ThemaWolfgang PorscheRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Hedgefonds gegen Porsche: Gericht zweifelt an der Argumentation der Kläger

Hedgefonds gegen Porsche: Gericht zweifelt an der Argumentation der Kläger

SPIEGEL ONLINE - 10.02.2014

Lichtblick im Prozessmarathon: Im Kampf gegen Hedgefonds, die während der Übernahmeschlacht um VW viel Geld verloren hatten, hat ein Richter jetzt Stellung für die Porsche SE bezogen: Er machte den Klägern wenig Hoffnung, den Prozess zu gewinnen. mehr... Forum ]

KONZERNE: Angriff der Piranhas

DER SPIEGEL - 03.02.2014

Bei der Übernahmeschlacht zwischen Porsche und VW haben Hedgefonds viel Geld verloren. Nun wollen sie es zurück: US-Investoren verklagen Ferdinand Piëch und Wolfgang Porsche persönlich auf Schadensersatz in Milliardenhöhe. Wer das Lebenswerk Ferdin... mehr...

AUTOMOBILINDUSTRIE: Wiko statt Wopo

DER SPIEGEL - 10.12.2012

Wolfgang Porsche weicht Winterkorn. Wolfgang Porsche wird einen Posten, an dem er sehr hängt, demnächst aufgeben: Der Sprecher des Familienstamms der Porsches will im kommenden Jahr den Aufsichtsratsvorsitz bei der Porsche AG abgeben. Wopo, wie man... mehr...

Wirklich kriminell

DER SPIEGEL - 23.01.2012

Hedgefonds, die sich mit VW-Aktien verspekulierten, fordern vom Bundespräsidenten 1,8 Milliarden Euro Schadensersatz. Es gibt Rechnungen, die begleicht Bundespräsident Christian Wulff schnell. Nachdem der SPIEGEL berichtet hatte, dass der Berliner ... mehr...

VW-Einstieg bei Porsche: Belegschaft feiert entmachteten Wiedeking

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2009

VW schluckt Porsche, der Machtkampf ist entschieden. Dennoch spricht in Zuffenhausen niemand von Kapitulation. Management und Belegschaft beteuern ihre Eigenständigkeit - und zelebrieren einen emotionalen Abschied von Konzernchef Wiedeking. Die Verschmelzung der Unternehmen ist aber unausweichlich. mehr...

Titel: Voll in die Wolle

DER SPIEGEL - 20.07.2009

Porsche und Volkswagen sollen zusammenwachsen. Doch die Konzerne sind so unterschiedlich wie die zerstrittenen Eigentümerfamilien. Da geht es nicht nur um Macht, Milliarden und den Mythos zweier deutscher Traditionsmarken. Es geht auch um große Emoti... mehr...

Absurde Subventionen: Porsche-Erbe bekommt Agrarhilfen aus Brüssel

SPIEGEL ONLINE - 17.12.2008

Die Liste ist ein buntes Sammelsurium: Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat die Empfänger der milliardenschweren EU-Agrarhilfen in Deutschland veröffentlicht. Neben Ski- und Reitclubs findet sich da auch der Sportwagenerbe Wolfgang Porsche. mehr...

KONZERNE: Piëch bleibt

DER SPIEGEL - 22.09.2008

Ferdinand Piëch bleibt Aufsichtsratsvorsitzender beim VW-Konzern. Ferdinand Piëch wird Aufsichtsratsvorsitzender beim VW-Konzern bleiben. Große Teile der Familien Porsche und Piëch wollen ihn zwar auf einem Treffen der sogenannten Konsortialversamm... mehr...

KONZERNE: Wolfsburger Mobilmachung

DER SPIEGEL - 15.09.2008

Der Meister des Machtspiels, Ferdinand Piëch, gerät selbst unter Druck. Angehörige des mächtigen Clans wollen seine Ablösung als VW-Aufsichtsratschef prüfen. Ferdinand Piëch hat schon für einige Überraschungen gesorgt. Ende vergangener Woche aber g... mehr...

KONZERNE: Turbo-Kapitalismus

DER SPIEGEL - 21.01.2008

Diese Woche startet die neue Holding, in der Porsche de facto die Macht bei VW übernimmt. Doch noch wollen sich die Wolfsburger Massen den lautstark auftretenden Sportwagen-Managern aus Stuttgart nicht geschlagen geben. Ein Kampf der Kulturen droht. ... mehr...

AUTOMOBILINDUSTRIE: Ein Porsche-Spross für den VW-Aufsichtsrat?

DER SPIEGEL - 19.11.2007

Wolfgang Porsche ist für Aufsichtsratsplatz bei VW im Gespräch. Wenn Porsche die Mehrheit am Wolfsburger VW-Konzern übernimmt, stehen in dessen Aufsichtsrat bedeutende Veränderungen an. Porsche kann dann zwei zusätzliche Aufsichtsratsplätze besetze... mehr...

Themen von A-Z