Nach Schavan-Affäre: Uni-Rektor verzichtet auf zweite Amtszeit

Nach Schavan-Affäre: Uni-Rektor verzichtet auf zweite Amtszeit

Politiker, Wissenschaftler und Funktionäre haben seine Hochschule kritisiert, als das Plagiatsverfahren gegen Annette Schavan lief: Rektor Michael Piper hat seine Uni stets verteidigt - will aber nicht für eine Wiederwahl kandidieren. Warum? mehr... Forum ]

gestern, 02:04 Uhr von renegade: sind scheinbar alle kommentatoren so sicher, dass die Richtung politischer Einflussnahme Schavan... mehr...


UniSPIEGEL auf Twitter

Verpassen Sie keinen UniSPIEGEL-Artikel mehr! Hier können Sie dem Ressort auf Twitter folgen:


Heft 2/2014 Tausende sind eingeschrieben - und haben seit Jahren die Uni nicht bettreten

Typologie der Uni-Neulinge



Korruptionsverdacht Skandal um Jura-Klausuren betrifft Prüfungen in mehreren Bundesländern

Korruptionsverdacht: Skandal um Jura-Klausuren betrifft Prüfungen in mehreren Bundesländern

Die Korruptionsaffäre um den Handel mit Jura-Examen könnte sich ausweiten: Die Klausuren aus Niedersachsen wurden nach SPIEGEL-Informationen auch an andere Bundesländer weitergegeben. Der festgenommene Richter hatte offenbar einen Komplizen. Von Felix Bohr, Michael Fröhlingsdorf und Lena Greiner mehr... Forum ]

10.04.2014 von closius: Genau, "was damals Recht war kann heute nicht Unrecht sein", deutsche juristische... mehr...

Reaktionen auf das Schavan-Urteil "Glückwunsch, Sie haben wieder Abitur"

Reaktionen auf das Schavan-Urteil: "Glückwunsch, Sie haben wieder Abitur"

Jubelnde Professoren, kalauernde Kommentatoren, sinnvolle Anregungen zum Promotionswesen: Ein Storify zu den Reaktionen auf das Urteil im Fall Schavan, die den Kampf um ihren Doktortitel verloren hat. mehr... Video | Forum ]

24.03.2014 von 7eggert: Sie sollte wegen ihrer Leistungen fallen, nicht wegen was komplette Anderem. mehr...

Behinderter Jura-Student "Einer von uns wird wieder klagen"

Behinderter Jura-Student: "Einer von uns wird wieder klagen"

Jonas Pioch ist behindert, erfolgreich im Studium und will irgendwann sein eigenes Geld verdienen - und das auch behalten. Das allerdings sieht das Gesetz nicht vor. Mit seiner Klage ist er jetzt vorerst gescheitert. Allzu enttäuscht ist er deswegen nicht. Von Lisa Schnell mehr... Forum ]

21.03.2014 von BastianB: Ich bin froh, dass es bei mir nicht so ist. Deswegen sehe ich es aber trotzdem als meine Pflicht... mehr...

Studie zu Jobchancen Forscher sagen Lehrer-Überschuss für 2030 voraus

Studie zu Jobchancen: Forscher sagen Lehrer-Überschuss für 2030 voraus

Lehrer haben einen sicheren Job, heißt es. Jetzt prognostiziert eine Studie, dass viele im Jahr 2030 gar nicht mehr gebraucht werden. Der Deutsche Lehrerverband ist empört - und widerspricht. mehr... Forum ]

11.03.2014 von fördeanwohner: Hinzu kommt, dass solche Prognosen dann in die Studienberatung eingehen, wodurch sich die... mehr...

Medizinstudenten als Dr.House Wir finden raus, was Ihnen fehlt

Medizinstudenten als Dr.House: Wir finden raus, was Ihnen fehlt Fotos

Diagnose? Unklar. Wer an einer seltenen Krankheit leidet, läuft von Arzt zu Arzt und weiß dann doch nicht, was ihm fehlt. Experten und Patienten raten: Mediziner müssen besser zusammenarbeiten - und Studenten als Gesundheitsfahnder einsetzen. mehr... Forum ]

05.03.2014 von renee gelduin: 1.) Es steht Ihnen frei zu wechseln. 2.) Wollen Sie nicht ernsthaft jemandem eine... mehr...

Programme für Azubis Wanka will mehr Lehre wagen

Programme für Azubis: Wanka will mehr Lehre wagen

Nein, nicht jeder soll studieren, mindestens genauso wichtig sind Auszubildende. Deshalb plant die Bundesregierung nach SPIEGEL-Informationen ein neues Programm für Lehrlinge. Und auch Studienabbrecher sollen schneller eine Alternative finden. mehr... Forum ]

01.03.2014 von elferkiller1234: Ich bin gar nicht so weit weg altersmäßig von den heutigen Azubis. Ich ermuntere "meine"... mehr...

Gutachten zum Forscherschwund "Deutschland ist für die Besten nicht attraktiv genug"

Gutachten zum Forscherschwund: "Deutschland ist für die Besten nicht attraktiv genug" Fotos

Viele Top-Wissenschaftler gehen, weniger kommen her: Eine Expertenkommission kritisiert, dass zu viele der klügsten Köpfe aus Deutschland abwandern. Profiteure sind vor allem die Schweiz und die USA, etliche große Talente folgen dem Ruf des Geldes. Von Jan Friedmann mehr... Forum ]

11.03.2014 von renee gelduin: Ich hätte gerne einen Beleg dafür, daß deutsche Unternehmen gezielt Topwissenschaftlicher im... mehr...

Kampf um kluge Köpfe Wissenschaftler wandern aus Deutschland ab

Kampf um kluge Köpfe: Wissenschaftler wandern aus Deutschland ab

Bye-bye Bundesrepublik: Viele hochqualifizierte Wissenschaftler verlassen Deutschland, wenige kommen her. Ein bislang unveröffentlichtes Gutachten warnt nach Informationen des SPIEGEL vor der Abwanderung der Besten - und zeigt, wo es besser läuft. mehr... Forum ]

27.02.2014 von verwunderterzeitungsleser: Die Wissenschaftler gehen, weil sie gegebenenfalls im Ausland mehr verdienen und mehr Freiheit... mehr...