ThemaWirtschaftspolitikRSS

Alle Artikel und Hintergründe

S.P.O.N. - Die Spur des Geldes: Die trügerische Euphorie in der Euro-Krise

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Ist die Euro-Krise abgehakt? Aus Sicht der Investoren und der Politik ist sie es. Dabei sind die Probleme in Griechenland, Spanien oder Italien größer denn je. Wie in den dreißiger Jahren ist auch jetzt die Demokratie in Gefahr. Eine Kolumne von Wolfgang Münchau mehr... Forum ]

Griechenland: Task-Force-Chef Reichenbach sieht Athen am Wendepunkt

SPIEGEL ONLINE - 11.04.2014

Der EU-Krisenmanager Horst Reichenbach hofft, dass Griechenlands Rückkehr an die Kapitalmärkte die Kehrtwende zum Guten bedeutet. Doch die positive Stimmung könne sich rasch drehen, warnt er im Gespräch mit SPIEGEL ONLINE. mehr...

Paris: Frankreichs Premier Valls plant Milliarden-Entlastungen bei Sozialabgaben

SPIEGEL ONLINE - 08.04.2014

Manuel Valls ist der Mann der großen Summen. Der neue Premier in Paris verspricht den Franzosen Einsparungen und Steuererleichterungen in Milliardenhöhe - und hofft auf ein Wirtschaftswachstum "wie ein sich entzündendes Feuer". mehr...

TV-Ansprache nach Wahldesaster: Hollande verspricht Franzosen Steuersenkungen

SPIEGEL ONLINE - 31.03.2014

"Ich habe Ihre Botschaft verstanden": Frankreichs Präsident François Hollande verspricht in seiner TV-Ansprache an das Volk Steuersenkungen und einen Solidarpakt - und wechselt den Premier aus. mehr...

Reformen von Raúl Castro: Kubas findige Unternehmer

SPIEGEL ONLINE - 29.03.2014

Raúl Castro will die Wirtschaft beleben, ohne den Sozialismus abzuschaffen. Nur weiß keiner so genau wie. Also wird experimentiert. Der Erfindungsreichtum der Kubaner kennt dabei kaum Grenzen. mehr...

Staatskrise: Ukrainisches Parlament macht Weg für IWF-Hilfen frei

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2014

Höhere Abgaben für Alkohol, Tabak und der Abbau von Stellen bei Behörden: Die Ukraine hat am Donnerstag Wirtschaftsreformen beschlossen. Mit diesem Schritt erfüllt das Land die Voraussetzungen für ein milliardenschweres Kreditpaket des IWF. mehr...

WIRTSCHAFTSPOLITIK: Wir spielen mit dem Feuer

DER SPIEGEL - 17.03.2014

Ex-Verkehrsminister Peter Ramsauer kritisiert den Start der Großen Koalition und warnt davor, dass sich wichtige Industriezweige aus Deutschland verabschieden könnten. Ramsauer ist gerade einmal 60 Jahre alt, doch er gehört zu den Veteranen der Ber... mehr...

Reformpläne: Arbeitgeber lesen Merkel die Leviten

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2014

Rente mit 63, gesetzlicher Mindestlohn, Energiewende: Die Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft hadern mit den Reformbemühungen der Bundesregierung. Sie befürchten über kurz oder lang eine Schwächung des Standorts. mehr...

Schwächelndes Wachstum: China verspricht rasche Reform des Finanzsektors

SPIEGEL ONLINE - 11.03.2014

Das Wachstum schwächelt, deshalb verspricht Chinas Regierung nun, das Reformtempo zu erhöhen. Die Zinsen für Sparkonten könnten schon 2015 komplett freigegeben werden. Bei der Flexibilisierung des Yuan liebäugelt die Zentralbank mit dem nächsten Schritt. mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: Schröder macht mir keinen Stress

DER SPIEGEL - 10.03.2014

Sozialministerin Andrea Nahles, 43 (SPD), über ihre Pläne für den neuen Mindestlohn, den schwelenden Koalitionsstreit um die Rente mit 63 und die Frage, ob die Reformphilosophie der Agenda-Jahre unter Schwarz-Rot endgültig abgewickelt wird. SPIEGEL... mehr...

S.P.O.N. - Die Spur des Geldes: Putin ist Europa überlegen

SPIEGEL ONLINE - 05.03.2014

Ob bei Banken, Energieversorgung oder der Bewältigung der Euro-Krise - in Europa macht jede Regierung ihr eigenes Ding. Die Politik des Ausdörrens der Union hat jedoch ihren Preis. Den Machtverlust auch gegenüber Putin in der Krim-Krise. mehr...

Themen von A-Z