Campus-Typologie: Sechs aus 164.000

Von Markus Verbeet

Wer sind die Studenten von heute? Die große Umfrage Studentenspiegel 2010 wollte wissen, was das Uni-Volk bewegt. Ergebnis: Auf dem Campus tummeln sich Karriere- und Familienmenschen, Weltverbesserer und Selbstverwirklicher. SPIEGEL ONLINE stellt sechs Archetypen vor.

Fotostrecke

3  Bilder
Hochschulen: Gespaltene Persönlichkeit
Wenn man den deutschen Studenten beschreiben will, kann man es sich ganz einfach machen. Die Ergebnisse der großen Umfrage, genau ermittelt und gemittelt? Der Student von heute beherrscht 2,7 Sprachen, hat bisher in 1,7 Städten gelebt, 1,6 Praktika absolviert und 0,16 Stipendien erhalten.

Mit dem "Studentenspiegel 2010" hat der SPIEGEL-Verlag gemeinsam mit studiVZ und McKinsey & Company kürzlich rund 164.000 junge Leute befragt. Sie beantworteten Dutzende Fragen zu ihren Studienleistungen, Sprachkenntnissen oder Praktika. Zugleich gaben sie Auskunft über ihre Einstellungen, Erwartungen und Wünsche. Solch eine große Umfrage unter angehenden Akademikern hat es noch nie gegeben.

Die Daten erlauben hübsche Zahlenspielereien mit krummen Mittelwerten als Ergebnis. Doch die Analysten von McKinsey haben sich nicht mit solchen Rechnungen begnügt, sondern in den Daten auch nach einem Bild der heutigen Studentenschaft gesucht. Genau genommen: nach sechs Bildern. Unter den vielen Teilnehmern entdeckten die Berater bei ihren Auswertungen ein halbes Dutzend unterschiedliche Typen: den Karrieremenschen und den Familienmenschen, den Weltverbesserer und den Rationalen, den Selbstverwirklicher und den ambitionierten Aufsteiger.

Campus-Typologie
Sie alle kommen in der Studentenschaft ungefähr gleich häufig vor. Viel gemein haben sie nicht. Von einer Generation, die sich auf einen Nenner oder einen Begriff bringen ließe, wirken die Studenten von 2010 weit entfernt. "Wir sind die Generation ohne Generation" und "finden uns in unüberschaubar vielen Szenen wieder", heißt es in dem neuen Buch zweier junger Autoren, Cosima Schmitt und Manuel Hartung.

Mit dem "Studentenspiegel 2010" haben der SPIEGEL-Verlag, McKinsey und studiVZ versucht, diese unterschiedlichen Lebenswelten der Studenten von heute zu erfassen. Jeder Teilnehmer der Umfrage konnte eine kostenlose persönliche Einschätzung seiner Leistungen anfordern. Dieses Angebot besteht fort: Wer wissen will, wo er im Vergleich zu seinen Kommilitonen steht, kann auch jetzt noch mitmachen.

Sechs Studenten haben sich die McKinsey-Ergebnisse der Studentenspiegel-Umfrage angesehen und entschieden, in welcher Schublade sie sich sehen:

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 21 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. .
zulthak 16.10.2010
Ziemlich gut gemacht und endlich mal eine Studie zu Studenten in denen ich mich wiederfinde ;)
2. wie immer...
spmc-122227316714855 16.10.2010
Wo bleiben da die Naturwissenschaftler? BWL ist was für Kinder.
3. Scheint ja keine Naturwissenschaflter
pu_king81 16.10.2010
Scheint ja keine Naturwissenschaflter in der Typologie zu geben. Armes Deutschland wenn das die naechste Generation ist!
4. Ich
Heribert 16.10.2010
verstehe nicht, dass man Naturwissenschaftsstudenten bei solchen Studien anscheinend immer ignoriert. Oder sind das Aussätzige?
5. .
Schlepphoden 16.10.2010
Zitat von Heribertverstehe nicht, dass man Naturwissenschaftsstudenten bei solchen Studien anscheinend immer ignoriert. Oder sind das Aussätzige?
Vermutlich geben die sich einfach nicht für solchen Scheiß her. Wer will schon im gleichen Atemzug mit Pädagogen, Juristen und BWLern genannt werden?
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik UniSPIEGEL
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Studium
RSS
alles zum Thema Studentenspiegel
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 21 Kommentare
  • Zur Startseite
Fotostrecke
Auf dem Sprung: Erwachsenwerden in der Krise

CAEPSELE / Ortwein / Stegmaier / Swierczyna
Wie tickt die Generation der 20- bis 35-Jährigen? Sind Sie auf einer Wellenlänge? Finden Sie es heraus im Krisenkinder-Test von SPIEGEL ONLINE. Mehr...