Thema Yves Saint Laurent

Alle Artikel und Hintergründe

Yves-Saint-Laurent-Museum in Marokko: Hommage an die Farbe

SPIEGEL ONLINE - 23.10.2017

In Marrakesch hat Yves Saint Laurent Farbe und Licht entdeckt. Nirgends war er kreativer als hier. Wie stark die „rote Stadt“ den Designer prägte, zeigt nun ein Museum, das dem Modeschöpfer gewidmet ist. mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: „Ich habe ihn beschützt“

DER SPIEGEL - 14.04.2014

Fünfzig Jahre lang lebte der französische Unternehmer Pierre Bergé an der Seite des Modegenies Yves Saint Laurent und führte die Marke zu einem Welterfolg. Nun erzählt ein Film ihre turbulente Liebesgeschichte. mehr...

Dienst beim Designer

DER SPIEGEL - 19.08.2013

Als ehemaliger Angestellter von Yves Saint Laurent streitet Fabrice Thomas nun mit Pierre Bergé; Dienst beim Designer Affären mit dem Personal enden selten harmonisch. Dies muss jetzt auch Fabrice Thomas, 52, erkennen, der nach eigenen Angaben in… mehr...

Verwirrend ähnlich

DER SPIEGEL - 17.06.2013

Pierre Niney könnte erneut als bester Nachwuchsschauspieler nominiert werden; Verwirrend ähnlich Zweimal ist der Franzose Pierre Niney, 24, bereits als „Bester Nachwuchsschauspieler“ für einen César nominiert worden. Seine neue Rolle als… mehr...

Yves-Saint-Laurent-Ausstellung: Die Schamlosigkeit Marokkos

SPIEGEL ONLINE - 14.12.2010

Seine Asche ließ das Modegenie Yves Saint Laurent im Garten seiner Villa in Marrakesch verstreuen. In dem Anwesen ist jetzt die Ausstellung „Yves Saint Laurent et le Maroc“ zu sehen, die ihm sein Lebensgefährte Pierre Bergé eingerichtet hat. mehr...

Modeschöpfer-Schau in Paris: YSL auf dem Altar

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2010

Teils peinlicher Personenkult, teils beeindruckende Leistungsschau eines kreativen Genies: Eine opulente Retrospektive im ehrwürdigen Pariser Petit Palais würdigt das Werk des 2008 verstorbenen Modeschöpfers Yves Saint Laurent - und erhebt seine Haute Couture endgültig zur Kunstform. mehr...

„Ein imaginäres Museum“

SPIEGEL Chronik - 09.12.2009

Pierre Bergé, der Lebensgefährte des verstorbenen Modeschöpfers Yves Saint Laurent, über die gemeinsame Kunstsammlung und die Entscheidung, die Bilder und Objekte wieder zu verkaufen mehr...

KUNST: Kopfgeld oder Menschenrechte

DER SPIEGEL - 04.05.2009

Pierre Bergé will zwei chinesische Bronzen aus dem Nachlass von Yves Saint Laurent einem französischem Museum überlassen; Zwei Monate nach der Kontroverse um zwei chinesische Bronzen aus dem Nachlass von Yves Saint Laurent überlegt der französische… mehr...

Eklat um YSL-Auktion: Pekings Propagandisten rechnen mit Frankreich ab

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2009

Chinesische Zeitungen schüren die Wut, und in Internet-Foren rumort es: Bei der Auktion der Sammlung von Modeschöpfer Yves Saint Laurent wurden zwei Figuren aus dem Pekinger Kaiserpalast versteigert. Raubgut, sagt die Regierung - und nutzt den Fall für eine Abrechnung mit Sarkozys Frankreich. mehr...

Sammlung von Yves Saint Laurent: Rekordauktion bringt mehr als 370 Millionen Euro ein

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2009

Sie war schon als „Jahrhundertauktion“ angekündigt - und übertraf dann noch alle Erwartungen: Die Kunstsammlung des gestorbenen Modeschöpfers Yves Saint Laurent wurde in Paris für eine Rekordsumme versteigert. Besonders begehrt waren am Schlusstag zwei bronzene Tierköpfe aus China. mehr...