ThemaZinsenRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Müllers Memo: Europas politische Krise

Müllers Memo: Europas politische Krise

SPIEGEL ONLINE - 25.05.2015

Erst Griechenland, nun Spanien: In immer mehr EU-Ländern werden die politischen Rückwirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise sichtbar: Staaten drohen in die Unregierbarkeit zu driften. Darin liegt die Gefahr einer neuen Wirtschaftskrise. Von Henrik Müller mehr... Forum ]

Wochenend-Überblick: Zehn Nachrichten, die Sie kennen sollten

Wochenend-Überblick: Zehn Nachrichten, die Sie kennen sollten

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2015

Wenig Zeit? Hier kurz und knapp die wichtigsten Nachrichten vom langen Himmelfahrt-Wochenende: Vor der Küste Asiens treiben Tausende Flüchtlinge im Meer, an den Finanzmärkten kracht es - und Blues-Legende B.B. King ist tot. mehr... Video | Forum ]

Zinsen, Kurse, Staatsanleihen: Die Zuckungen der Zocker

Zinsen, Kurse, Staatsanleihen: Die Zuckungen der Zocker

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2015

Über Jahre haben die Notenbanken die Kurse an den Finanzmärkten aufgeblasen. Nun scheint diese Entwicklung an ihr Ende zu kommen. Steht die Wirtschaft vor dem nächsten Crash, diesmal an den Märkten für Anleihen? Von Henrik Müller mehr... Forum ]

Langfristiges Denken: Von den Griechen lernen

Langfristiges Denken: Von den Griechen lernen

SPIEGEL ONLINE - 16.05.2015

Früh und eigenständig handeln hilft, lernt der Autor dieser Kolumne im Griechenland-Urlaub. Wie die Krise in Europa sind Geldanlagen eine langfristige Aufgabe. Dafür sind Sparer mental sogar besser gerüstet als Banken. Von Hermann-Josef Tenhagen mehr... Forum ]

Crash am Anleihemarkt: Die Zinsen steigen wieder

Crash am Anleihemarkt: Die Zinsen steigen wieder

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2015

Seit gut drei Wochen steigen die Zinsen auf deutsche Staatsanleihen in einem atemberaubenden Tempo. Ist das die Wende zum Guten für deutsche Sparer? Oder ist lediglich eine riesige Spekulationsblase geplatzt? Von Stefan Kaiser mehr... Forum ]

Crash am Anleihemarkt: Die Zinsen steigen wieder

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2015

Seit gut drei Wochen steigen die Zinsen auf deutsche Staatsanleihen in einem atemberaubenden Tempo. Ist das die Wende zum Guten für deutsche Sparer? Oder ist lediglich eine riesige Spekulationsblase geplatzt? mehr...

Staatsanleihen: Bund muss erstmals seit Anfang 2014 mehr Zinsen zahlen

SPIEGEL ONLINE - 13.05.2015

Lange ging es für die Kurse der Bundesanleihen nur aufwärts, die Rendite lag fast bei null: Nun aber musste Finanzminister Schäuble wieder deutlich höhere Zinsen bei Investoren zahlen. mehr...

Rekordstrafe für Deutsche Bank: Mehr als peinlich

SPIEGEL ONLINE - 23.04.2015

Amerikanische und britische Aufsichtsbehörden bestrafen die Deutsche Bank hart, weil sie die Aufarbeitung des Libor-Skandals erheblich behindert haben soll. Das fällt auch auf Co-Chef Jain zurück - der ausgerechnet das Investmentbanking wieder forciert. mehr...

Rekordtief: EZB hält an niedrigem Leitzins fest

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2015

Banken im Euroraum können sich nach wie vor äußerst günstig Geld leihen: Die Europäische Zentralbank belässt ihren Leitzins bei 0,05 Prozent - und bestraft weiterhin Institute, die Geld lieber bei ihr parken. mehr...

EZB-Geldpolitik: Niedrigzinsen kosten Privathaushalte 190 Milliarden Euro

SPIEGEL ONLINE - 09.04.2015

Die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank kostet die deutschen Privathaushalte riesige Summen. Laut einer Studie sind Sparern in den vergangenen fünf Jahren Zinseinkünfte in dreistelliger Milliardenhöhe entgangen. mehr...

Die Samstagsfrage: Warum sind die Zinsen so niedrig?

DER SPIEGEL - 04.04.2015

Michael Sauga über niedrige Zinsen und fehlendes Vertrauen. Selten war es für Unternehmen in den Industrieländern leichter, sich Geld für Investitionen zu beschaffen. Wer eine Firmenanleihe auflegt, muss dafür in Japan oder vielen europäischen Länd... mehr...

EZB-Entscheidung: Leitzins im Euroraum bleibt auf Rekordtief

SPIEGEL ONLINE - 05.03.2015

Die EZB setzt ihren Kurs des billigen Geldes fort. Der Leitzins bleibt bei 0,05 Prozent. mehr...

Geldpolitik: Schweden bekämpft drohende Deflation mit Minuszins

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2015

Die schwedische Zentralbank zieht nach: Als Reaktion auf stagnierende Verbraucherpreise senkt sie den Leitzins. Erstmals liegt der Zinswert damit unter 0,0 Prozent. mehr...

Finanzen: Null negativ

DER SPIEGEL - 07.02.2015

Die Deutschen sorgen sich um ihr Geld: Niedrigzinsen entwerten die Ersparnisse, klassische Anlageformen bringen wenig ein, der Lebensstandard im Alter ist in Gefahr. Eine Erkundungsreise zu Investment-Profis und Verbraucherschützern. Wer hat Angst ... mehr...

Billiges Geld: US-Notenbank hält an niedrigem Leitzins fest

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2015

Das Geld bleibt billig: Die US-Notenbank will sich mit etwaigen Zinserhöhungen Zeit lassen. Auf dem Weg zur avisierten Vollbeschäftigung bleibt die Fed bei ihrer konservativen Geldpolitik. mehr...

Themen von A-Z