ThemaWirtschaft in ItalienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Pläne in Frankreich, Spanien, Italien: So will Europa wachsen

SPIEGEL ONLINE - 26.06.2014

Die Länder in Europas Süden wollen weniger sparen und mehr investieren - dafür soll der Stabilitätspakt gelockert werden. Doch wo soll das Geld überhaupt hinfließen? Das sind die Pläne von Frankreich, Italien und Spanien. mehr...

Wirtschaft in der Dauerkrise: Absteiger Italien

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2014

Spanien erholt sich, Portugal und Irland auch - nur Italien steckt noch immer tief in der Krise. Premier Renzi spart und senkt die Steuern, doch das Land bewegt sich kaum. Denn Bürokratie und Korruption lähmen jede wirtschaftliche Initiative. mehr...

S.P.O.N. - Die Spur des Geldes: Die trügerische Euphorie in der Euro-Krise

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Ist die Euro-Krise abgehakt? Aus Sicht der Investoren und der Politik ist sie es. Dabei sind die Probleme in Griechenland, Spanien oder Italien größer denn je. Wie in den dreißiger Jahren ist auch jetzt die Demokratie in Gefahr. mehr...

Müllers Memo: Frankreich und Italien gefährden den Euro

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2014

Erst Frankreich, jetzt Italien: Der künftige römische Premier Renzi muss dringend die Wirtschaft wieder flott bekommen, ähnlich wie Hollande. Gelingen die Reformen nicht, wird auch der Euro nicht zu retten sein. Ein Vergleich der Problemzonen beider Länder. mehr...

Wirtschaftsreformen in Italien: Lettas Erbe, Renzis Last

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2014

Zu hohe Staatsausgaben, eine träge Justiz und ungerechte Steuersysteme: Matteo Renzi, Italiens designierter Ministerpräsident, steht vor großen Problemen. Kann er sie trotz des instabilen politischen Umfelds meistern? mehr...

Beben von L'Aquila: Lokalpolitiker wegen Korruptionsverdachts festgenommen

SPIEGEL ONLINE - 08.01.2014

Die italienische Polizei hat mehrere Lokalpolitiker festgenommen. Gegen die Männer wird wegen Korruptionsverdachts ermittelt. Sie sollen beim Wiederaufbau nach einem verheerenden Erdbeben in den Abruzzen Schmiergeld kassiert haben. mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: Diese perverse Angst

DER SPIEGEL - 30.12.2013

EZB-Präsident Mario Draghi, 66, verteidigt seine Politik: Die Befürchtungen der Deutschen hätten sich nicht bestätigt, die Lage in der Euro-Zone habe sich verbessert. Für die Niedrigzinsen macht er die Finanzmärkte verantwortlich. SPIEGEL: Herr Dra... mehr...

Haushaltssanierung: Berlusconi-Partei will Italiens Strände verkaufen

SPIEGEL ONLINE - 12.11.2013

Vier bis fünf Milliarden Euro könnte der Verkauf bringen, doch der Vorschlag ist hoch umstritten: Um den italienischen Haushalt zu sanieren, will die Mitte-rechts-Partei Strände verkaufen - die dann nicht mehr offen zugänglich wären. Die Italiener sind empört. mehr...

SERIE (TEIL IV): Basta La Casta

DER SPIEGEL - 22.07.2013

Italien ist die drittgrößte Volkswirtschaft im Euro-Raum. Doch eine zerstrittene politische Kaste macht eine Sanierung des angeschlagenen Staates schwer. Zumindest die Euphorie war groß: "Wir haben es geschafft!", twitterte Italiens Regierungschef ... mehr...

Krise in Italien: Zentralbank prognostiziert noch tiefere Rezession

SPIEGEL ONLINE - 17.07.2013

2013 wird für Italien zum Krisenjahr: Die Wirtschaft wird laut einer Prognose der nationalen Notenbank fast doppelt so stark schrumpfen wie bislang angenommen. Auch ein Wachstum im kommenden Jahr sei alles andere als sicher. mehr...

Themen von A-Z