Campus-Knigge: Bachelorschleimerei

Von Elena Senft und Lisa Seelig

Was geht, was nicht? Unausgesprochene Regeln diktieren das Uni-Leben. Unser Campus-Knigge mit 23 nicht ganz ernst gemeinten Benimmregeln schützt vor den peinlichsten Patzern- Startnummer 2: Danksagungen.

Leo Tolstoi: Bei IHM gehen Danksagungen in Ordnung. Bei der Bachelorarbeit nicht. Zur Großansicht
AP

Leo Tolstoi: Bei IHM gehen Danksagungen in Ordnung. Bei der Bachelorarbeit nicht.

Frage: Ist es peinlich, seiner Bachelor-Arbeit eine Danksagung voranzustellen?

Campus-Knigge: Ja. Du hast nicht "Krieg und Frieden" beendet, sondern ein 50 Seiten starkes Dokument, das niemanden wirklich interessiert. Noch weniger interessiert es fremde Menschen, dass deine Eltern dich immer liebevoll unterstützt haben und Miriam dir den Rücken freigehalten hat.

Eine schlichte Widmung ("Für Micha") ist gerade noch akzeptabel, "Ohne die Liebe von Micha hätte ich es nicht geschafft" eine Katastrophe.

Der große Campus-Knigge zum Durchklicken

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken
  • Nutzungsrechte Feedback
Heft 4/2010 Die Not der Promotionsstudenten

DDP
Uni Bolognese: Erstsemester sind ratlos, Professoren kratzen sich am Kopf. In den Chaostagen der Bachelor-Master-Umwälzung sickern sonderbare neue Begriffe in den akademischen Jargon. SPIEGEL ONLINE klärt auf - mit dem kleinen Bachelor-Alphabet.

[M] DDP
Im Biotop Universität gedeihen wunderliche Menschen mit eigenen Sitten, Regeln, Ritualen. Verstehen Sie den Campus-Code? Reicht es gar für eine akademische Karriere? Testen Sie's - in zehn Fragen bis zum Campus-Flegel, Hiwi mit Ambitionen oder Knigge-König. mehr...