ThemaWilliam ShakespeareRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Co-Autor von Shakespeare-Stück: Forscher entschlüsseln literarische DNA

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2012

Eine der faszinierendsten Fragen der Shakespeare-Forschung lautet: Wer waren die Co-Autoren des Dramatikers? Wissenschaftler aus Oxford wollen jetzt laut BBC eines dieser Rätsel entschlüsselt haben - das Geheimnis des Stücks "Ende gut, alles gut". mehr...

Emmerich-Film Anonymus: Das Spielbergle macht großes Skandaltheater

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2011

War Shakespeare nur ein Depp? Mit "Anonymus" entflammt die Debatte um die Autorschaft seiner Werke neu. Spannender als der Streit darum ist jedoch der Krimi-Plot in Roland Emmerichs Mantel-und-Degen-Thriller - mit einer großartigen Vanessa Redgrave als Urmutter aller Queens. mehr...

KINO: Blutsfeinde

DER SPIEGEL - 07.11.2011

Roland Emmerichs neuer Film "Anonymus" behauptet dreist, Shakespeare sei nicht der Autor seiner Stücke. Am Anfang züngeln Flammen die Wände eines Theaters hoch. Am Ende stapft ein Mann durch die ausgebrannten Trümmer des Gebäudes. Doch die Feuersbr... mehr...

Shakespeare-Forschung: Hieß Ophelia eigentlich Jane?

SPIEGEL ONLINE - 08.06.2011

Beim Blumenpflücken in einen Brunnen gefallen und ertrunken: Hat William Shakespeare 1569 vom traurigen Tod des kleinen Mädchens Jane Shaxspere gehört und sich davon vierzig Jahre später zu seinem Drama "Hamlet" inspirieren lassen? Das glauben britische Forscher. mehr...

Hamlet-Premiere: Alles ist toll im Staate Dänemark

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2010

Hamburg hat einen neuen "Hamlet", und was für einen. Regisseur Luk Perceval brachte ihn gleich in gespaltener Gestalt auf die Bühne, aber das Publikum war sich umso einiger: Das Thalia Theater hat die Saison brillant eröffnet. Es gab ordentlich auf die Ohren. mehr...

Shakespeare-Forschung: Echt oder nicht echt, das ist hier die Frage

SPIEGEL ONLINE - 16.03.2010

Jahrhundertelang wurde ein Theaterstück, dessen Autor behauptete, es basiere auf einem Werk von William Shakespeare, für eine Fälschung gehalten. Ein englischer Professor sagt nun: Es steckt tatsächlich Shakespeare drin, es gehöre in den Kanon des großen Dramatikers. mehr...

ARCHÄOLOGIE: Shakespeares Schatztruhe

DER SPIEGEL - 22.02.2010

Suche nach einem bisher unbekannten Stück von William Shakespeare im Sarkophag von Fulke Greville. Im Sarkophag des englischen Politikers und Poeten Fulke Greville wollen Ausgräber demnächst per Endoskop nach einer historischen Sensation fahnden: e... mehr...

ARCHÄOLOGIE: Shakespeares Müll

DER SPIEGEL - 19.12.2009

Archäologen wollen Abfallgruben von Shakespeares Wohnhaus untersuchen. Was stand bei Shakespeare zum Abendbrot auf dem Tisch? Solche intimen Fragen hoffen Archäologen zu klären, wenn im kommenden Jahr die Ausgrabungen in Stratford-upon-Avon beginne... mehr...

LITERATUR: Der Dichter und sein Doppelgänger

DER SPIEGEL - 16.11.2009

War William Shakespeare nur der Strohmann eines aristokratischen Poeten, der anonym bleiben wollte? Nun tritt ein deutscher Autor mit einer aufregenden neuen Biografie für den "anderen Shakespeare" ein - und beflügelt einen alten Verdacht. Als Will... mehr...

Shakespeares Sonette in Berlin: 400 Jahre Leidenschaft

SPIEGEL ONLINE - 13.04.2009

Liebeslyrik im Hightech-Gewand: Im Berliner Ensemble inszeniert Regiestar Robert Wilson Shakespeares Sonette als farbenfrohe Travestieshow. Der Dichter wird dabei von einer 86-jährigen Schauspielerin gespielt - und Georgette Dee kann als stimmgewaltiger Pausenclown glänzen. mehr...

Themen von A-Z