ThemaXavier NaidooRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Kritik an Xavier Naidoo: "Als Vorbild nicht mehr akzeptabel"

Kritik an Xavier Naidoo: "Als Vorbild nicht mehr akzeptabel"

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2014

Er möchte auf alle Menschen zugehen, auch auf NPD-Anhänger, sagt Xavier Naidoo über seine umstrittenen Auftritte am 3. Oktober. Politiker seiner Heimatstadt Mannheim gehen nun auf Distanz zum Popsänger und Werbeträger der Stadt. Von Andreas Borcholte mehr...

Kritik an Xavier Naidoo: Als Vorbild nicht mehr akzeptabel

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2014

Er möchte auf alle Menschen zugehen, auch auf NPD-Anhänger, sagt Xavier Naidoo über seine umstrittenen Auftritte am 3. Oktober. Politiker seiner Heimatstadt Mannheim gehen nun auf Distanz zum Popsänger und Werbeträger der Stadt. mehr...

Xavier Naidoo: Jesus bei den Reichsbürgern

SPIEGEL ONLINE - 07.10.2014

Popsänger Xavier Naidoo hat mit Auftritten vor Verschwörungstheoretikern und Rechten am Einheitsfeiertag für Aufsehen gesorgt. Warum nur? Der Mannheimer vergleicht sich mit Jesus: Der sei auch auf "alle Menschen" zugegangen. mehr...

S.P.O.N. - Der Kritiker: Vom Popstar zum Populisten

SPIEGEL ONLINE - 22.08.2014

Verschwörungstheorien, Demokratiefeindlichkeit, Nationalismus: Xavier Naidoo glaubt, Deutschland sei "immer noch besetzt" und werde von Pädophilen bevölkert. mehr...

Anzeige wegen Volksverhetzung: Staatsanwaltschaft ermittelt doch nicht gegen Naidoo

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2012

Pop-Skandal abgesagt: Die Linkspartei hatte Anzeige gegen Xavier Naidoo und Kool Savas erstattet, ihr Song "Wo sind sie jetzt" sei homophob und volksverhetzend. Doch die Staatsanwaltschaft Mannheim sieht keinen ausreichenden Anfangsverdacht - und leitet kein Ermittlungsverfahren ein. mehr...

Anzeige wegen Volksverhetzung: Naidoo und Savas weisen Vorwürfe zurück

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2012

Homophob, menschenverachtend und volksverhetzend - so lauten die Vorwürfe gegen Xavier Naidoo und Kool Savas wegen ihres Songs "Wo sind sie jetzt". Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Volksverhetzung. Die beiden Musiker wehren sich: Sie seien missverstanden worden. mehr...

Verdacht auf Volksverhetzung: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Xavier Naidoo

SPIEGEL ONLINE - 14.11.2012

Der christliche Soul-Popper Xavier Naidoo hat mit dem Rapper Kool Savas einen Song veröffentlicht, in dem er Homosexualität und Kindesmissbrauch in einen Zusammenhang stellt. Die Jugendorganisation der Linkspartei hat Anzeige erstattet, die Staatsanwaltschaft Mannheim leitet ein Verfahren ein. mehr...

Xavas gewinnt Bundesvision Song Contest: So geht halt Demokratie, Leute

SPIEGEL ONLINE - 29.09.2012

Routiniert vor Newcomer: Xavier Naidoo und Rapper Kool Savas sind erwartungsgemäß Sieger des Bundesvision Song Contest. Stefan Raab verteidigt die prominenten Künstler. Trotz Geschmäckle ist die Show aber alles andere als langweilig. Der SPIEGEL-ONLINE-Schnellcheck. mehr...

ProSieben-Show: Xavas gewinnt Bundesvision Song Contest

SPIEGEL ONLINE - 29.09.2012

Gegen die etablierten Künstler hatten die Newcomer keine Chance: Xavier Naidoo und Rapper Kool Savas konnten den 8. Bundesvision Song Contest für sich entscheiden. Am Ende erntete das Duo Xavas jedoch Pfiffe statt Applaus. Moderator Stefan Raab versuchte zu vermitteln. mehr...

The Voice of Germany-Finale: Alles toll hier

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2012

Es lief einfach zu glatt: Die Castingshow "The Voice of Germany" hat eine Siegerin, aber die großartige Ivy Quainoo dominierte die Konkurrenz so deutlich, dass kaum Spannung aufkam. Das war kein Wettbewerb, das war eine Krönungsmesse. mehr...

Castingshow Voice of Germany: Augen zu und jetzt singst du!

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2011

Casting-Revolution oder Resterampe? Der TV-Talentwettbewerb "The Voice of Germany" will alles anders machen. Juroren wie Nena und Xavier Naidoo sollen singende Kandidaten bewerten, ohne sie dabei anzusehen - einige der Möchtegern-Stars kennt das Publikum sogar. mehr...

Themen von A-Z