ThemaWienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Verschwundene Österreicherinnen: Als Teenager in den Dschihad

Verschwundene Österreicherinnen: Als Teenager in den Dschihad

SPIEGEL ONLINE - 23.04.2014

Ließen sie sich von Salafisten für den Dschihad in Syrien ködern? Interpol und österreichische Behörden fahnden nach zwei verschwundenen Wiener Mädchen - sie wären nicht die ersten, die zur leichten Beute von Extremisten wurden. Von Jörg Diehl und Björn Hengst mehr...

Nach Hartmann-Eklat: Peymann lehnt Burgtheater-Chefposten ab

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2014

Das Burgtheater sucht nach dem Rauswurf von Matthias Hartmann einen neuen Intendanten. Claus Peymann, einer der möglichen Kandidaten, will es definitiv nicht machen. Aber wer dann? mehr...

Wiener Fußball-Derby: Fans von Rapid prügeln Austria-Spieler krankenhausreif

SPIEGEL ONLINE - 04.04.2014

Ein Fußballprofi von Austria Wien ist Opfer von Anhängern des Stadtrivalen Rapid geworden. Die Fans fingen den Nationalspieler nach dem Training ab und prügelten auf ihn ein. Der 19-Jährige erlitt schwere Prellungen. mehr...

Skandalstück in Wien: Die Neger von Jean Genet darf nicht umbenannt werden

SPIEGEL ONLINE - 30.03.2014

Das Werk ist schon etwas in die Jahre gekommen, jetzt wollte Regisseur Johan Simons Jean Genets Skandalstück von seinem anstößigen Titel befreien. Doch nach Informationen des KulturSPIEGEL hat Übersetzer Peter Stein sein Veto eingelegt. mehr...

THEATER: Ich fürchte mich vor nichts

DER SPIEGEL - 24.03.2014

Die neue Burgtheater-Intendantin Karin Bergmann, 60, erläutert ihre Pläne zur Sanierung des Hauses und ihr Verhältnis zu ihrem fristlos entlassenen Vorgänger. SPIEGEL: Frau Bergmann, Sie sind die erste Frau, die auf den Direktorensessel des Wiener ... mehr...

Nach Hartmann-Entlassung: Karin Bergmann wird Burgtheater-Chefin

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2014

"Ich bin das Gegenteil eines Notnagels": Nach der Entlassung des Burgtheater-Intendanten Matthias Hartmann wird erstmals eine Frau das Haus führen. Karin Bergmann kennt die berühmte Bühne gut, 20 Jahre hatte sie dort schon gearbeitet. Dennoch dürfte es auch für sie kein leichter Einstand werden. mehr...

KOMMENTAR: Kampf um die Theatererbsen

DER SPIEGEL - 17.03.2014

Von Wolfgang Höbel. Es war die Buchhaltung, nicht die Kunst, die den stolzesten Theaterdirektor Mitteleuropas seinen Kopf gekostet hat: Matthias Hartmann, seit 2009 Chef des Wiener Burgtheaters, wurde am Dienstag vergangener Woche aus seinem Job ge... mehr...

Finanzaffäre: Burgtheater-Intendant Hartmann gefeuert

SPIEGEL ONLINE - 11.03.2014

Matthias Hartmann ist als Intendant des Wiener Burgtheaters entlassen worden. Hintergrund sind massive finanzielle Unregelmäßigkeiten an der weltberühmten Bühne, im Raum steht der Vorwurf der Urkunden- und Bilanzfälschung. Hartmann kündigte an, sich gegen seine Entlassung zu wehren. mehr...

Finanzskandal: Burgtheater-Chef Hartmann lässt Amt ruhen

SPIEGEL ONLINE - 10.03.2014

Der Intendant des Wiener Burgtheaters, Matthias Hartmann, lässt sein Amt ruhen. Mit seiner Entscheidung reagiert er auf den Verdacht, dass an der weltberühmten Bühne Urkunden und Bilanzen gefälscht worden seien. mehr...

Wiener Opernball: Die Sektgläser fliegen tief

SPIEGEL ONLINE - 28.02.2014

Die perfekte Ballnacht wird sich Richard Lugner anders vorgestellt haben: Erst zickte seine Begleiterin Kim Kardashian nachhaltig herum - und dann entwickelte sich vor der Loge des Baulöwen auch noch eine Schlägerei um einen deutschen TV-Moderator. Bilanz eines Opernballs zum Vergessen. mehr...

Erste Ausstellung seit 2005: Kurzes Comeback für Dürers Hasen

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2014

Albrecht Dürers "Feldhase" gilt als wichtigstes Werk deutscher Renaissance-Kunst. Nach langer Zeit im Sicherheitsdepot wird die Naturstudie in Wien jetzt wieder öffentlich gezeigt. Aber nur für wenige Monate - dann ist bis 2016 Pause. mehr...

Themen von A-Z