ThemaZweiter WeltkriegRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Getty Images

Das große Sterben

Der Zweite Weltkrieg hat mehr Leid über die Menschheit gebracht als jedes andere Ereignis des 20. Jahrhunderts. Rund 60 Millionen Menschen kamen ums Leben. Auf dieser Themenseite finden Sie Überblicksdarstellungen, neue Forschungsergebnisse und Berichte von Zeitzeugen.

Johann Breyer: Ehemaliger KZ-Wachmann stirbt vor Auslieferung

Johann Breyer: Ehemaliger KZ-Wachmann stirbt vor Auslieferung

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2014

Ein Gericht ordnete am Mittwoch seine Auslieferung nach Deutschland an - noch am selben Tag ist Johann Breyer im Alter von 89 Jahren in Philadelphia gestorben. Erst am Vortag war er gegen eine Kaution auf freien Fuß gesetzt worden. mehr... Forum ]

Gegen Kaution: Ehemaliger KZ-Wachmann wieder auf freiem Fuß

Gegen Kaution: Ehemaliger KZ-Wachmann wieder auf freiem Fuß

SPIEGEL ONLINE - 22.07.2014

Ein Gericht in den USA hat den ehemaligen KZ-Wachmann Johann Breyer gegen Kaution aus der Haft entlassen. Als Begründung wird der schlechte gesundheitliche Zustand des Rentners angegeben.  mehr... Forum ]

"Wie der Wind sich hebt": Die Katastrophe wird kommen

"Wie der Wind sich hebt": Die Katastrophe wird kommen

SPIEGEL ONLINE - 16.07.2014

Ausgerechnet mit seinem letzten Film hat der japanische Anime-Meister Hayao Miyazaki politische Debatten ausgelöst: Der Held von "Wie der Wind sich hebt" ist der Erfinder des berüchtigten Flugzeugs, mit dem die Japaner im Zweiten Weltkrieg triumphierten. Von Moritz Piehler mehr... Video | Forum ]

Vernichtungslager: Fahnder haben 17 mutmaßliche KZ-Aufseher im Visier

Vernichtungslager: Fahnder haben 17 mutmaßliche KZ-Aufseher im Visier

SPIEGEL ONLINE - 06.07.2014

Die Nazi-Jäger aus Ludwigsburg suchen noch immer nach Verbrechern aus dem Zweiten Weltkrieg. Jetzt sind die Fahnder 17 Aufsehern des Vernichtungslagers Majdanek auf der Spur, darunter vier Frauen. mehr... Forum ]

Verbrechen von Auschwitz: Verfahren gegen greise SS-Männer eingestellt

Verbrechen von Auschwitz: Verfahren gegen greise SS-Männer eingestellt

SPIEGEL ONLINE - 22.06.2014

Die Verbrechen von Auschwitz noch zu verfolgen, wird immer schwieriger: Nach SPIEGEL-Informationen wurden jetzt 11 von 30 Verfahren gegen ehemalige SS-Leute im Alter von 88 bis 94 Jahren eingestellt. mehr...

Indonesien: Umstrittenes Nazi-Café wieder geöffnet

Indonesien: Umstrittenes Nazi-Café wieder geöffnet

SPIEGEL ONLINE - 21.06.2014

Hitler-Devotionalien, Kellner in SS-Uniform: In Indonesien wird nach einem Jahr Pause ein Nazi-Café wieder geöffnet. Der Betreiber hatte Todesdrohungen erhalten - jetzt serviert er wieder Schnitzel unterm Hakenkreuz. mehr...

Verkauf von "Mein Kampf": Niederländischer Antiquar muss vor Gericht

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2014

Weil er in seinem Laden in den Niederlanden "Mein Kampf" zum Verkauf anbot, muss sich ein Buchhändler vor Gericht verantworten. Die niederländische Staatsanwaltschaft wirft dem Mann Aufruf zu Rassenhass und Diskriminierung vor. mehr... Forum ]

Mögliche Auslieferung: Amerikaner verhaften ehemaligen KZ-Wachmann

Mögliche Auslieferung: Amerikaner verhaften ehemaligen KZ-Wachmann

SPIEGEL ONLINE - 19.06.2014

Johann Breyer lebt in Philadelphia, der 89-Jährige soll im KZ Auschwitz Beihilfe zum hunderttausendfachen Mord geleistet haben. Jetzt ist er verhaftet worden, die USA müssen über eine Auslieferung entscheiden. mehr...

Streit über Partisanen-Propaganda: Moskau stuft deutschen Historiker als Extremisten ein

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2014

Russland hat Texte des deutschen Historikers Sebastian Stopper auf die Liste "extremistischer Materialien" gesetzt - gleich hinter Schriften Mussolinis. Stopper hatte Lügen der sowjetischen Partisanen-Propaganda entlarvt. mehr...

Personalien: Leber-Schaden

DER SPIEGEL - 16.06.2014

Beim Bankett für Königin Elizabeth II. im Elysée-Palast wird "klassisch französisch" serviert. Eine Weile sah es so aus, als hätte der Staatsbesuch von Königin farbigElizabeth II., 88, zum 70. Jahrestag des D-Day in Frankreich eine Trübung der Bezi... mehr...

Getürmter Kriegsveteran zurück im Altersheim: Ich bin sehr froh, es getan zu haben

SPIEGEL ONLINE - 09.06.2014

Um seinen gefallenen Kameraden die Ehre zu erweisen, büxte der britische Kriegsveteran Bernhard Jordan aus dem Altersheim aus und reiste in die Normandie. Jetzt ist er wieder zurück in Südengland - und bereut seine Flucht nicht ein bisschen. mehr...

Zeitgeschichte: Ein letzter Gruß für Gustav Schulz

DER SPIEGEL - 07.06.2014

Fast siebzig Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg erfährt ein norddeutscher Klempnermeister vom Schicksal seines verschollenen Vaters. Die Nachricht verändert sein Leben - und das seiner Familie. Die Geschichte einer späten Suche. Als das Papier aus Mo... mehr...

D-Day-Gedenken: Kriegsveteran türmt aus Altersheim und reist in die Normandie

SPIEGEL ONLINE - 06.06.2014

Ein britischer Kriegsveteran ist aus seinem Altersheim getürmt, um bei der D-Day-Feier seiner 1944 gefallenen Kameraden zu gedenken. Zusammen mit alten Freunden setzte er sich in einen Bus. mehr...

Diplomatie beim D-Day: Sie reden!

SPIEGEL ONLINE - 06.06.2014

Wer tuschelt mit wem? Wer blickt wem in die Augen? Das D-Day-Jubiläum war vor allem hektische Krisendiplomatie im Zeichen der Ukraine-Krise. Putin traf Obama, Merkel und Poroschenko. Herausgekommen sind: kleine Erfolge und erstaunliche Szenen. mehr...

Gedenken in der Normandie: Obama und Hollande feiern Helden des D-Day

SPIEGEL ONLINE - 06.06.2014

Barack Obama hat bei seiner Gedenkrede in der Normandie jede Anspielung auf die Ukraine-Krise vermieden. Stattdessen feierte der US-Präsident mit Gastgeber Hollande die Veteranen des D-Day. mehr...

70 Jahre D-Day: Amerikas letzter guter Sieg

SPIEGEL ONLINE - 06.06.2014

Am 6. Juni 1944 landeten die Alliierten in der Normandie. Bis heute verehren Amerikaner die Soldaten, die an den Stränden Frankreichs kämpften und starben. Danach überdehnten die USA ihre Macht, US-Präsident Obama sucht jetzt den Ausweg. mehr...

Gedenken in der Normandie: Die Welt feiert den D-Day

SPIEGEL ONLINE - 06.06.2014

Laiendarsteller spielen die Landung der Alliierten am Omaha Beach nach: In der Normandie haben die Gedenkfeiern zum D-Day begonnen - 70 Jahre nach der großen Schlacht mit Hitler. mehr...

Putin beim D-Day: Lass uns reden, Bösewicht

SPIEGEL ONLINE - 05.06.2014

Die Stimmung wird frostig, wenn die westlichen Staats- und Regierungchefs in der Normandie auf Russlands Präsident Putin treffen. Den Kreml-Chef stört das nicht. Er weiß, dass er als Gesprächspartner gefragt sein wird. mehr...


Fotostrecke
Zweiter Weltkrieg: Der Weg in die Katastrophe






Themen von A-Z