Deutscher Unternehmer in Thailand "Mobbing gibt es hier nicht"

Deutscher Unternehmer in Thailand: "Mobbing gibt es hier nicht"
KarriereSPIEGEL - 31.07.2014

Thailänder sind ehrgeizig und nicht so verwöhnt wie die Deutschen, sagt Sven Ernst, der in Chiang Mai eine Softwarefirma leitet. Einen entscheidenden Standortnachteil gebe es trotzdem. mehr... Forum ]

Geld verdienen im Internet "Das ist ja ein Vollzeitjob!"

Geld verdienen im Internet: "Das ist ja ein Vollzeitjob!"
KarriereSPIEGEL - 29.07.2014

Sie hatten beide einen Traum: Geld verdienen mit Blogs. Doch ihnen wurde schnell klar, dass Schreiben allein nicht reicht. Patrick Baumann hat das Bloggen aufgegeben, Daniel Beuing hofft auf seine erste Million. Protokolliert von Daniela Singhal mehr... Forum ]

Jobbende Künstler Morgens ins Sägewerk, abends auf die Bühne

Jobbende Künstler: Morgens ins Sägewerk, abends auf die Bühne
KarriereSPIEGEL - 06.05.2014

Sie stehen auf der Bühne, singen, verlegen Bücher - und nebenher tragen sie Post aus oder stapeln Paletten. Kreative Leistung wird gern gesehen, aber kaum belohnt. Drei Künstler erzählen, wie sie über die Runden kommen. Von Mara Braun mehr... Video | Forum ]

Beruf Fotojournalist Knipsen, um zu bewegen

Beruf Fotojournalist: Knipsen, um zu bewegen
KarriereSPIEGEL - 09.04.2014

"So viel Angst hatte ich noch nie", sagt Axel Heimken über einen Auftrag als Kriegsfotograf in Afghanistan. Der Fotojournalist kehrte zurück nach Deutschland, wo ihm an einem Ort des Friedens eine preisgekrönte Aufnahme gelang. Von Markus Huth mehr... Forum ]

"Postillon"-Gründer "Ich denke hauptberuflich an Schwachsinn"

"Postillon"-Gründer: "Ich denke hauptberuflich an Schwachsinn"
KarriereSPIEGEL - 05.10.2013

Stefan Sichermann betreibt eine News-Website, deren Nachrichten dreist zusammengelogen sind. Die Leser stört's nicht, im Gegenteil: 50.000 Menschen besuchen täglich sein Satire-Portal "Der Postillon", das der ehemalige Lehramtsstudent von seinem Wohnzimmer aus betreibt. mehr... Forum ]

Moderne Nomadin Arbeit ist da, wo das Notebook ist

Moderne Nomadin: Arbeit ist da, wo das Notebook ist
KarriereSPIEGEL - 26.09.2013

Job und Wohnung gekündigt, die Habseligkeiten verkauft - seit zwei Jahren lebt Frances M. Thompson völlig losgelöst. Ihre Familie denkt, sie sei auf Dauerurlaub. Dabei hat sie nun mehr Stress als früher. Hier verrät sie, wie man aus seinem Leben eine Weltreise macht. mehr... Forum ]

Digitale Tagelöhner Manila oder München, Hauptsache Internet

Digitale Tagelöhner: Manila oder München, Hauptsache Internet
KarriereSPIEGEL - 25.09.2013

Online-Arbeiter finden weltweit Aufträge in Jobportalen. Und begeben sich in den Preiskampf mit Fernost. Übersetzerin Irene Jaindl hat ihre attraktive Nische gefunden. Doch andere erhalten Löhne wie in Bangladesch und werden mit Schnüffelsoftware überwacht. Von Julia Graven mehr... Forum ]

Junge Regisseurin Leben wie in der eigenen Film-Doku

Junge Regisseurin: Leben wie in der eigenen Film-Doku
KarriereSPIEGEL - 23.09.2013

12.000 Euro Jahreseinkommen und null Sicherheit - trotzdem sagt Beatrice Möller über ihren Job: "Ich habe großes Glück." Die Dokumentarfilmerin macht alles selbst, bis hin zu Verhandlungen mit den Kinos. Und mit jedem neuen Film muss sie wieder neu um Erfolg kämpfen. Von Eva-Maria Träger mehr... Video | Forum ]

Künstlersozialkasse "Viele Unternehmen drücken sich einfach"

Künstlersozialkasse: "Viele Unternehmen drücken sich einfach"
KarriereSPIEGEL - 06.08.2013

Kunst ist oft brotlos. Die Künstlersozialkasse versichert Freiberufler, Firmen müssen zahlen. Sind die Kontrollen zu lasch? Per Petition drängt Hans-Jürgen Werner auf schärfere Prüfung. Im Interview erklärt der Jurist, warum manche Unternehmen bisher zu billig davonkommen. mehr... Video | Forum ]

Business und Kreativszene Berlins seltsamster Supermarkt

Business und Kreativszene: Berlins seltsamster Supermarkt
KarriereSPIEGEL - 13.05.2013

Der "Supermarkt" im Berliner Wedding könnte leicht mit einem Kulturladen verwechselt werden - würden sich hier nicht auch Konzerne für Konferenzen einmieten. Das Zentrum soll Hipster wie Kiezbewohner anziehen und bald profitabel sein, sagen die Gründer. Wie passt das alles zusammen? Von Frank Patalong mehr...



Fotostrecke
Laptop-Arbeiter auf Tour: Vor- und Nachteile der beliebtesten Arbeitsorte


Social Networks