Ebola-Quarantäne selbst beendet: Die eigenwillige Kaci Hickox

Ebola-Quarantäne selbst beendet: Die eigenwillige Kaci Hickox

SPIEGEL ONLINE - 30.10.2014

Die US-Krankenschwester Kaci Hickox hat nach ihrer Rückkehr aus Westafrika ihre Ebola-Quarantäne selbst beendet. Ärzte ohne Grenzen warnen derweil davor, den Rückgang der Ebola-Fälle in Liberia überzubewerten. mehr... Video | Forum ]

WHO: Liberia zählt weniger neue Ebola-Fälle

WHO: Liberia zählt weniger neue Ebola-Fälle

SPIEGEL ONLINE - 30.10.2014

Gute Nachrichten aus Liberia: Die Zahl der Ebola-Infizierten geht zurück. In den USA eskaliert derweil der Streit um die Zwangsquarantäne. Eine Krankenschwester kündigte an, sie werde sich nicht mehr an die Auflage halten. mehr... Video | Forum ]

Ebola: Obama sieht Fortschritte im Kampf gegen die Seuche

Ebola: Obama sieht Fortschritte im Kampf gegen die Seuche

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2014

Gibt es schon vorsichtige Hoffnung? Die Zahl der in Liberia geborgenen Ebola-Toten geht laut dem Roten Kreuz zurück und die Infrakstruktur in den betroffenen Ländern verbessert sich. Schnelle Hilfe wird aber weiterhin dringend benötigt. mehr... Forum ]

Schweiz: 120 Freiwillige testen Ebola-Impfstoff

Schweiz: 120 Freiwillige testen Ebola-Impfstoff

SPIEGEL ONLINE - 28.10.2014

Erstmals wird ein Ebola-Impfstoff an einer größeren Gruppe Freiwilliger getestet: In Lausanne startet eine Studie mit Probanden, die später auch als Helfer in Westafrika zum Einsatz kommen sollen. mehr... Video | Forum ]

Kampf gegen die Epidemie: Ebola-Impfungen könnten im Januar starten

Kampf gegen die Epidemie: Ebola-Impfungen könnten im Januar starten

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2014

Im Kampf gegen die Ebola-Epidemie setzen Experten auch auf Impfstoffe. Noch ist keines der Präparate für den breiten Einsatz am Menschen zugelassen. Doch es gibt einige aussichtsreiche Kandidaten. Der Überblick. mehr... Forum ]

WHO-Bericht: Tuberkulose tötet weltweit 1,5 Millionen Menschen

WHO-Bericht: Tuberkulose tötet weltweit 1,5 Millionen Menschen

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2014

Tuberkulose ist oft heilbar. Dennoch starben 2013 etwa 1,5 Millionen Menschen daran. Ein aktueller Report der WHO zeigt: Die allermeisten Todesfälle könnten verhindert werden. mehr... Video | Forum ]

Infektionen: Antibiotika verfehlen Wirkung gegen Superverbreiter

Infektionen: Antibiotika verfehlen Wirkung gegen Superverbreiter

SPIEGEL ONLINE - 21.10.2014

Superverbreiter geben großzügig Krankheiten an ihr Umfeld weiter, wirken selbst aber völlig gesund. Besonders brisant: Offenbar können selbst Antibiotika ihr Ansteckungspotenzial nicht stoppen, zeigt eine Studie. mehr...

Flugreisen: Forscher rechnen mit weiteren Ebola-Passagieren

Flugreisen: Forscher rechnen mit weiteren Ebola-Passagieren

SPIEGEL ONLINE - 21.10.2014

Reisende haben das Ebolavirus bisher zweimal per Flugzeug in ein anderes Land gebracht. Forscher rechnen mit weiteren Fällen - insbesondere, wenn die Kontrollen an den Abreiseflughäfen nicht greifen. mehr... Forum ]

Texas: Familie des toten Ebola-Patienten aus Quarantäne entlassen

Texas: Familie des toten Ebola-Patienten aus Quarantäne entlassen

SPIEGEL ONLINE - 20.10.2014

Die Verwandten des in den USA verstorbenen Ebola-Patienten Duncan können aufatmen. Sie sind gesund und wurden aus der Quarantäne entlassen. Derweil wird in Deutschland ein Spezialflugzeug für Ebola-Patienten gebaut. mehr... Forum ]

Ausbruch gestoppt: So hat Nigeria Ebola besiegt

Ausbruch gestoppt: So hat Nigeria Ebola besiegt

SPIEGEL ONLINE - 20.10.2014

Seit 42 Tagen ist in Nigeria kein Ebola-Fall mehr aufgetaucht. Jetzt hat die Weltgesundheitsorganisation das Land offiziell für Ebola-frei erklärt. Experten feiern den Staat als Vorbild im Kampf gegen die Seuche. mehr... Forum ]

Mangel an Medizinern: Ärzteverbände suchen Freiwillige für Ebola-Einsatz

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2014

Erfahrung, gut in Englisch und tropentauglich: Ärzteverbände suchen nach deutschen Medizinern, die im Kampf gegen Ebola in Westafrika helfen können. In den USA greift die Angst vor dem Erreger derweil weiter um sich. mehr...

Hilfe beim Kampf gegen Ebola: Bundeswehr startet Luftbrücke nach Liberia

SPIEGEL ONLINE - 03.10.2014

Fünf Tonnen Hilfsgüter sind an Bord: Eine Transall der Bundeswehr ist in das Ebola-Gebiet nach Liberia geflogen. Die Zahl der Toten und Infizierten ist weiter gestiegen. mehr...

Ebola: Warten auf ein Machtwort

DER SPIEGEL - 29.09.2014

Die späte Hilfsaktion der Bundesregierung gegen die Seuche bleibt im organisatorischen Chaos stecken. Und der Freiwilligeneinsatz der Bundeswehr könnte zum Flop werden. Es war ein tiefer Griff in den Wortschatz der Apokalypse: Seuche außer Kontroll... mehr...

Ebola-Epidemie: Regierung verweigert Gelder für Kinderklinik in Sierra Leone

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2014

Die Bundesregierung hat spät auf die Ebola-Krise reagiert und wurde dafür kritisiert. Jetzt hat das Auswärtige Amt die Förderung einer dringend benötigten Ebola-Station in Sierra Leone abgelehnt - mit einer absurden Begründung. mehr...

Warnung der WHO: Tausende neue Ebola-Infizierte in wenigen Wochen

SPIEGEL ONLINE - 08.09.2014

Die Ebola-Epidemie breitet sich in Westafrika dramatisch aus. Die Zahl der Infizierten in Liberia steigt exponentiell, warnt die WHO; sie erwartet Tausende neue Patienten. US-Präsident Obama hat nun auch militärische Hilfe versprochen. mehr...

Dampfen statt Rauchen: Forscher kritisieren WHO-Bericht zu E-Zigaretten

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2014

Sind E-Zigaretten ein Segen, weil sie Rauchern eine weniger schädliche Alternative bieten? Oder sind sie gefährlich und sollten streng reguliert werden? Nachdem die Weltgesundheitsorganisation ein strenges Urteil gefällt hat, regt sich Protest. mehr...

Kommentar: Lieber juckende Augen

DER SPIEGEL - 01.09.2014

Marco Evers über den Kampf der WHO gegen E-Zigaretten. Es hilft, wenn man weiß, wer der Feind ist. Im Fall der Zigarettenindustrie ist die Lage klar. Wer Milliarden Menschen süchtig macht und allein im 20. Jahrhundert hundert Millionen getötet hat,... mehr...

Sierra Leone: WHO zieht Mitarbeiter aus Ebola-Labor ab

SPIEGEL ONLINE - 26.08.2014

Nachdem sich einer ihrer Helfer mit Ebola infiziert hat, zieht die Weltgesundheitsorganisation drastische Konsequenzen: Sie hat ihre Mitarbeiter aus einem Labor in Sierra Leone abberufen. Die Ansteckungsrate unter den Helfern gilt als beispiellos. mehr...

Weltgesundheitsversammlung: WHO-Chefin Chan warnt vor neuen Risikoviren

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2013

Zum Start der 66. Weltgesundheitsversammlung in Genf hat WHO-Direktorin Margaret Chan vor den neu grassierenden Viren gewarnt. Zwar sei die Lage im Fall des Coronavirus sowie des H7N9-Influenzavirus unter Kontrolle. Eine regionale Gefahr könne dennoch bald zur globalen Bedrohung werden. mehr...

Schweinegrippe-Pandemie: Wie die WHO das Vertrauen der Verbraucher verseucht

SPIEGEL ONLINE - 09.06.2010

Hat die Pharmaindustrie die Schweinegrippepanik mit Zahlungen an Wissenschaftler geschürt? Drei Seuchenexperten der Weltgesundheitsorganisation haben Geld von Konzernen erhalten. Jetzt verteidigt sich die WHO in einem offenen Brief - für Transparenz sorgt sie damit aber nicht. mehr...

Themen von A-Z