Corbis

Hohes Risiko, geringe Strafe

Getrieben von Gier verzocken sie Millionen - und kommen oft glimpflich davon: Wirtschaftskriminelle erhalten in der Regel niedrige Strafen, weil ihre Schuld juristisch schwerer nachweisbar ist als bei anderen Verbrechen. Die Geschädigten gehen meist leer aus.

Insolvenzverschleppung: Ex-Bundesminister Krause zu Geldstrafe verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2018

Einst handelte er für die DDR den Einheitsvertrag aus, später wurde er Minister in der Bundesrepublik: Wegen Unregelmäßigkeiten rund um eine Firma musste sich Günther Krause nun vor Gericht verantworten. mehr...

Sorge um Rosneft-Deal: Chinesischer Ölunternehmer offenbar festgenommen

SPIEGEL ONLINE - 01.03.2018

Der chinesische Energiekonzern CEFC will 14 Prozent an der russischen Ölfirma Rosneft übernehmen. Doch das Geschäft könnte platzen: Behörden sollen Unternehmenschef Ye Jianming festgenommen haben. mehr...

„MS Deutschland“: Bewährungsstrafen für Reederei-Erbinnen Deilmann

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2018

Sie hatten gegenüber dem Insolvenzverwalter Vermögenswerte verschwiegen. Dafür sind die Erbinnen der „MS-Deutschland“-Reederei Deilmann jetzt zu Bewährungsstrafen verurteilt worden. mehr...

Wirtschaftsprüferbericht: Insolvenzverschleppung bei Air Berlin?

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2018

Ende Oktober landete der letzte Air-Berlin-Flieger am Flughafen Tegel - nun haben Wirtschaftsprüfer Anhaltspunkte für eine Insolvenzverschleppung bei der Airline gefunden. mehr...

Manipulation in der Marktforschung: Wie Umfragen gefälscht und Kunden betrogen werden

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2018

Marktforscher sollen herausfinden, was die Deutschen denken. Doch die Branche hat nach SPIEGEL-Informationen massive Probleme mit der Qualität ihrer Daten. Manipulierte Umfragen sind keine Ausnahme. mehr...

Anton Schleckers Bewährungsstrafe: Gnade für den Patriarchen

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2017

Als die Pleite seines Drogerie-Imperiums längst feststand, schaffte Anton Schlecker noch Millionen zur Seite. Dennoch kommt er mit einer Bewährungsstrafe davon, seine Kinder müssen in Haft. Die Begründung des Gerichts ist bemerkenswert. mehr...

Urteil: Wie Anton Schlecker seine Kinder opferte

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2017

Das Urteil ist gefallen: Der Gründer der insolventen Drogeriekette Schlecker kommt mit einer Bewährungsstrafe davon. Seine Kinder müssen in Haft - auch, weil der Vater sie ans Messer geliefert hat. mehr...

Drogerie-Pleite: Zwei Jahre auf Bewährung für Anton Schlecker - Kinder müssen in Haft

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2017

Im Prozess gegen Anton Schlecker steht das Urteil fest: Der Drogerieunternehmer wird zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt. Seine Kinder müssen in Haft. mehr...

Transparency-Umfrage: Bundesbürger fordern Strafrecht für Unternehmen

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2017

Dieselskandal, Bankenkrise, Korruption: Unternehmen haben ihren Ruf verspielt. In einer Umfrage von Transparency sprechen sich viele Deutsche für ein Strafrecht aus, das sich direkt gegen Firmen richtet. mehr...

Kriminalität: 230 Pflegedienste unter Betrugsverdacht

SPIEGEL ONLINE - 30.05.2017

Sonderermittler sind laut Berichten einem bundesweiten Netzwerk von Pflegediensten, Patienten und Ärzten auf der Spur, das Schäden in Höhe von einer Milliarde Euro pro Jahr verursachen könnte. mehr...