Thema Post an den Zwiebelfisch

Alle Kolumnen

Ihre Sprach-Post

Beim Kiosk an der Ecke, in der Bahn, in der Mail vom Chef - überall begegnet man der deutschen Sprachverwirrung. Schicken Sie Ihre Erlebnisse an zwiebelfisch@bastiansick.de oder an Bastian Sick, Am Sandtorkai 56, 20457 Hamburg. Hier lesen Sie die Post anderer Leser an den SPIEGEL-ONLINE-Sprachkolumnisten.

Post an den Zwübelfüsch: "Übel wütet der Gürtelwürger"

Post an den Zwübelfüsch: "Übel wütet der Gürtelwürger"

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2011

Die einen dünsteten Hühnchen, die anderen überführten Betrüger durch Überprüfung der Bücher: Beim Ü-Gewinnspiel sprühten die Fünkchen! Es gibt Kochrezepte mit Würstchen und Brühe, Reiserouten von Günzburg nach Düren und unverblümte Schilderungen zügelloser Lüste. Zusammengestellt von Bastian Sick mehr...

Post an den Zwiebelfisch: Ich brauch 'nen Bio-Break!

Post an den Zwiebelfisch: Ich brauch 'nen Bio-Break!

SPIEGEL ONLINE - 17.11.2010

Mathematiker nennen es "3,14 machen". Chemiker gehen "das Stickstoffproblem lösen". Steuerberater setzen "die Mehrwertsteuer ab" und Geschäftsleute machen einen "Bio-Break". Wenn es ums Müssen-Müssen geht, sind dem Erfindungsreichtum keine Grenzen gesetzt. mehr...


Post an den Zwiebelfisch: Gute Gründe für Deutsch

Post an den Zwiebelfisch: Gute Gründe für Deutsch

SPIEGEL ONLINE - 21.04.2010

Zwiebelfisch-Autor Bastian Sick machte sich Gedanken, welche Argumente für Deutsch als Fremdsprache sprechen. Seine Leser taten es ihm gleich und nannten weitere gute Gründe: lustig die einen, scharfsinnig die anderen, und manche schrieben regelrechte Liebeserklärungen an die deutsche Sprache. mehr...

Post an den Zwiebelfisch: War Rocky etwa Boxer?

Post an den Zwiebelfisch: War Rocky etwa Boxer?

SPIEGEL ONLINE - 13.01.2010

Plötzlich hockt da ein Delphin auf dem Thron, und aus Florence Nightingale wird "die Nachtigall von Florenz": Wer bei deutschen DVDs ungefragte Übersetzungen mitlesen muss, erlebt die eine oder andere Überraschung. Fragen Sie mal die Zwiebelfisch-Leser! Zusammengestellt von Katharina Baumann und Bastian Sick mehr...


Post an den Zwiebelfisch: Fremdenferkel und Marmelade ohne Präservativ

SPIEGEL ONLINE - 04.06.2009

Deutsch zu sprechen ist oft schwer, Deutsch zu lernen noch viel mehr. Davon können unsere ausländischen Mitbürger ein Lied singen. Ein Lied mit bisweilen recht lustigen Strophen. Denn auf dem Weg zur Beherrschung der Sprache lauern viele kuriose Missverständnisse. Zusammengestellt von Katharina Baumann und Bastian Sick mehr...

Post an den Zwiebelfisch: So schnackt der Norden

SPIEGEL ONLINE - 08.04.2009

Manche sind eisch, andere sind fünsch. Der Hamburger schnopt auch gerne, wenn er nicht gerade luschert. Allns kloa? Lesen Sie heute, was den "Zwiebelfisch"-Lesern noch so alles zum Thema Norddeutsch eingefallen ist. Zusammengestellt von Katharina Baumann und Bastian Sick mehr...


Post an den Zwiebelfisch: Ich sach ma irgendwie so ...

SPIEGEL ONLINE - 08.10.2008

Irgendwie sind wir halt nicht nur ein Volk der Dichter und Denker, sondern letztendlich auch ein Volk der Vielredner und Wenigsager. Im Phrasendreschen macht uns jedenfalls keiner was vor. Von daher gibt's hier die Leserpost zum "Zwiebelfisch" über aufgeschäumte Rede. Zusammengestellt von Katharina Baumann und Bastian Sick mehr...

Post an den Zwiebelfisch: Wenn der Schutzmann ums Eck kommt ...

SPIEGEL ONLINE - 07.11.2007

Grüß Gott, Herr Inspektor! Entschuldigen Sie, Herr Kriminalhauptkommissar! Hallo, Schugger! Von den Schwierigkeiten, einen Polizisten anzusprechen, können "Zwiebelfisch"-Leser ein Lied singen. Zusammengestellt von Katharina Baumann und Bastian Sick mehr...


Zwiebelfisch: Volle Kanne - nachgeschenkt

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2007

Wird brauchen noch mit zu gebraucht? Warum gibt es Fußnägel, aber keine Handnägel? Hat man sich erschreckt oder erschrocken? Bastian Sick beantwortet typische und kuriose Fragen, die ihm die Zuschauer der ZDF-Sendung "Volle Kanne" gestellt haben. Von Bastian Sick mehr...

Post an den Zwiebelfisch: Vogonische Gedichte beim Frühstück in der Waschstraße

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2007

Ein Hotel nur für Männer, menschenscheue Franken und eine Waschanlage mit Drive-in-Schalter - endlich wissen wir, was uns die rätselhaften Bilder, die wir Ihnen vorletzte Woche präsentierten, sagen wollen. Den Zwiebelfisch-Lesern, die ihre originellen Erklärungen einschickten, sei Dank! mehr...