ThemaWirtschaftspolitikRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Wachstum auf Pump: China steckt Hunderte Milliarden Euro in Wirtschaft

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2014

China kämpft gegen die Flaute: Banken gewähren im Juni fast 20 Prozent mehr an neuen Krediten als erwartet. Die Regierung hat immer größere Probleme, ihre selbst gesteckten Wachstumsziele zu erfüllen. mehr...

Pierre Moscovici: Wir müssen verhindern, dass Europa zerreißt

SPIEGEL ONLINE - 02.07.2014

Der Franzose Pierre Moscovici gilt als aussichtsreicher Kandidat für den Posten eines EU-Kommissars. Im Interview spricht der Ex-Finanzminister Klartext: Entweder gibt es in Europa mehr Flexibilität beim Stabilitätspakt oder die Union wird gespalten. mehr...

Eurokrise: Doppelter Bypass

DER SPIEGEL - 30.06.2014

Lässt sich Wachstum ankurbeln, ohne den Stabilitätspakt auszuhebeln? Ja, sagt das DIW - und legt ein Konzept dafür vor. In der Ökonomen-Zunft gilt Marcel Fratzscher, der Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin, als ein... mehr...

Pläne in Frankreich, Spanien, Italien: So will Europa wachsen

SPIEGEL ONLINE - 26.06.2014

Die Länder in Europas Süden wollen weniger sparen und mehr investieren - dafür soll der Stabilitätspakt gelockert werden. Doch wo soll das Geld überhaupt hinfließen? Das sind die Pläne von Frankreich, Italien und Spanien. mehr...

EU-Defizitkriterien: Gabriel fordert Abkehr vom Spardiktat

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2014

Bundeswirtschaftsminister Gabriel wendet sich gegen die Sparbemühungen in der EU und spricht sich sogar für eine Änderung der Defizitberechnung aus: Die Kosten für Reformen sollten nicht länger angerechnet werden. mehr...

Gikas Hardouvelis: Griechenlands neuer Finanzminister beharrt auf Reformen

SPIEGEL ONLINE - 10.06.2014

Gikas Hardouvelis tritt sein Amt mit einer klaren Botschaft an: Eine Abkehr vom Reformweg kommt für Griechenlands neuen Finanzminister nicht infrage. Sein Vorgänger Stournaras ist nun offenbar für einen wichtigen Posten im Gespräch. mehr...

Lehren aus der Schuldenkrise: Brüssel will Reformeifer in Krisenländern anstacheln

SPIEGEL ONLINE - 06.06.2014

Kaum flaut die Eurokrise ab, erlahmt in den ersten Ländern der Reformeifer. In Brüssel hofft man nun, dass ein Lieblingsprojekt von Angela Merkel neuen Auftrieb bekommt: EU-Staaten sollen sich gegenseitig bei ihren Reformen antreiben. mehr...

Konjunkturprogramm: Spaniens Regierungschef plant Steuersenkungen

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2014

Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy hat ein milliardenschweres Konjunkturprogramm angekündigt. Er reiht sich damit ein in die Riege der europäischen Politiker, die weniger strikt sparen wollen. mehr...

Sieg für Hindu-Nationalisten: Indien wählt das Wirtschaftswunder

SPIEGEL ONLINE - 16.05.2014

Indien hat sich entschieden: für einen nationalistischen Premier - und mehr Marktwirtschaft. Wahlsieger Modi ist politisch hoch umstritten, könnte das Land aber ökonomisch voranbringen. Im Wettlauf mit China ist das dringend nötig. mehr...

Neuer Bericht: OECD kritisiert unsoziale Wirtschaftspolitik in Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 13.05.2014

Riskante Rentengeschenke, wachsender Niedriglohnsektor, Energiewende auf Kosten der Verbraucher: Im neuen Wirtschaftsbericht der Industrieländerorganisation OECD für Deutschland steckt jede Menge Kritik. Vom Wachstum in der Bundesrepublik müssten mehr Bürger profitieren. mehr...

Themen von A-Z