizierte Frau von ihren Verwandten aus dem Krankenhaus entführt worden. Das ganze Land fahndet nach ihr. mehr... Forum ]

Weltgesundheitsversammlung: WHO-Chefin Chan warnt vor neuen Risikoviren

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2013

Zum Start der 66. Weltgesundheitsversammlung in Genf hat WHO-Direktorin Margaret Chan vor den neu grassierenden Viren gewarnt. Zwar sei die Lage im Fall des Coronavirus sowie des H7N9-Influenzavirus unter Kontrolle. Eine regionale Gefahr könne dennoch bald zur globalen Bedrohung werden. mehr...

Schweinegrippe-Pandemie: Wie die WHO das Vertrauen der Verbraucher verseucht

SPIEGEL ONLINE - 09.06.2010

Hat die Pharmaindustrie die Schweinegrippepanik mit Zahlungen an Wissenschaftler geschürt? Drei Seuchenexperten der Weltgesundheitsorganisation haben Geld von Konzernen erhalten. Jetzt verteidigt sich die WHO in einem offenen Brief - für Transparenz sorgt sie damit aber nicht. mehr...

EPIDEMIE: Die Virenjäger

DER SPIEGEL - 08.05.2006

Es ist ein ehrgeiziges Projekt: Die Menschheit bekämpft eine weltumspannende Seuche, noch bevor sie entsteht. Forscher und die WHO wollen das Virus H5N1 daran hindern, ein paar Millionen Menschen zu töten. Jede Frage nach dem Virus tritt tausend ne... mehr...

Epidemie-Vorhersage: WHO hört auf Gerüchte aus dem Web

SPIEGEL ONLINE - 30.03.2005

javax.xml.bind.JAXBElement@6729317ajavax.xml.bind.JAXBElement@416f757f Beim frühzeitigen Erkennen von gefährlichen Epidemien setzen Mediziner der Weltgesundheitsorganisation WHO verstärkt auf Klatsch und Tratsch im Netz. Die Gerüchteküche im Web arbeitete etwa beim Ausbruch der Vogelgrippe zuverlässiger als manch staatliche Informationsquelle. mehr...

Aids durch Spritzen: Weltorganisationen sollen Hygiene-Risiko verheimlicht haben

SPIEGEL ONLINE - 04.12.2003

Die Uno und die Weltgesundheitsorganisation sehen sich schweren Vorwürfen ausgesetzt: Um ihre Kampagnen für Kondome nicht zu torpedieren, sollen sie Zahlen verheimlicht haben, nach denen weitaus mehr Menschen über verseuchte Spritzen mit HIV infiziert wurden als über ungeschützten Sex. mehr...

WOHL ODER ÜBEL

SPIEGEL SPECIAL - 01.07.1996

Harro Albrecht über gute Ärzte, schlechte Ärzte - von Rudolf Virchow über Josef Mengele bis zum "Sperminator". UNBEQUEMES WISSEN An die Zeit, als "Heilkunde" im großen Stil zum Unheil verkam, mochten sich deutsche Nachkriegsmediziner nicht ge... mehr...

Medizin: Krise zur falschen Zeit

DER SPIEGEL - 18.09.1995

Die WHO ist unter Beschuß geraten. Statt geeignete Strategien gegen neue Epidemien zu entwickeln, verzettelt sich die 4500 Mitarbeiter starke Behörde bei ihren Aufgaben. "Die WHO ist schwer krank", befinden Kritiker; manche halten die Gründung einer ... mehr...

Zurückgekommen ist keiner

DER SPIEGEL - 04.06.1990

SPIEGEL-Report über die Nöte des Gesundheitswesens in der DDR. Das Gesundheitswesen in der DDR. An manchen Tagen liegt ein süßlicher Geruch über der Eingangshalle. Er stammt von den Toten im Keller der Güstrower Kreisklinik. Einige von ihnen ha... mehr...

BONN / KASSEL: Entree in Genf

DER SPIEGEL - 11.05.1970

Auf neutralem Boden in Genf entscheidet sieh noch in dieser Woche, ob Bonn dem DDR-Premier Willi Stoph einen Vorwand liefert, das Kasseler Treffen der beiden deutschen Regierungschefs im letzten Augenblick abzusagen.Im großen Sitzungssaal des Völkerb... mehr...

Themen von A-Z