ThemaZivile AtomunfälleRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Kernenergie: Ukraine meldet technische Probleme in Atomkraftwerk

SPIEGEL ONLINE - 03.12.2014

Im Südosten der Ukraine ist ein technisches Problem im Atomkraftwerk Saporischja aufgetreten. Ein Reaktorblock wurde heruntergefahren, es kam zu Stromausfällen. Erhöhte Radioaktivität sei nicht aufgetreten, teilten die Behörden mit. mehr...

Leck in Fukushima: Japan erhöht Gefahrenstufe deutlich

SPIEGEL ONLINE - 28.08.2013

Jetzt ist es amtlich: Das Leck an der Atomruine Fukushima gilt als "ernster Störfall". Die Atomaufsicht reagiert damit auf neue Probleme mit radioaktiv verseuchtem Wasser. mehr...

Atomruine Fukushima: Behörde spricht von ernstem Störfall

SPIEGEL ONLINE - 21.08.2013

Etwa 300 Tonnen radioaktiv verseuchtes Wasser sind laut offiziellen Angaben am Reaktor in Fukushima ausgetreten. Das Leck ist das größte, das seit Havarie des AKW entdeckt wurde. Die japanische Atomaufsichtsbehörde erwägt nun, das Ereignis zu einem "ernsten Störfall" hochzustufen. mehr...

Regierungsstudie: Atomunfall würde Frankreich 430 Milliarden Euro kosten

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2013

Zehntausende Flüchtlinge, verstrahlte Gebiete, gigantische Kosten: Ein Atomunfall von den Ausmaßen der Fukushima-Katastrophe hätte in Frankreich verheerende Folgen. Das ergibt eine Regierungsstudie. Direkt betroffen wäre wahrscheinlich auch Deutschland. mehr...

Fukushima-Bericht: Desaster von Menschenhand

SPIEGEL ONLINE - 05.07.2012

Die Katastrophe von Fukushima war das Ergebnis von Kungeleien zwischen Regierung, Atomaufsicht und der Betreiberfirma Tepco. Zu diesem Urteil kommt ein Untersuchungsausschuss des japanischen Parlaments. Gleichzeitig fährt das Land den ersten Atommeiler wieder hoch. mehr...

AKW Fukushima: Neue Fotos zeigen Trümmerwüste in Reaktor 4

SPIEGEL ONLINE - 26.05.2012

Japans Umweltminister hat die Atomanlage in Fukushima besichtigt. Im Fokus seines Interesses: ein Abklingbecken, in dem mehr als tausend Brennstäbe lagern. Erstmals durften Journalisten dabei sein - ihre Fotos zeigen das große Ausmaß der Zerstörung in Reaktor 4. mehr...

Fukushima: Unterwasserfotos zeigen Trümmer im AKW

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2012

Mehr als ein Jahr nach der Reaktor-Katastrophe von Fukushima veröffentlicht der verantwortliche Konzern Tepco Unterwasserbilder aus dem havarierten AKW: Ein umgestürzter Kran dokumentiert die Gewalt der Explosionen im Atommeiler. mehr...

Japanisches AKW Fukushima: Nur noch 60 Zentimeter Wasser in Reaktor 2

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2012

Beunruhigende Mitteilung des japanischen AKW-Betreibers Tepco: In Reaktor 2 des havarierten Atomkraftwerks Fukushima befinden sich nur noch 60 Zentimeter Kühlwasser - deutlich weniger als bislang angenommen. Arbeiter melden außerdem neue Lecks, aus denen verstrahltes Kühlwasser austritt. mehr...

Einfach mal Druck ablassen

DER SPIEGEL - 05.03.2012

Die deutschen Techniker Gordon Hünies und Robert Meister über ihre Erlebnisse im AKW Fukushima, Angst und die Konsequenzen aus der Katastrophe. Bevor Gordon Hünies anfing, in Atomkraftwerken zu arbeiten, spielte er hauptberuflich Bass in einer Rock... mehr...

JAPAN: Rituelle Reinigung

DER SPIEGEL - 27.02.2012

Fast ein Jahr nach der Katastrophe von Fukushima sind bereits 52 der 54 Atomkraftwerke abgeschaltet worden. Die Reaktorexplosion hat das Vertrauen der Japaner in die Kernkraft erschüttert. Doch die Atomlobby wehrt sich. Ein eisiger Wind weht durch ... mehr...

Themen von A-Z