ThemaWirtschaft in ItalienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Italien: Polizei deckt Milliarden-Steuerbetrug auf

Italien: Polizei deckt Milliarden-Steuerbetrug auf

SPIEGEL ONLINE - 21.10.2014

62 Verdächtige, Dutzende Hausdurchsuchungen, 1,7 Milliarden Euro: Italienischen Steuerfahndern ist ein Schlag gegen Firmen gelungen, die Steuern in großem Stil hinterzogen haben sollen. mehr... Forum ]

Veränderte Statistik: Italien schmuggelt sich aus der Rezession

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2014

Neue EU-Regeln für die Berechnung der Wirtschaftsleistung machen es möglich: Italien befindet sich doch nicht in der Rezession - weil Drogenhandel und Schmuggel ein Schrumpfen zu Jahresbeginn verhindert haben. mehr...

Prognose für 2014: Italien rechnet mit schrumpfender Wirtschaft

SPIEGEL ONLINE - 01.10.2014

Italien hat die Prognosen für die Konjunktur drastisch gesenkt. Für dieses Jahr rechnet die Regierung in Rom nun gar mit Schrumpfung. Im kommenden Jahr soll die Wirtschaft zwar wachsen, aber weitaus schwächer als bislang erwartet. mehr...

Europa: Eine Frage des Glaubens

DER SPIEGEL - 01.09.2014

Der Streit über die deutsche Sparpolitik ist neu entbrannt. Frankreichs Präsident Hollande fordert ein Konjunkturprogramm, Kanzlerin Merkel stellt sich gegen EZB-Chef Draghi. Die Kanzlerin blickt auf den erregten Frager wie auf ein seltsames Insekt... mehr...

Wirtschaftskrise: Italien rutscht zurück in die Rezession

SPIEGEL ONLINE - 06.08.2014

Italiens Wirtschaftsleistung verbucht den zweiten Rückgang in Folge. Das Land ist in die Rezession zurückgefallen - ein herber Rückschlag für Premier Matteo Renzi. mehr...

Italiens Premier Renzi: Der Entzauberte

SPIEGEL ONLINE - 05.08.2014

Italiens Premier hat viel versprochen, doch er erreicht wenig. Die Wirtschaft stagniert, die Schulden steigen, ebenso die Gefahr für die Eurozone. Matteo Renzi droht zum nächsten Hoffnungsträger zu werden, der an Roms sturer Blockadepolitik scheitert. mehr...

Pläne in Frankreich, Spanien, Italien: So will Europa wachsen

SPIEGEL ONLINE - 26.06.2014

Die Länder in Europas Süden wollen weniger sparen und mehr investieren - dafür soll der Stabilitätspakt gelockert werden. Doch wo soll das Geld überhaupt hinfließen? Das sind die Pläne von Frankreich, Italien und Spanien. mehr...

Wirtschaft in der Dauerkrise: Absteiger Italien

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2014

Spanien erholt sich, Portugal und Irland auch - nur Italien steckt noch immer tief in der Krise. Premier Renzi spart und senkt die Steuern, doch das Land bewegt sich kaum. Denn Bürokratie und Korruption lähmen jede wirtschaftliche Initiative. mehr...

S.P.O.N. - Die Spur des Geldes: Die trügerische Euphorie in der Euro-Krise

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Ist die Euro-Krise abgehakt? Aus Sicht der Investoren und der Politik ist sie es. Dabei sind die Probleme in Griechenland, Spanien oder Italien größer denn je. Wie in den dreißiger Jahren ist auch jetzt die Demokratie in Gefahr. mehr...

Müllers Memo: Frankreich und Italien gefährden den Euro

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2014

Erst Frankreich, jetzt Italien: Der künftige römische Premier Renzi muss dringend die Wirtschaft wieder flott bekommen, ähnlich wie Hollande. Gelingen die Reformen nicht, wird auch der Euro nicht zu retten sein. Ein Vergleich der Problemzonen beider Länder. mehr...

Wirtschaftsreformen in Italien: Lettas Erbe, Renzis Last

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2014

Zu hohe Staatsausgaben, eine träge Justiz und ungerechte Steuersysteme: Matteo Renzi, Italiens designierter Ministerpräsident, steht vor großen Problemen. Kann er sie trotz des instabilen politischen Umfelds meistern? mehr...

Themen von A-Z