Zettelgold

Ein Zettel und seine Geschichte Andrea, 27, bittet Taubenfreunde zu Tisch

Ein Zettel und seine Geschichte: Andrea, 27, bittet Taubenfreunde zu Tisch
09.09.2016 | Von Frauke Lüpke-Narberhaus

Stadttauben, die Ratten der Lüfte, kaum jemand mag sie. Andrea aus Berlin will helfen - und richtet in einem vegan-vegetarischen Restaurant den Stammtisch der Taubenfreunde aus. Was steckt dahinter? mehr...

Ein Zettel und seine Geschichte: Cornelia spricht mit geflügelten Worten

Ein Zettel und seine Geschichte Cornelia spricht mit geflügelten Worten

01.09.2016

Wenn es nur so einfach wäre: Via Zettelaushang verspricht eine Frau, den richtigen Weg zu zeigen - indem sie mit Engeln redet. Was soll das? Und ist das nicht gefährlich? Frauke Lüpke-Narberhaus probierte es aus. mehr...

Ein Zettel und seine Geschichte: Katerstimmung

Ein Zettel und seine Geschichte Katerstimmung

02.06.2015 | Von Frauke Lüpke-Narberhaus

Rieke liebt ihren Kater, doch er macht ihr große Sorgen: Nachts kämpft er mit anderen Katzen, verteidigt sein Revier. Dann taucht ein starker Gegner mit schwarzem Fell auf. Rieke fasst einen Entschluss. mehr...

Bruder Johannes, 62, versperrt seine Kirche

Bruder Johannes, 62, versperrt seine Kirche

15.01.2015 | Von Frauke Lüpke-Narberhaus

Es ist ihm nicht leicht gefallen, das zu verraten, wofür er lebt. Und sei es nur für ein paar Wochen im Sommer. Schließlich will er alle empfangen, die Armen und Reichen, die Gesunden und Verwirrten, die Gepflegten und Schmutzigen. So steht es ja auch in der Bibel: "Brich dem Hungrigen dein Brot, und die im Elend und ohne Obdach sind, führe ins Haus!" Aber auch wer auf Gottes Wort hört, weiß manchmal nicht weiter. mehr...

Elena schützt Tiere vor dem Weihnachtsmann

Elena schützt Tiere vor dem Weihnachtsmann

22.12.2014 | Von Frauke Lüpke-Narberhaus

Was soll das Christkind bringen, wenn alles schon da ist? Wie soll es überraschen, wenn nichts mehr erstaunt? In diesem Jahr, ja, da müssen die Geschenke krachen, glitzern, blinken, wummern. mehr...

Thomas verliert einen Gedanken

Thomas verliert einen Gedanken

08.12.2014 | Ein Interview von Frauke Lüpke-Narberhaus

Zettelgold: Herr Dreiling, Sie haben per Zettelaushang einen verlorenen Gedanken gesucht. Warum? mehr...

Abu wehrt sich gegen Kinder

Abu wehrt sich gegen Kinder

03.09.2014 | Von Frauke Lüpke-Narberhaus, Boston

Sie hatten nicht um Schutzgeld gebeten, trotzdem zahlte er es. "Gratis-Cola für alle", flehte er, "nur bitte, bitte, hört endlich auf." Sie nahmen die Cola und machten weiter. mehr...

Wie Jan seine Sprache wiederfindet

Wie Jan seine Sprache wiederfindet

03.08.2014 | Von Frauke Lüpke-Narberhaus

Vier Zettel, mehr hatte er gar nicht aufgehängt, um Jans Sprache wiederzufinden. Einen im Berliner Bahnhof Wuhletal, einen in Biesdorf, einen in Friedrichsfelde Ost und einen in Lichtenberg. Danach trug er tagelang ein Headset, um leichter mit all den Anrufern sprechen zu können, die auf den Aushang reagierten. mehr...

Torben, 27, sucht Sex statt Liebe

Torben, 27, sucht Sex statt Liebe

14.07.2014 | Von Frauke Lüpke-Narberhaus

Er kannte es nicht mehr, allein ins Bett zu gehen. Meist schlief Freundin eins neben ihm oder Freundin zwei. Nun war es so, dass Freundin eins bei ihrem Zweitfreund in Leipzig weilte und Freundin zwei in Berlin. Was also tun? mehr...

Schlüsselverwalter machen nur Schlüssel

Schlüsselverwalter machen nur Schlüssel

23.06.2014 | Von Frauke Lüpke-Narberhaus

Große Unternehmen wollen Großes leisten, den Umsatz steigern, Kunden gewinnen, neue Geschäftsfelder erobern. Dafür sitzen Manager mit Maßanzügen in Konferenzräumen mit Panoramablick, sprechen über ihre Visionen, entwickeln Strategien und vergessen ihre Mitarbeiter. Jene Kollegen, die schon vor Dienstantritt die Minuten bis zum Feierabend rückwärts zählen. Jene, die wollen, dass alles bleibt wie es ist, wenigstens bis zur Rente. Solche gibt es überall, auch bei der Telekom, wie ein Zettel zeigt. mehr...