ThemaWeltgesundheitsorganisation WHORSS

Alle Artikel und Hintergründe

Nigeria: Männer vermutlich an gepanschtem Gin gestorben

Nigeria: Männer vermutlich an gepanschtem Gin gestorben

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2015

Sehstörungen, Ohnmacht, Tod - in Nigeria sind mehrere Männer binnen kürzester Zeit nach Ausbruch der Symptome gestorben. Jetzt steht fest: Ebola war nicht, wie zunächst befürchtet, die Ursache. Sondern vermutlich eine Alkoholvergiftung. mehr...

Fehler bei Ebola-Bekämpfung: Wir haben Demut gelernt

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2015

Mehr als 10.000 Menschen hat der Ebola-Ausbruch in Westafrika das Leben bisher gekostet. Hätte das verhindert werden können? Nach monatelanger harscher Kritik gibt die WHO jetzt zu, nicht effektiv und rasch genug gehandelt zu haben. mehr...

Mangel an Medizinern: Ärzteverbände suchen Freiwillige für Ebola-Einsatz

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2014

Erfahrung, gut in Englisch und tropentauglich: Ärzteverbände suchen nach deutschen Medizinern, die im Kampf gegen Ebola in Westafrika helfen können. In den USA greift die Angst vor dem Erreger derweil weiter um sich. mehr...

Hilfe beim Kampf gegen Ebola: Bundeswehr startet Luftbrücke nach Liberia

SPIEGEL ONLINE - 03.10.2014

Fünf Tonnen Hilfsgüter sind an Bord: Eine Transall der Bundeswehr ist in das Ebola-Gebiet nach Liberia geflogen. Die Zahl der Toten und Infizierten ist weiter gestiegen. mehr...

Ebola: Warten auf ein Machtwort

DER SPIEGEL - 29.09.2014

Die späte Hilfsaktion der Bundesregierung gegen die Seuche bleibt im organisatorischen Chaos stecken. Und der Freiwilligeneinsatz der Bundeswehr könnte zum Flop werden. Es war ein tiefer Griff in den Wortschatz der Apokalypse: Seuche außer Kontroll... mehr...

Ebola-Epidemie: Regierung verweigert Gelder für Kinderklinik in Sierra Leone

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2014

Die Bundesregierung hat spät auf die Ebola-Krise reagiert und wurde dafür kritisiert. Jetzt hat das Auswärtige Amt die Förderung einer dringend benötigten Ebola-Station in Sierra Leone abgelehnt - mit einer absurden Begründung. mehr...

Warnung der WHO: Tausende neue Ebola-Infizierte in wenigen Wochen

SPIEGEL ONLINE - 08.09.2014

Die Ebola-Epidemie breitet sich in Westafrika dramatisch aus. Die Zahl der Infizierten in Liberia steigt exponentiell, warnt die WHO; sie erwartet Tausende neue Patienten. US-Präsident Obama hat nun auch militärische Hilfe versprochen. mehr...

Dampfen statt Rauchen: Forscher kritisieren WHO-Bericht zu E-Zigaretten

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2014

Sind E-Zigaretten ein Segen, weil sie Rauchern eine weniger schädliche Alternative bieten? Oder sind sie gefährlich und sollten streng reguliert werden? Nachdem die Weltgesundheitsorganisation ein strenges Urteil gefällt hat, regt sich Protest. mehr...

Kommentar: Lieber juckende Augen

DER SPIEGEL - 01.09.2014

Marco Evers über den Kampf der WHO gegen E-Zigaretten. Es hilft, wenn man weiß, wer der Feind ist. Im Fall der Zigarettenindustrie ist die Lage klar. Wer Milliarden Menschen süchtig macht und allein im 20. Jahrhundert hundert Millionen getötet hat,... mehr...

Sierra Leone: WHO zieht Mitarbeiter aus Ebola-Labor ab

SPIEGEL ONLINE - 26.08.2014

Nachdem sich einer ihrer Helfer mit Ebola infiziert hat, zieht die Weltgesundheitsorganisation drastische Konsequenzen: Sie hat ihre Mitarbeiter aus einem Labor in Sierra Leone abberufen. Die Ansteckungsrate unter den Helfern gilt als beispiellos. mehr...

Weltgesundheitsversammlung: WHO-Chefin Chan warnt vor neuen Risikoviren

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2013

Zum Start der 66. Weltgesundheitsversammlung in Genf hat WHO-Direktorin Margaret Chan vor den neu grassierenden Viren gewarnt. Zwar sei die Lage im Fall des Coronavirus sowie des H7N9-Influenzavirus unter Kontrolle. Eine regionale Gefahr könne dennoch bald zur globalen Bedrohung werden. mehr...

Themen von A-Z