Fremdkörper in Flasche: 215.000 Euro Strafe für brasilianischen Cola-Abfüller

Fremdkörper in Flasche: 215.000 Euro Strafe für brasilianischen Cola-Abfüller

SPIEGEL ONLINE - 01.10.2014

Was schwimmt denn da? Ein Kunde fand in einer Coca-Cola-Flasche einen spitzen Fremdkörper. Brasiliens Verbraucherschutzbehörde hat den Abfüller jetzt mit einer hohen Geldbuße belegt. mehr...

Verdacht auf Marktmanipulation: Anklage gegen Ex-Milliardär Batista

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2014

Die Firma pleite, der Lamborghini verkauft - und nun auch noch Ärger mit der Justiz: Die brasilianische Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen den deutschstämmigen Unternehmer Eike Batista erhoben. Der einstige Milliardär soll Investoren getäuscht haben. mehr...

Handelskrieg mit EU: Russland steigert Rindfleisch-Einfuhren aus Brasilien

SPIEGEL ONLINE - 12.08.2014

Brasiliens Lebensmittelindustrie freut sich: Die Rindfleischexporte nach Russland sind im Juli um fast 80 Prozent gestiegen. Als Reaktion auf die westlichen Sanktionen will der Kreml Lebensmittel aus der EU und Kanada boykottieren. mehr...

Mehr Unabhängigkeit: Schwellenländer gründen Entwicklungsbank und Währungsfonds

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2014

Die Brics-Staaten wollen unabhängiger von westlich dominierten Finanzinstitutionen werden: Bei ihrem Gipfel in Brasilien einigten sich die fünf wichtigsten Schwellenländer auf eine eigene Entwicklungsbank und einen Währungsfonds. mehr...

Konsumgüter: Die Bier-Maschine

DER SPIEGEL - 07.07.2014

AB Inbev ist mit Marken wie Beck's, Corona oder Budweiser der weltgrößte Bierhersteller. Der Konzern will aber vor allem eines: hohe Renditen. Carlos Brito ist als kühler Rechner bekannt. Deshalb dürfte es ihm kaum gefallen, wie seine Landsleute in... mehr...

Karrierefrauen in Brasilien: Gestern Favela, morgen Top-Job

SPIEGEL ONLINE - 26.06.2014

Brasiliens Macho-Kultur beginnt zu wackeln. Die Zukunft prägen wollen mächtige Frauen wie Präsidentin Dilma Rousseff, Managerin Graça Foster oder Ökonomin Eduarda La Rocque. Und ehrgeizige junge Aufsteigerinnen drängen an die Spitze. mehr...

Einzelhändler in Rio de Janeiro: WM-Bremse statt WM-Boom

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2014

Die Fußballweltmeisterschaft wurde den Brasilianern als riesiges Konjunkturprogramm angepriesen. Doch Einzelhändler in Rio zweifeln an dem Versprechen: Aufgrund der vielen Feiertage brechen die Umsätze ein. mehr...

Zum WM-Auftakt: Bodenpersonal an Rios Flughäfen streikt

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2014

Pünktlich zum ersten Tag der Fußball-WM werden die Flughäfen in Rio de Janeiro bestreikt. Im Kampf um bessere Gehälter legt das Bodenpersonal seine Arbeit nieder. Wie viele Angestellte sich an dem Streikt beteiligen, ist noch unklar. mehr...

Fußball-WM 2014: Brasilien im Fegefeuer

SPIEGEL ONLINE - 11.06.2014

Brasilien scheint kurz vor der WM im Niedergang: Millionen tragen ihre Wut über Korruption und Verschwendung auf die Straßen, die Wirtschaft stagniert. Doch der Abgesang ist verfrüht - das Land wird derzeit dramatisch unterschätzt. mehr...

Fußball-WM: Unicef prangert Kinderarbeit in Brasilien an

SPIEGEL ONLINE - 11.06.2014

Kinderarbeit ist laut Unicef auch im brasilianischen Fußball ein Problem. Zum Beginn der Weltmeisterschaft prangert das Kinderhilfswerk die Ausbeutung von Kindern im Gastgeberland an. mehr...

WM in Brasilien: So viel Geld geben Fußballfans für ihren Urlaub aus

SPIEGEL ONLINE - 11.06.2014

In Brasiliens teuerster WM-Stadt Rio de Janeiro steigen die Preise immer noch Tag für Tag, die Fans müssen notgedrungen blechen. Wer jetzt anreist und bis zum Endspiel am 13. Juli in der Stadt bleibt, zahlt bis zu 15.500 Euro. mehr...

Themen von A-Z