Thema Wirtschaftsethik

Alle Artikel und Hintergründe

Streit mit Komikerin: US-Boss wird nach Schimpftirade Bonus gekürzt

SPIEGEL ONLINE - 21.09.2017

Jeffrey Mezger ist Chef eines US-Baukonzerns - und Nachbar der Komikerin Kathy Griffin. Nachdem Mezger sie unter anderem als „glatzköpfige Lesbe“ beschimpfte, wurde sein Bonus um ein Viertel gekürzt. Bei Wiederholung droht der Rausschmiss. mehr...

Druck von Behörden: Chinesische Firma nimmt Leih-Sexpuppen vom Markt

SPIEGEL ONLINE - 18.09.2017

Mit einer Sexpuppe zum Ausleihen wollte das chinesische Unternehmen Touch die Probleme einer unter Männerüberschuss leidenden Gesellschaft lösen. Doch schon kurz nach dem Start zog die Firma das Produkt zurück. mehr...

Elektroautos: Psychischer Druck - Tesla-Arbeiter beklagen Arbeitsbedingungen

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2017

Elon Musk gilt als energiegeladener Macher und visionärer Unternehmer. Die Beschäftigten, die das Tempo nicht mitgehen können, zahlen dafür einem Bericht zufolge einen hohen Preis. mehr...

Drohneneinsätze: „Den Knopf drücken die anderen“

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2017

Laut einer neuen Studie verdienen europäische Firmen an US-Drohneneinsätzen. Der Journalist Pratap Chatterjee erklärt die Hintergründe des Geschäfts. mehr...

Textilindustrie: „Faire Kleidung ist nahezu unmöglich“

SPIEGEL ONLINE - 10.02.2017

Mode ohne Hungerlöhne und Kinderarbeit: Wer fair hergestellte Kleidung will, verlässt sich häufig auf Label wie Fair Wear. Doch auch die haben Probleme, Standards zu garantieren, wie Vizechefin Magreet Vierling einräumt. mehr...

Terrorfinanzierung: „Rohstoffe aus IS-Gebiet“

DER SPIEGEL - 19.11.2016

Miriam Saage-Maaß über Klage gegen Zementkonzern Lafarge wegen IS-Finanzierung; Miriam Saage-Maaß, 38, Vizedirektorin der Berliner Menschenrechtsorganisation ECCHR, über ihre Klage gegen den französischen Zementriesen Lafarge wegen Beihilfe zur… mehr...

Personalien: Schnäppchenjäger

DER SPIEGEL - 05.11.2016

Reeder Bernd Kortüm gönnt sich ein Schnäppchen; Der Hamburger Reeder Bernd Kortüm,74, hat seiner Erleichterung über einen Schuldenerlass von mehr als einer halben Milliarde Euro standesgemäß Ausdruck verliehen. Nachdem die mehrheitlich den Ländern… mehr...

Finanzskandale: Heimatlos

DER SPIEGEL - 22.10.2016

Als die Gier in Mode kam, in den Neunzigerjahren, zog die Deutsche Bank aus, ein Global Player zu werden. Heute, 20 Jahre später, steht sie vor dem Ruin, ein gesichtsloser Konzern, zugrunde gerichtet durch Führungskräfte mit falschen Visionen. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „Geld muss man verachten“

DER SPIEGEL - 18.06.2016

Der Unternehmer Erich Sixt, 71, über seinen Aufstieg zu einem der größten Autoverleiher Europas, provozierende Werbung und den Wert von Besitz mehr...

Kampf gegen Armut: Bill Gates will 100.000 Hühner spenden

SPIEGEL ONLINE - 09.06.2016

„Kann ein Huhn die Welt verändern?“ Ja, meint Bill Gates. Um den Menschen in einigen der ärmsten Ländern der Welt zu helfen, will er nun 100.000 der Tiere spenden. mehr...