ThemaWikingerRSS

Alle Artikel und Hintergründe

REUTERS

Wild und gefährlich

Die kriegerischen Stämme aus dem Norden gingen überwiegend zwischen dem neunten und elften Jahrhundert mit Schiffen in Nord- und Ostsee, manchmal sogar im Mittelmeer auf Beutezüge. Sie spielten jedoch auch als Kaufleute eine wichtige Rolle: Die von ihnen gegründeten Städte waren Drehscheiben des Handels.

Ausgegraben: Archäologen finden Wikinger-Camp in Spanien

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2015

Die Wikinger waren nicht nur im eisigen Norden unterwegs. Auch in wärmeren Gefilden trieben sie ihr Unwesen: Archäologen stießen in Spanien auf seltene Spuren - und ein ganzes Camp der Seefahrer. mehr...

Fund im Garten: Der Kulturbeutel im Grab des Wikingers

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2015

Selbst die bärtigen Wikinger haben sich rasiert: In einem 1200 Jahre alten Grab aus der Wikingerzeit fanden Archäologen 200 Werkzeuge - samt der Pflegerequisiten des beerdigten Schmieds. mehr...

Schottland: Größter Wikingerschatz seit 150 Jahren entdeckt

SPIEGEL ONLINE - 14.10.2014

Aufwendig verzierte Behälter aus Gold und Silber, Kreuze und Behälter aus Glas: Im Südwesten Schottlands hat ein Rentner einen Wikingerschatz entdeckt. Die Spuren der Relikte reichen bis nach Deutschland. mehr...

Residenz von König Blauzahn: Archäologen legen neu entdeckte Wikingerburg frei

SPIEGEL ONLINE - 09.09.2014

Plünderungen, Schlachten und die Einführung des Christentums - die Herrschaft von König Harald Blauzahn verlief stürmisch. Nun haben Archäologen eine weitere Burg des Wikingerführers entdeckt. Sie offenbart neue Details über dessen Lebens- und Kriegsführung. mehr...

Verbreitung des Christentums: Wie König Blauzahn die Wikinger zähmte

SPIEGEL ONLINE - 07.09.2014

Die Wikinger waren der Schrecken Europas - dann kam König Harald Blauzahn und brachte den Nordmännern das Christentum. Damit begann eine neue Zeitrechnung. mehr...

Geschichte: Sklavenjagd im Drachenboot

DER SPIEGEL - 01.09.2014

Eine prachtvolle Ausstellung in Berlin präsentiert neue Funde aus der Wikingerzeit. Sie zeichnen die Nordmänner als clevere Händler. Dabei waren sie vor allem Banditen. Wer heute das friedliche Dänemark besucht, mit der Kleinen Meerjungfrau von Kop... mehr...

Gesalbt und gekrönt

SPIEGEL GESCHICHTE - 29.07.2014

Im Frühmittelalter kämpften Angelsachsen und Wikinger um die Herrschaft auf der Insel. Am Ende griff sich ein Normannenherzog den Thron. Viel hätte nicht gefehlt, und England hieße heute nicht England. Wer waren schon die Angeln, nach denen die Ins... mehr...

Land der angepflockten Sonne

SPIEGEL GESCHICHTE - 01.04.2014

Die Inka kannten weder die Schrift noch die Töpferscheibe oder den Eisenguss. Dennoch schufen sie das größte Imperium Altamerikas. Wie konnte das gelingen? Als die Spanier im Jahr 1532 den König der Inka, Atahualpa, gefangen nahmen, schwankten sie ... mehr...

Runenrätsel: Die geheimen Codes der Wikinger

SPIEGEL ONLINE - 21.02.2014

Wikinger liebten Geheimcodes. Einige sind schon lange bekannt, andere stellen Runologen immer noch vor Rätsel. Dem Linguisten Jonas Nordby von der Universität Oslo ist es jetzt gelungen, mit dem Jötunvillur Code eine weitere Geheimschrift zu knacken. mehr...

ARCHÄOLOGIE: Attacke der Werwölfe

DER SPIEGEL - 30.09.2013

Forschern zufolge huldigten Hirten aus der Tundra vor 4000 Jahren einem düsteren Opferritual: Sie schlachteten Hunde, warfen sich Wolfsfelle um - und zogen in einen folgenreichen Krieg. Kaum scheint der Vollmond, beginnt die schaurige Verwandlung: ... mehr...

Themen von A-Z