Thema YouTube

Alle Artikel und Hintergründe

Bühne für jedermann

Aus der Community, für die Community: Das ist das Erfolgsrezept von Googles Videoportal YouTube. Milliarden von Videos treffen hier auf Hunderte Millionen potentielle Zuschauer. Jeder kann in dieser permanenten Online-Castingshow berühmt werden - sofern er neben Baby-Clips, Hochzeitspannen und amüsanten TV-Schnipseln besteht.

Hetze im Internet: Wie Rechtsextreme im Netz Jugendliche ködern

Hetze im Internet: Wie Rechtsextreme im Netz Jugendliche ködern

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2017

Hip-Hop-Videos und vermeintlich lustige Memes: Rechtsextreme locken online gezielt Jugendliche an, besagt eine Studie im Auftrag des Familienministeriums. Hassbotschaften seien demnach besser getarnt als früher - und radikaler. mehr...

Antisemitische Witze: Disney trennt sich von YouTube-Star

Antisemitische Witze: Disney trennt sich von YouTube-Star

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2017

Der Schwede PewDiePie ist einer der größten YouTube-Stars - und fiel mehrfach durch geschmacklose Witze auf. Jetzt bezahlte er zwei Inder, ein judenfeindliches Schild zu halten. Zu viel für Geschäftspartner Disney. mehr...


Die originellsten Heiratsanträge: Bitte schön, hier was fürs Herz

Die originellsten Heiratsanträge: Bitte schön, hier was fürs Herz

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2017

Bei all dem Valentinstagskitsch vergisst man ja fast die wahren Liebesbekenntnisse. Zum Glück gibt's die eingetuppert im YouTube-Universum: Wer bei diesen sechs Heiratsanträgen nicht weint, hat wirklich kein Herz. mehr...

Panini-Album mit Webstars: "Jeder ist geil darauf, 'nen Sticker von sich zu haben"

Panini-Album mit Webstars: "Jeder ist geil darauf, 'nen Sticker von sich zu haben"

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2017

Internetstars wie die Lochis und MrTrashpack werden einem bald nicht nur in den YouTube-Trends, sondern wohl auch auf Zug- oder Klotüren begegnen. Als Sticker gibt es die Netzikonen jetzt im Fünferpack. Von Markus Böhm mehr... Forum ]


Tiervideos im Netz: Leiden liken

Tiervideos im Netz: Leiden liken

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2017

Schmollende Katzen, tollpatschige Hunde: Vermeintlich lustige Tiervideos werden millionenfach gesehen und geteilt. Viele der Tiere aus den Clips sind aber krank - oder werden für die Filmchen gequält. Von Moritz Stadler mehr... Video | Forum ]

Urteil gegen YouTube-Raser "Alpi": Tödlich, aber nicht mörderisch

Urteil gegen YouTube-Raser "Alpi": Tödlich, aber nicht mörderisch

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2017

Ein YouTuber, der mit Raser-Touren Geld macht, heizt mit seinem Motorrad durch Bremen und fährt einen Fußgänger tot. In dem emotionalen Prozess fiel jetzt das Urteil - die Staatsanwaltschaft hat wohl zu hoch gepokert. Von Benjamin Schulz, Bremen mehr...


Rentner überfahren: Raser "Alpi" wegen fahrlässiger Tötung verurteilt

Rentner überfahren: Raser "Alpi" wegen fahrlässiger Tötung verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2017

Der YouTuber "Alpi" raste mit Tempo 100 durch Bremen und tötete dabei einen Rentner. Nun hat ein Gericht den Motorradfahrer zu zwei Jahren und neun Monaten Haft wegen fahrlässiger Tötung verurteilt. mehr...

Rentner überfahren: Staatsanwaltschaft fordert lange Haft für Raser "Alpi"

Rentner überfahren: Staatsanwaltschaft fordert lange Haft für Raser "Alpi"

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2017

Motorradfahrer "Alpi" raste mit Tempo 100 durch Bremen und tötete dabei einen Rentner. Nun hat die Staatsanwaltschaft den Mordvorwurf fallen lassen - und fordert etwa sieben Jahre Haft wegen Totschlags. mehr...


Blinde Youtuberin Ypsilon: Wie Sie sehen, kann ich Videos drehen

Blinde Youtuberin Ypsilon: Wie Sie sehen, kann ich Videos drehen

SPIEGEL ONLINE - 13.01.2017

Können Blinde allein wohnen? Sind sie unordentlich, weil sie nicht sehen, wenn was herumliegt? Eine sehbehinderte Studentin räumt mit Vorurteilen auf - per Video. Von Rebecca Erken mehr... Forum ]

Hetze im Netz: Israels Parlament stimmt für "Facebook-Gesetz"

Hetze im Netz: Israels Parlament stimmt für "Facebook-Gesetz"

SPIEGEL ONLINE - 03.01.2017

In Israel könnten Firmen wie Facebook oder YouTube bald vom Staat gezwungen werden, Hetze offline zu nehmen. Das Parlament hat ein Gesetz von Hardlinerin Ayelet Shaked in erster Lesung verabschiedet. mehr...