ThemaYouTubeRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Bühne für jedermann

Aus der Community, für die Community: Das ist das Erfolgsrezept von Googles Videoportal YouTube. Milliarden von Videos treffen hier auf Hunderte Millionen potentielle Zuschauer. Jeder kann in dieser permanenten Online-Castingshow berühmt werden - sofern er neben Baby-Clips, Hochzeitspannen und amüsanten TV-Schnipseln besteht.

Simon Unges Wutvideo: "Wir stehen alle hinter dir"

Simon Unges Wutvideo: "Wir stehen alle hinter dir"

SPIEGEL ONLINE - 22.12.2014

Ein YouTube-Star kündigt seinem Vermarkter mit einem YouTube-Video - und entfacht eine Debatte über eine ganze Branche. Können Videoblogger heute noch als Einzelkämpfer überleben? Und wie mächtig sind Fans wirklich? mehr... Forum ]

Wutvideo von YouTube-Star: "Ich lasse mich nicht wie einen Scheißhaufen behandeln"

Wutvideo von YouTube-Star: "Ich lasse mich nicht wie einen Scheißhaufen behandeln"

SPIEGEL ONLINE - 21.12.2014

Die Firma Mediakraft vermarktet erfolgreich Tausende YouTube-Kanäle. Doch jetzt verabschiedet sich ein weiterer Web-Star vom Unternehmen. In einem deftigen Abschiedsvideo erhebt der 24-Jährige Simon Unge schwere Vorwürfe. mehr... Forum ]

Kurze Clips: YouTube testet Gif-Funktion

Kurze Clips: YouTube testet Gif-Funktion

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2014

Verrückte Grimassen und Katzenvideos: Google experimentiert mit einem Gif-Export bei YouTube. Noch ist die Funktion allerdings auf wenige Kanäle beschränkt. mehr... Forum ]

Video-Bestseller: Das waren die YouTube-Hits des Jahres

Video-Bestseller: Das waren die YouTube-Hits des Jahres

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2014

Ein Hund im Spinnenkostüm, eine singende Nonne und viele allererste Küsse - das waren einige der Top-YouTube-Videos des Jahres 2014. Auffällig ist auch diesmal: Die beliebtesten Filmchen kommen längst nicht mehr nur aus Amerika. Von Judith Horchert mehr... Forum ]

YouTube: Neue Funktion sagt, welche Musik man hochladen darf

YouTube: Neue Funktion sagt, welche Musik man hochladen darf

SPIEGEL ONLINE - 09.12.2014

Kein Urheberrechtsärger mehr bei YouTube-Videos: Eine neue Funktion gibt an, welche Musik man für sein Amateurvideo nutzen darf. Und mit welchen Stücken man sogar über Werbung etwas verdienen könnte. mehr... Forum ]

Angeklickt: YouTuber persiflieren den neuen Star-Wars-Trailer

Angeklickt: YouTuber persiflieren den neuen Star-Wars-Trailer

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2014

Brachiale Explosionen, versteckte Schleichwerbung oder eine Liebesbotschaft an die Tochter vom Stormtrooper-Dad: Der Trailer zum Science-Fiction-Blockbuster "Star Wars: The Force Awakens" kann auch ganz anders aussehen. Das zeigen die Persiflagen einiger YouTube-Künstler. Von Jörg Breithut mehr... Forum ]

Video zu #nichtschön: Mehr als eine Beauty-Frau

Video zu #nichtschön: Mehr als eine Beauty-Frau

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2014

Die Haare sitzen schlecht, der Lippenstift passt nicht: Solche Kommentare lesen viele YouTuberinnen unter ihren Videos - auch wenn es darin um etwas ganz anderes geht. Marie Meimberg erklärt, wie das ein Protestvideo ändern soll. Ein Interview von Vanessa Steinmetz mehr... Forum ]

Klimaschutz-Kampagne des Umweltministeriums: Licht aus beim Sex

Klimaschutz-Kampagne des Umweltministeriums: Licht aus beim Sex

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2014

Das Umweltministerium will mit einer Werbekampagne im Internet junge Leute für den Klimaschutz begeistern. Das klappt erstaunlich gut - dank eindeutiger Posen und Zombies. mehr...

Konkurrenz für Spotify und Co.: YouTube kündigt Musik-Streaming-Abos an

Konkurrenz für Spotify und Co.: YouTube kündigt Musik-Streaming-Abos an

SPIEGEL ONLINE - 13.11.2014

Musik-Streaming soll Googles Videotochter YouTube profitabel machen. Kommende Woche startet das Unternehmen das Abo-Angebot Music Key. Schon im ersten Jahr soll das MTV fürs Smartphone Hunderte Millionen Dollar einbringen. mehr... Forum ]

Angeklickt: "Too Many Cooks" ist ein wahnsinniges Vorspann-Massaker

Angeklickt: "Too Many Cooks" ist ein wahnsinniges Vorspann-Massaker

SPIEGEL ONLINE - 13.11.2014

Die erste Minute von "Too Many Cooks" sieht aus wie der Vorspann einer Sitcom aus den achtziger Jahren. Doch die Vorstellung der Schauspieler hört und hört einfach nicht mehr auf. Dann taucht auch noch ein mysteriöser Mann mit Bart auf - und der elfminütige Kurzfilm wird zur Splatterorgie. Von Ole Reißmann mehr... Forum ]

Themen von A-Z