ThemaZeitgenössische KunstRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Berlin Art Week: "Der beste Galeriestandort der Welt"

Berlin Art Week: "Der beste Galeriestandort der Welt"

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2014

Das Berliner Wochenende steht im Zeichen der Art Week. Neu dabei ist der Galerist Kristian Jarmuschek mit der Kunstmesse Positions. Bereits etabliert ist die Art Berlin Contemporary in einem ehemaligen Kreuzberger Bahnhof. Von Saskia Ibrom mehr... Forum ]

Kunst mit Schwerkraft: Der Herr der Steine

Kunst mit Schwerkraft: Der Herr der Steine

SPIEGEL ONLINE - 08.09.2014

Michael Grab legt Steine aufeinander: stundenlang, tagelang. Das Ergebnis sind faszinierende Türme, die nur dank der Schwerkraft halten - und Landschaften rund um die Welt verschönern. Von Jennifer Köllen mehr... Forum ]

Der Surrealist aus Thailand: Berühmter Künstler Thawan Duchanee gestorben

Der Surrealist aus Thailand: Berühmter Künstler Thawan Duchanee gestorben

SPIEGEL ONLINE - 04.09.2014

Der Bart war sein äußeres Markenzeichen, in der Kunst hatte er noch einige mehr: Thawan Duchanee zeichnete, malte, schuf Skulpturen und entwarf Gebäude. Jetzt ist der Thailänder gestorben. mehr...

Kunstmarkt: Essl-Sammlung gerettet

Kunstmarkt: Essl-Sammlung gerettet

SPIEGEL ONLINE - 02.09.2014

Die Kunstsammlung von Baumax-Gründer Karlheinz Essl stand vor dem Aus - doch jetzt fand sich ein Käufer für die Werke. mehr...

Arabische Kunstsammlungen: Zeitgenössische Bilder aus 1001 Nacht

SPIEGEL ONLINE - 02.09.2014

Viele Regenten der Emirate sammeln zeitgenössische Kunst. Sie bauen große Museen und veranstalten regelmäßige Messen. Jetzt zeigen zwei Ausstellungen in Köln Werke aus der Sammlung des Scheichs und der Scheicha des Emirats Schardschah. mehr...

Ausstellungen: Gegen die bösen Kräfte

DER SPIEGEL - 26.05.2014

Der deutsche Kurator Kasper König wird in einem Monat in Sankt Petersburg die Manifesta eröffnen, eine Schau mit zeitgenössischen Werken aus ganz Europa. Seit Wochen tobt ein Streit darüber, ob Künstler derzeit in Russland ausstellen sollen. Das Re... mehr...

AUSSTELLUNGEN: Erotischer Islam

DER SPIEGEL - 24.03.2014

"Rêve de Martyrs": Performance von Majida Khattari im Frankfurter Museum für Moderne Kunst. Das Frankfurter Museum für Moderne Kunst, das MMK, ist ein verschachteltes Haus. Es wirkt wie geschaffen für eine neue Ausstellung über afrikanische Gegenwa... mehr...

Polnische Kunst: Verdreht, vertrackt, verträumt

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2013

Polnische Künstler stellen im Museum Morsbroich alles auf den Kopf: Sie zerlegen, verdoppeln oder verschieben ihre Skulpturen, sie lassen die Protagonisten ihrer Videos absurde Dinge tun. Ein Fest der Subversion. mehr...

Moderne Kunst aus Saudi-Arabien: Mohammed, wir müssen reden!

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2013

Islamische Predigten als ätzende Pop-Art, Tanksäulen, die sich selbst töten und sogar Frauen, die ein Auto steuern: Die Künstlergruppe "Edge of Arabia" aus Saudi-Arabien feiert mit kritischer Kunst große Erfolge - bei Experten, Sammlern und dem Volk. Eine Revolution? Gut möglich. mehr...

Leicht verwischt

DER SPIEGEL - 26.05.2012

KUNSTKRITIK: Eine New Yorker Ausstellung untersucht, ob der deutsche Malerstar Gerhard Richter als Denkmal der Gegenwartskunst taugt. . Seit fast zehn Jahren fotografiert Hasan Elahi, geboren in Bangladesch, aufgewachsen in New York, sein Leben. D... mehr...

Kunstschau Made in Germany Zwei: Und wo geht's um die heiße Ware?

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2012

Wie füllt man ein erfolgreiches Label? Diese Frage stellten sich die Macher der Ausstellung "Made in Germany", die nun in Hannover erneut in Deutschland lebende Künstler präsentiert. Herausgekommen ist eine Mischung mit Schönem und Schlauem - und einer Lücke. mehr...

AUSSTELLUNGEN: Made for Hannover

DER SPIEGEL - 14.05.2012

"Made in Germany" - Gegenwartskunst in Hannover. Warum sollte nicht Glanz auf Hannover abfallen, wenn Anfang Juni in Kassel - und damit fast in der Nachbarschaft - das wichtigste Kunstereignis der Welt beginnt. Der globale Kunstbetrieb reist alle f... mehr...

KUNST: Am Rand der Revolution

DER SPIEGEL - 28.11.2011

Uli Sigg, früher Botschafter der Schweiz in Peking, gilt als Gottvater der zeitgenössischen chinesischen Kunst. Er entdeckte Ai Weiwei und besitzt mehr als 2000 Kunstwerke. Viele seiner Schützlinge sind heute reich, aber nicht frei. An den Decken h... mehr...

Gesamtkunstwerk in London: Saatchi steigert Preise für Berliner Kunst

SPIEGEL ONLINE - 23.11.2011

Die Londoner Saatchi-Galerie hat den Ehrgeiz, die Stars von morgen zu entdecken. Nun surft sie auf der Welle des Berlin-Hypes. Ein Rundgang durch die Ausstellung "Gesamtkunstwerk - new art from Germany". mehr...

Themen von A-Z